Diakoniewerk

Expert:in Spiritual Care (m/w/d)

ab sofort
Gallneukirchen, Diakoniewerk Zentrale - Abteilung Personal-, Kultur- und Diakonische Identitätsentwicklung
20 Wochenstunden

Das Diakoniewerk ist das größte diakonische Sozialunternehmen in Österreich. Es wird geprägt von einem hohen Innovations- und Qualitätsanspruch. Spezifikum des Diakoniewerks ist die vielfältige Verbindung von Care&Spiritualität im Sinne diakonischer Spürbarkeit, vor dem Hintergrund von Identität und Tradition. Das Thema Spiritual Care ist darum ein zentrales Element, um das Diakoniewerk aktiv als eine Organisation mit Identität, Sinn und Seele weiterzugestalten.

 

IHR NEUES AUFGABENGEBIET

  • Verantwortung und erste Anlaufstelle für aktive Mitgestaltung der Themen und Kompetenzfelder „Spiritual Care in der Organisation“ und „Diakonische Spürbarkeit“

  • Integrative konzeptionelle und inhaltliche Mitarbeit und Thementreiber:in in der Abteilung IE&PE unter dem gemeinsamen Identitäts- und Kompetenz-Thema „Spiritualität“

  • Initiierung und Betreuung interner Projekte im Kontext Spiritual Care und Diakonische Spürbarkeit (Bsp. Spiritual Care im Team, Aufbau von Multiplikator:innen, etc.)

  • Zentrale Koordination und Weiterentwicklung des internen und externen Netzwerks im Kontext ISCO - „Innovation Center Spiritual Care in Organisations“ mit besonderem Fokus auf Öffnung und Erweiterung der bestehenden Strukturen

  • Mitwirkung an einem integriertem Bild von Spiritual Care vor dem Hintergrund der Unternehmensvision sowie weiteren relevanten Kultur-, Personal-, Organisations-, und Qualitätsentwicklungsinitiativen

DAS BRINGEN SIE MIT

  • Abgeschlossenes Studium Theologie, Gesundheitsmanagement oder Sozialwirtschaft

  • Idealerweise Weiterbildung mit einschlägiger Spezialisierung im Bereich Spiritual Care

  • Mindestens 5 Jahre praktische Erfahrung im Gesundheitsmanagement, in der Seelsorge o.ä.

  • Hohes Maß an proaktivem und eigenverantwortlichem konzeptionellem Denken und Handeln

  • Selbstreflektierte Persönlichkeit mit hervorragender Kommunikationsstärke und Empathie

  • Hohe Identifikation mit dem spirituell gegründeten und geprägten Auftrag des Diakoniewerks

  • ​Teamplayer und Bereitschaft zu Fort- und Weiterbildung

DARAUF KÖNNEN SIE SICH BEI UNS FREUEN

  • ​Partnerschaftliche Zusammenarbeit im sinnorientierten und innovativen Sozialunternehmen

  • Kreatives, aufgeschlossenes Team und flache Hierarchien

  • Verantwortung in einer wirksamen, mitgestaltenden Rolle

  • Diverse Sozialleistungen (Fahrtkostenzuschuss, Mitarbeiter-Ausweis und vergünstigte Einkaufsmöglichkeiten, etc.)

  • Bezahlung lt. Kollektivvertrag Diakonie; Mindestgehalt brutto ab € 2.525,20 bei einem Beschäftigungsausmaß von 100%; Mehrzahlung je nach Vordienst- & Ausbildungszeiten
     

Eine rasche Bearbeitung Ihrer Bewerbung ist uns im Diakoniewerk ein großes Anliegen.
Wenn wir Ihr Interesse an dieser Position geweckt haben, freuen wir uns daher über Ihre Online-Bewerbung.

Wir setzen Ihre Bereitschaft für einen Nachweis geringer epidemiologischer Gefahr: Impfung (bevorzugt), Genesung, Testung, etc. voraus!
Ihre Arbeitgeber:in

Das Diakoniewerk ist mit 3700 Mitarbeiter:innen in den unterschiedlichsten Arbeitsfeldern im Sozial- und Gesundheitsbereich in Oberösterreich, Salzburg, Wien, Tirol, Steiermark, Niederösterreich und im internationalen Umfeld tätig. Wir gestalten dabei zeitgemäße Angebote für Menschen mit Behinderung, für Menschen im Alter, im Bereich Gesundheit, Bildung und Integration & Flucht. Mit mehr als 200 Einrichtungen ist das Diakoniewerk seit mehr als 145 Jahren für Menschen in unterschiedlichsten Lebenslagen da. Ein selbstbestimmtes Leben zu begleiten – ob Kind oder Erwachsener -  ist dabei handlungsleitend.