Diakonie de La Tour

Mitarbeiter:innen mit Pioniergeist für unsere mobile sozialpsychiatrische Begleitung (m/w/d)

ab sofort
Deutschlandsberg und Leibnitz, Steiermark
Teilzeit


Sie haben Interesse an einer neuen Herausforderung?
Die Mitgestaltung eines neuen Projekts reizt Sie?

Dann sind Sie bei uns genau richtig!  

Die Diakonie de La Tour erweiterte 2021 in der Steiermark (die Projektzentrale befindet sich in Deutschlandsberg) das Angebot auf den Bereich der mobilen Begleitung für Menschen mit Behinderungen und sucht Mitarbeiter:innen, welche die mobile sozialpsychiatrische Begleitung engagiert mitgestalten und aufbauen wollen. Aktuell suchen wir schwerpunktäßig in Deutschlandsberg und in Leibnitz, jedoch freuen wir uns auch weiterhin auf Bewerbungen aus der ganzen Steiermark!

Zeit für neue Wege. Lassen Sie uns diese gemeinsam beschreiten!
Als kompetente und belastbare Persönlichkeit zählen Selbstorganisation und Eigenverantwortlichkeit ebenso zu Ihren Stärken wie die interdisziplinäre Kooperation mit Fachleuten. Auf Grund der Individualität unserer Klient:innen sind wir auf der Suche nach Mitarbeiter:innen, welche sich durch hohe Feinfühligkeit, Belastungstoleranz, Flexibilität, wertschätzenden Umgang und Diplomatie in herausfordernden Situationen auszeichnen.


Was erwartet Sie bei uns?

  • Möglichkeit, sich in einem neuen Projekt einzubringen und mitzugestalten

  • Flexible, selbständige Einteilung Ihrer Dienste im zeitlichen Rahmen von Montag bis Freitag zwischen 8 und 20 Uhr. 

  • Qualitätssichernde Maßnahmen wie regelmäßige Super- und Intervisionen und ein jährliches Bildungsprogramm, mit dem Ihr fachliches Wissen up to date bleibt

  • Ein Gesundheitsförderprogramm - Massageangebote, Raucherentwöhnung, Yogakursförderung....

  • Ein Gehalt laut KV der Diakonie Österreich ab 2.796,00 € mit abgeschlossener psychosozialer Ausbildung (z.B. Sozialarbeiter:in, Psycholog:in, Psychotherapeut:in) auf Basis Vollzeit (37 Stunden/Woche). Vordienstzeiten werden laut KV angerechnet.

  • Drei zusätzliche freie Tage schon ab dem ersten Dienstjahr.


Ihr Beitrag

Sie begleiten Menschen mit psychischer Erkrankung in unterschiedlichen Lebenssituationen mit dem Ziel, ihr Leben selbstbestimmt leben zu können. Bei der Gestaltung der Inhalte der mobilen sozialpsychiatrischen Betreuung orientieren Sie sich am Willen der Klient:innen. Ihre tägliche Arbeit reicht von der Unterstützung in einer selbständigen Gestaltung des Alltags bis hin zur Betreuung in Krisensituationen.  
Sie bringen eine abgeschlossene Ausbildung im psychosozialen Bereich mit (idealerweise mit einer sozialpsychiatrischen Zusatzausbildung), idealerweise Berufserfahrung in der Arbeit mit psychisch erkrankten Menschen, einen absolvierten 16-stündigen Erste Hilfe Kurs (wenn der Kurs vor 4 Jahren absolviert wurde, zusätzlich einen aktuellen 8-stündigen Auffrischungskurs), sind mobil und zeitlich flexibel und verfügen über einen eigenen PKW (die Abrechnung erfolgt nach dem amtlichen Kilometergeld). 


Interessiert, Teil von etwas Neuem zu werden?

Wenn Sie Interesse haben, Teil des Teams zu werden und einem Job mit Sinn in der Diakonie de La Tour nachgehen möchten, freuen wir uns über Ihre Onlinebewerbung. Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen sind ausdrücklich erwünscht! 


Noch unsicher?

Lesen Sie gerne, was unsere Mitarbeiter:innen bzw Bewerber:innen auf kununu über uns sagen oder lassen Sie sich auf Facebook oder Instagram von uns überzeugen!


Sie haben noch Fragen?

Unser Recruitingteam freut sich über Ihren Anruf unter 0463/32303311.

 

Der Mensch zählt, nicht das Geschlecht
Wir setzen auf Vielfalt, lehnen Diskriminierung ab und denken nicht in Kategorien wie etwa Geschlecht, ethnische Herkunft, Religion, Alter oder sexuelle Identität. 
Mag.a Claudia Peters
Referat Personalmanagement
Ihre Arbeitgeber:in

Die Diakonie de La Tour ist mit 2.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in rund 90 Einrichtungen in Kärnten, Osttirol und der Steiermark eine der größten Sozial-, Gesundheits- und Bildungsorganisationen im Süden Österreichs. Mehr als 11.000 Menschen werden jährlich stationär und mobil von uns betreut, darunter Kinder und Jugendliche in schwierigen Lebenssituationen, Menschen mit Behinderungen und mit Assistenzbedarf, Kinder, Schülerinnen und Schüler, Menschen mit Erkrankungen und Suchtproblematiken, Menschen im Alter sowie Menschen auf der Flucht. Wir leben soziales Engagement, orientiert an den christlichen Werten, seit über 150 Jahren.