Diakoniewerk

Leitung Diakonie.mobil (m/w/d)

ab sofort
Salzburg (Stadt)
30-37 Wochenstunden

Im Diakoniewerk Salzburg gehört das „Kompetenz-Netzwerk Alter“ mit bedarfsorientierten Angeboten und Innovationen zu den stärksten Arbeitsfeldern. Die mobilen Dienstleistungsangebote wie Hauskrankenpflege und Haushaltshilfe verfügen über Entwicklungspotenzial, das es nachhaltig zu entfalten gilt.

 

Das erwartet Sie

  • Ganzheitliche Leitung und Steuerung der mobilen Dienstleistungsangebote im Diakoniewerk Salzburg

  • Aktive Mitgestaltung und innovative Weiterentwicklung von Diakonie.mobil

  • Planung und Umsetzung der inhaltlichen, strategischen und wirtschaftlichen Ausrichtung

  • Sicherstellung und Weiterentwicklung der Qualitätsstandards

  • Führung und Entwicklung der Mitarbeiter:innen

  • Nahtstellenmanagement und Zusammenarbeit mit internen und externen Partnern und Stakeholdern

Das bringen Sie mit

  • Inhaltskompetenz – auf Basis einer abgeschlossenen Fachausbildung für das Berufsfeld Soziale Arbeit oder Pflege

  • Leitungskompetenz – vor dem Hintergrund von Führungsausbildung und Führungserfahrung im Bereich sozialer Dienstleistungen

  • Produktkompetenz – mit Berufserfahrung und Kenntnis der zentralen Themenstellungen im Feld der mobilen Dienste sowie der ambulanten, teilstationären und stationären Seniorenarbeit

  • Mitarbeiter:innenkompetenz – Kenntnis der Herausforderungen und relevanten Aufgaben im Bereich der Führungs- und Personalarbeit

  • Wirtschaftskompetenz – Planung und Steuerung des Arbeitsfelds unter den Aspekten der Wirtschaftlichkeit und eines effizienten sowie effektiven Ressourceneinsatzes

  • Innovationskompetenz – Offenheit und Begeisterung für die laufende Entwicklung des Leistungsangebotes und der Führungsaufgaben

  • Diakonische Kompetenz – aktive Auseinandersetzung mit Werten und Leitbild des Diakoniewerks

Darauf können Sie sich bei uns freuen

  • Eigenverantwortliche und sinnstiftende Tätigkeit

  • Eine breite Palette an abwechslungsreichen Aufgaben

  • Kollegiale Zusammenarbeit im Führungskreis

  • Eine von Wertschätzung und Achtsamkeit getragene, positive Arbeitsatmosphäre

  • Engagierte und motivierte Mitarbeiter:innen

  • Coaching, Supervision und Führungskräfteentwicklungsprogramm

  • Zusätzlicher Urlaubstag ab dem 5. Jahr im Unternehmen

  • Zusätzliche dienstfreie Tage: Karfreitag, 24. 12. und 31. 12.

  • Bezahlung lt. Kollektivvertrag Diakonie; Mindestgehalt brutto € 3.150,00 bei einem Beschäftigungsausmaß von 100%

  • Mehrzahlung je nach Vordienstzeiten & Ausbildung sowie Sonderleistungen lt. Betriebsvereinbarungen, All-In nach Vereinbarung möglich.


Wir setzen Ihre Bereitschaft für einen Nachweis geringer epidemiologischer Gefahr: Impfung (bevorzugt), Genesung, Testung, etc. voraus!

Eine rasche Bearbeitung Ihrer Bewerbung ist uns im Diakoniewerk ein großes Anliegen.
Wenn wir Ihr Interesse an dieser Position geweckt haben, freuen wir uns daher über Ihre Online-Bewerbung.

Ihre Arbeitgeber:in

Das Diakoniewerk ist mit 3500 Mitarbeiter:innen in den unterschiedlichsten Arbeitsfeldern im Sozial- und Gesundheitsbereich in Oberösterreich, Salzburg, Wien, Tirol, Steiermark, Niederösterreich und im internationalen Umfeld tätig. Wir gestalten dabei zeitgemäße Angebote für Menschen mit Behinderung, für Menschen im Alter, im Bereich Gesundheit, Bildung und Integration & Flucht. Mit mehr als 200 Einrichtungen ist das Diakoniewerk seit mehr als 145 Jahren für Menschen in unterschiedlichsten Lebenslagen da. Ein selbstbestimmtes Leben zu begleiten – ob Kind oder Erwachsener -  ist dabei handlungsleitend.