Diakonie de La Tour

DGKP für ein neues Wohn- und Tagesstrukturprojekt für Menschen im Autismusspektrum in Ferlach

ab April 2024
Vollzeit, Teilzeit
Ferlach, Kärnten
Teil- und Vollzeit möglich


Gemeinsam neue Wege gehen!

In Ferlach, am Reßnigweg in der Nähe des Sportplatzes, eröffnet die Diakonie de La Tour im Feber 2024 ein Wohnhaus mit zwei Wohngruppen für jeweils vier Personen. In unmittelbarer Nähe befindet sich ein eigenes Gebäude, in dem Förderung, eine tagesstrukturierende Beschäftigung sowie notwendige Rückzugsmöglichkeiten für die acht Bewohner:innen angeboten werden.

Im Fachbereich Menschen mit Behinderungen sind unsere Arbeitsprozesse auf Basis des PART und des TEACCH Konzeptes ausgerichtet, um den oft herausfordernden Verhaltensweisen der Klient:innen gerecht zu werden. Zusätzlich wird in unseren Einrichtungen nach dem Bezugsassistenzsystem gearbeitet, wodurch eine besondere individuelle Unterstützung möglich ist. Mittels ICF, einem professionellen Dokumentationssystem, und Unterstützter Kommunikation wird das vorhandene Selbstbestimmungspotenzial genutzt und weiterentwickelt.

Nutzen Sie die Chance, dabei zu sein und mitzugestalten!
 

Ihre Aufgaben - individuell.selbständig.selbstbestimmt

  • Medizinische Pflege von Menschen im Autismus-Spektrum zur Erhaltung und Förderung der Gesundheit
  • Medikamentenmanagement und Pflegeplanung
  • Ansprechperson bei medizinischen und pflegerischen Fragen, Anleitung der Mitarbeiter:innen
  • Zusammenarbeit im Team mit DGKP-Kollegen:innen und Assistent:innen
     

Ihr Beitrag

  • Sie haben Freude an der Arbeit mit Menschen mit Behinderungen und sind ein:e Teamplayer:in
  • Abgeschlossene Ausbildung als DGKP Diplomierte:r Gesundheits- und Krankenpfleger:in (bei ausländischen Ausbildungen ist eine Nostrifikation notwendig) und Eintrag im Gesundheitsberuferegister
  • Führerschein B 
  • Absolvierter 16-stündiger Erste Hilfe Kurs (bzw nach vier Jahren ein 8-stündiger Auffrischungskurs) - kann gerne auch nachgeholt werden
     

Was erwartet Sie bei uns?

  • Die Chance, eine Einrichtung von Anfang an mitzugestalten.
  • Ein sicherer und langfristiger Arbeitsplatz.
  • Eine Teamleitung, die Ihnen den Rücken stärkt und eine große Portion Humor und Gelassenheit auch an stressigen Tagen aufbringt.
  • Ein jährliches Bildungsprogramm mit dem Ihr fachliches Wissen up-to-date bleibt.
  • Ein Gesundheitsförderprogramm - Yoga, Massage, Raucherentwöhnung, Zuschuss zu Fitnesscenterkosten
  • Zahlreiche Mitarbeiter:innenevents und attraktive Einkaufsrabatte.
  • Ein Gehalt laut KV der Diakonie Österreich ab € 2.879,10 auf Vollzeitbasis (37 Stunden/Woche) mit abgeschlossener Ausbildung als DGKP.
  • Drei zusätzliche freie Tage schon ab dem ersten Dienstjahr.
     

Interessiert, ein Teil unseres neuen Teams zu werden?

Wenn Sie Interesse haben, unser Team zu vervollständigen und einem Job mit Sinn in der Diakonie de La Tour nachgehen möchten, freuen wir uns über Ihre Onlinebewerbung. Sollte es online nicht klappen, dann gern auch per Mail oder Post (Harbacherstraße 70, 9020 Klagenfurt). Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen sind ausdrücklich erwünscht! 
 

Noch unsicher?

Lesen Sie gerne, was unsere Mitarbeiter:innen bzw Bewerber:innen auf kununu über uns sagen oder lassen Sie sich auf Facebook oder Instagram von uns überzeugen!
 

Noch Fragen?

Unser Recruitingteam freut sich über Ihren Anruf unter 0463/32303-327

Der Mensch zählt, nicht das Geschlecht
Wir setzen auf Vielfalt, lehnen Diskriminierung ab und denken nicht in Kategorien wie etwa Geschlecht, ethnische Herkunft, Religion, Alter oder sexuelle Identität.
Mag.a Claudia Peters
Referat Personalmanagement

Um Videos abzuspielen, akzeptieren Sie bitte die erforderlichen Cookies.

Cookie Einstellungen

Jobs mit Sinn in der Diakonie de La Tour

Jobs mit Sinn in der Diakonie de La Tour
Video ansehen
Ihre Arbeitgeber:in

Die Diakonie de La Tour ist mit 2.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in rund 100 Einrichtungen in Kärnten, Osttirol und der Steiermark eine der größten Sozial-, Gesundheits- und Bildungsorganisationen im Süden Österreichs. Mehr als 11.000 Menschen werden jährlich stationär und mobil von uns betreut, darunter Kinder und Jugendliche in schwierigen Lebenssituationen, Menschen mit Behinderungen und mit Assistenzbedarf, Kinder, Schülerinnen und Schüler, Menschen mit Erkrankungen und Suchtproblematiken, Menschen im Alter sowie Menschen auf der Flucht. Wir leben soziales Engagement, orientiert an den christlichen Werten, seit über 150 Jahren.