Diakonie Zentrum Spattstraße

Frühe Hilfen Netzwerkmanager:in mit pädagogischem, sozialem oder medizinischem Grundberuf (m/w/d)

ab Jänner 2023
Rohrbach, Freistadt, Urfahr-Umgebung
27 Wochenstunden

Die Frühe Hilfen sind ein freiwilliges, aufsuchendes Angebot für Familien in belasteten Lebenssituationen von der Schwangerschaft bis zum 3. Lebensjahr. Frühe Hilfen Netzwerke werden von Familienbegleiter:innen (Kinderkrankenpflegepersonal, Sozialarbeiter:innen, Sozialpädagog:innen, Hebammen, Frühförder:innen, Psychotherapeut:innen, Psycholog:innen, Inklusive Elementarpädagog:innen,...) gestaltet und von Netzwerkmanager:innen koordiniert und geleitet.

Aufgrund des Vollausbaus der Frühen Hilfen auf ganz OÖ suchen wir ab sofort eine:n Netzwerkmanager:in (Psycholog:in, Sozialarbeiter:in, Pädagog:in, Psychotherapeut:in, Absolvent:in des Early Life Care Lehrganges...) für die Region Rohrbach, Freistadt und Urfahr-Umgebung. Das Anstellungsausmaß beträgt 27 Wochenstunden.

Dein Profil

Du kannst eine Grundausbildung im Gesundheits-, im pädagogischen oder im Sozialbereich vorweisen und verfügst über Berufserfahrungim Feld der aufsuchenden Beratung und/oder Begleitung von Familien mit Belastungs- und Risikofaktoren im Zeitraum der Schwangerschaft und frühen Kindheit.

Du verfügst über Erfahrungen im Bereich der Teamleitung und der Netzwerkarbeit und bringst die Bereitschaft mit, an einer maßnahmenspezifischen Schulung, welche vom Nationalen Zentrum für Frühe Hilfen organisiert wird, teilzunehmen.

Du bringst eine wertschätzende Haltung den unterschiedlichen Netzwerkpartner:innen entgegen und kannst auf die vielfältigen Logiken der verschiedenen Berufsgruppen eingehen.
Außerdem bist du gewohnt, selbstständig und strukturiert zu arbeiten und verfügst über einen eigenen PKW und den Führerschein der Klasse B.

Deine Aufgaben
  • Auf- und Ausbau des regionalen Frühe Hilfen Netzwerkes
  • Kontinuierliche Pflege des Netzwerkes
  • Teilnahme an und Organisation von Netzwerkveranstaltungen
  • Förderung der Kooperationen  von potenziellen Zuweiser:innen und Dienstleistungsanbieter:innen, insbesondere von Krankenanstalten, sozialen und pädagogischen Einrichtungen.
  • Laufende Bewusstseinsbildung und Sensibilisierung von Institutionen und Fachkräften im Netzwerk Frühe Hilfen
  • Evaluation und Dokumentation des regionalen Frühe Hilfen Netzwerkes
  • Leitung eines multiprofessionellen Teams (Organisation der Fallarbeit, Anleiten von Fallbesprechungen, Schnittstelle zwischen Basisarbeit und Abteilungsleitung, Organisation der Supervision)
  • Organisation eines interdisziplinären Expert:innengremiums
Deine Arbeitswelt

Die Stelle als Netzwerkmanager:in zeichnet sich durch flexible Arbeitszeiten und eine selbstständige und vielseitige Tätigkeit in einem multiprofessionellen Feld aus.

Unter Berücksichtigung der regionalen Gegebenheiten und durch die Einbeziehung der Vernetzungspartner vor Ort, entwickelst du ein Netzwerk , welches sich für das gesunde Aufwachsen von Kindern einsetzt.

Zum Erhalt deiner psychischen Gesundheit und zur fachlichen Reflexion und Weiterentwicklung stehen regelmäßige Teambesprechungen und Supervisionen zur Verfügung.

Du hast Freude an diesen Aufgaben?  Dann bist du bei uns richtig und wir freuen uns auf deine Bewerbung.

Wir bieten dir ein Bruttogehalt auf Vollzeitbasis lt. KV Diakonie Ö zwischen € 3.021,80 und € 3.467,20 je nach anrechenbaren Vordienstzeiten.

Für Rückfragen zum Beruf de:r Netzwerkmanager:in steht dir unsere Fachbereichsleitung Elisabeth Wurzer unter elisabeth.wurzer@spattstrasse.at gerne zur Verfügung.

Gehe mit uns den Weg, damit wir mit deiner Unterstützung für unsere Kinder, Jugendlichen, jungen Erwachsenen und Familien Dasein können und bewirb dich gleich!

Ihre Arbeitgeber:in

Die Arbeit mit Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen bereitet Freude und macht Sinn. Das angenehme Arbeitsklima und der wertschätzenden und kollegialen Umgang miteinander zeichnen die Zusammenarbeit im Diakonie Zentrum Spattstraße aus.