Diakonie de La Tour

Manager:in für die Bereiche Kind, Jugend & Familie und Menschen mit Behinderungen (m/w/d)

ab Jänner 2023
Graz, Steiermark
Teil- und Vollzeit


Für den Aufbau und die Leitung des Bereiches Kind, Jugend & Familie und Menschen mit Behinderungen der Diakonie de La Tour in der Steiermark suchen wir eine visionäre und erfahrene Führungskraft (m/w/d), die sich gut im Spannungsfeld von operativen und strategischen Aufgaben bewegt. Derzeit gehören 7 Einrichtungen mit rund 80 Mitarbeiter:innen zu diesen Bereichen. Die weitere Expansion liegt nun wesentlich in Ihren Händen.


In dieser spannenden Führungsfunktion ….

  • haben Sie die einzigartige Möglichkeit einen Fachbereich im Sinne der Diakonie de La Tour aufzubauen und die zukünftige Entwicklung zu gestalten. Sie übernehmen die fachliche, organisatorische und wirtschaftliche Verantwortung und arbeiten eng mit der Geschäftsführung zusammen.

  • übernehmen Sie Personalverantwortung. Sie führen Ihre Teams transparent, gestalten die Zusammenarbeit wirkungsvoll und ermöglichen die Weiterentwicklung des einzelnen Mitarbeitenden und der Teams. Mit Ihrem Zugang zu Führung schaffen Sie es die Potenziale der Mitarbeiter:innen zu heben und die Motivation nachhaltig zu stärken.

  • entwerfen Sie eine passende und effiziente Organisationsform, um die Leistungserbringung sicherzustellen.

  • wählen Sie passende Kennzahlen und Kriterien für ein wirksames Controlling und sorgen für ein treffsicheres Qualitätsmanagement, indem Prozesse und Standards kontinuierlich weiterentwickelt werden.

  • Übernehmen Sie die Repräsentation des Fachbereichs und setzen auf nachhaltige tragfähige Kooperationen mit unterschiedlichen Stakeholdern (z.B. Behörden, Gemeinden, Angehörigen, Sponsoren etc.).


Sie verfügen über …

  • ein abgeschlossenes Studium, bevorzugt in einem fachspezifischen Bereich.

  • mehrjährige Management- und Führungserfahrung.

  • Expertise im Fachgebiet und Kenntnisse über die einschlägige Rechtslage.

  • unternehmerische Denkweise gepaart mit Projektmanagementerfahrung.

  • ein stabiles und reflektiertes Persönlichkeitsprofil mit Motivations-, Überzeugungs- und Entscheidungsstärke.

  • souveränes Kommunikations- und Verhandlungsgeschick.

  • ein hohes Maß an Gestaltungswillen, die Bereitschaft Verantwortung zu übernehmen sowie einer strukturierten und lösungsorientierten Arbeitsweise.


Wir bieten …

  • die Arbeit in einem motivierten und innovativen Managementteam.

  • eine herausfordernde Führungsposition mit attraktivem Gestaltungs- und Entscheidungsspielraum.

  • Unterstützung durch Expert:innen aus den Zentralbereichen des Unternehmens (Kommunikation, Personalmanagement, Buchhaltung/Controlling, IT etc.)

  • Weiterbildungsangebote unserer Akademie de La Tour und darüber hinaus.

  • vielfältige Gesundheitsangebote und ein partnerschaftliches Arbeitsumfeld.

  • lebensphasenorientierte Arbeitsmodelle.

  • eine Führungsposition zu einem Jahresbruttogehalt ab € 70.000,-- (auf Basis Vollzeit, 40 Stunden/Woche).


Interessiert, ein Teil unseres Führungsteams zu werden?

Wenn Sie Ihre Expertise in einer Unternehmensgruppe mit sinnstiftendem Auftrag und großem Wachstum einbringen möchten, freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung! Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen sind ausdrücklich erwünscht!


Der Mensch zählt, nicht das Geschlecht
Wir setzen auf Vielfalt, lehnen Diskriminierung ab und denken nicht in Kategorien wie etwa Geschlecht, ethnische Herkunft, Religion, Alter oder sexuelle Identität.
Mag.a Claudia Peters
Referat Personalmanagement
Ihre Arbeitgeber:in

Die Diakonie de La Tour ist mit 2.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in rund 90 Einrichtungen in Kärnten, Osttirol und der Steiermark eine der größten Sozial-, Gesundheits- und Bildungsorganisationen im Süden Österreichs. Mehr als 11.000 Menschen werden jährlich stationär und mobil von uns betreut, darunter Kinder und Jugendliche in schwierigen Lebenssituationen, Menschen mit Behinderungen und mit Assistenzbedarf, Kinder, Schülerinnen und Schüler, Menschen mit Erkrankungen und Suchtproblematiken, Menschen im Alter sowie Menschen auf der Flucht. Wir leben soziales Engagement, orientiert an den christlichen Werten, seit über 150 Jahren.