Diakonie Eine Welt Sozialdienst

Netzwerkmanager:in

ehestmöglich
Wien
20 Wochenstunden

Die Frühen Hilfen Wien werden ab 2023 auf ganz Wien erweitert und im Auftrag der Österreichischen Gesundheitskasse von folgenden Organisationen gemeinsam umgesetzt: die möwe (12.-19. und 23. Bezirk), Volkshilfe Wien (1.-11. und 20. Bezirk) und Diakonie (21. und 22. Bezirk). Ziel ist die Entlastung von Familien durch mobile Begleitung und passende Unterstützungsangebote. Familien in herausfordernden Lebenssituationen werden ab der Schwangerschaft bis zum 3. Lebensjahr des Kindes ressourcenorientiert begleitet und gefördert. 

Wir suchen für unsere Einrichtung Frühe Hilfen Wien für einen Standort in Wien 1220 zum ehestmöglichen Eintritt eine:n

Netzwerkmanager:in

im Ausmaß von 20 Wochenstunden.

Ihre Aufgaben

  • Aufbau, Pflege und Erweiterung des Frühe Hilfen Netzwerks in der Region
  • Planung, Organisation und Durchführung von Veranstaltungen zu Frühen Hilfen
  • Vernetzungsarbeit und Kooperation mit regionalen Partner:innen im Hilfesystem
  • Zusammenarbeit mit der Frühen Hilfen Zentrale Wien und Weiterentwickeln strategischer Überlegungen
  • Dokumentation und Berichtswesen
  • Teilnahme an regelmäßigen Teambesprechungen

Ihr Profil

  • Psychosozialer Grundberuf
  • Erfahrung in den Bereichen Gesundheitsförderung und Prävention und/oder sozialpädagogischer Familienbetreuung
  • Kenntnisse der Netzwerklandschaft rund um Schwangerschaft und frühe Kindheit
  • Erfahrung in der inter- und transkulturellen Arbeit von Vorteil
  • Eigene Migrationsbiographie von Vorteil
  • Vollimmunisierung gegen SARS/Covid19

Wir bieten

  • Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einer Organisation, die Vielfalt schätzt
  • Ein kollegiales Arbeitsklima und einen wertschätzenden Umgang im Team
  • Einzel- und Teamsupervision, interne Weiterbildungen im Rahmen der Diakonie Eine Welt-Akademie/bis zu einer Woche Bildungsfreistellung pro Jahr
  • Zusätzliche freie Tage am Karfreitag, Reformationstag, Weihnachten und Silvester
  • Entlohnung nach Diakonie-KV. Das monatliche Bruttogehalt beträgt für 37 Wochenstunden (Vollzeit) mindestens 3.021 EUR. Durch die Anrechnung von Vordienstzeiten erhöht sich dieses Mindestgehalt entsprechend.

Wir fördern Vielfalt. Daher freuen wir uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung!

Wenn wir Ihr Interesse wecken konnten, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung per E-Mail mit dem Betreff „Bewerbung Netzwerkmanager:in“ an bewerbung.fruehehilfen@diakonie.at.

Da wir derzeit erheben, wo unsere Ausschreibungen gefunden und gelesen werden, bitten wir Sie dazu um kurze Info in Ihrem E-Mail an uns. Vielen Dank!

Kontakt
Diakonie Eine Welt Sozialdienst gem. GmbH - Steinergasse 3/12 - 1170 Wien

 

Ihre Arbeitgeber:in

Die Diakonie Eine Welt Sozialdienst setzt sich für benachteiligte Menschen in sozialen und psychischen Notlagen, sowie in ungerechten Verhältnissen ein. Seit 2018 schaffen wir Räume, in denen Gaben wachsen können und Begegnung stattfinden kann.  Wir arbeiten gemeinsam mit unseren Klient:innen an dem Ziel, ihre Grundrechte zu sichern, ihre Möglichkeiten zur Selbstbestimmung nachhaltig zu fördern und ihre gesellschaftliche Teilhabe zu stärken. Wir engagieren uns in den Arbeitsbereichen Kindern, Jugendliche und Familien und im Gemeinwesen und Sozialraum.