Diakonie Flüchtlingsdienst
ehestmöglich
Wien
32 Wochenstunden

Zur Verstärkung der Teams der Integrations- und Bildungszentren Wien (1110 Wien) suchen wir zum ehestmöglichen Eintritt eine:n

Sozial- / Integrationsberater:in

im Ausmaß von 32 Wochenstunden.

für die sozialarbeiterische Beratung von schutzberechtigten Personen und Familien mit Fluchtbiographie im Kontext der Integrations- und Bildungszentren Wien.

Ihre Aufgaben

  • Sozialarbeiterische Anamnese und Clearing
  • Wohnungsclearing und Unterstützung beim Einzug, Unterstützung bei der sozialen Integration im Wohnumfeld
  • Abklärung sozialrechtlicher Ansprüche sowie Unterstützung bei der finanziellen und materiellen Grundsicherung
  • Unterstützung im Umgang mit relevanten Ämtern und Behörden (MA 40, Finanzamt, ÖGK, ÖIF, AMS, BFA
    Bildungseinrichtungen, usw.)
  • Ganzheitliche, prozessbegleitende und offene Integrationsberatung
  • Förderung der sprachlichen, beruflichen und gesellschaftlichen Integration der Klient:innen
  • Unterstützung bei der psychosozialen Stabilisierung sowie Krisenintervention, Deeskalation und Konfliktmanagement
  • Organisation und Aufbau von institutionellen und freiwilligen Unterstützungsstrukturen
  • Fallführung und Falldokumentation
  • Inhaltliche und operative Mitarbeit in der Weiterentwicklung des Angebots

Ihr Profil und Ihre Interessen

  • Abgeschlossene Ausbildung zum:zur Sozialarbeiter:in oder gleichwertige Ausbildung
  • Mehrjährige Berufserfahrung und hohe Beratungskompetenz
  • Gute Kenntnisse der Wiener Soziallandschaft
  • Expertise in der Arbeit mit der Zielgruppe und interkulturelle Kompetenz
  • Sehr gute Deutschkenntnisse (schriftlich und mündlich) sowie sehr gute EDV-Kenntnisse
  • Vollimmunisierung gegen SARS/Covid19
  • Eigene Migrationsbiographie von Vorteil

Wir bieten

  • Einen Job mit Sinn in einer Organisation, die Vielfalt schätzt
  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem sehr guten Arbeitsklima mit einem wertschätzenden Umgang
  • Die Möglichkeit, eigene Ideen einzubringen und umzusetzen
  • Einzel- und Teamsupervision, interne Weiterbildungen im Rahmen der Diakonie Eine Welt-Akademie/bis zu
    einer Woche Bildungsfreistellung pro Jahr
  • Zusätzliche freie Tage am Karfreitag, Reformationstag, Weihnachten und Silvester
  • Entlohnung nach Diakonie-KV. Das monatliche Bruttogehalt beträgt für 32 Wochenstunden mindestens € 2.358,-. Durch die Anrechnung von Vordienstzeiten erhöht sich dieses Mindestgehalt dementsprechend.
  • Diese Stelle ist bis 31.12.2024 befristet.

Wir fördern Vielfalt. Daher freuen wir uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung!

Wenn wir Ihr Interesse wecken konnten, freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung per E-Mail mit dem Betreff „Sozialberater:in“ an bewerbung.basis@diakonie.at.

Da wir derzeit erheben, wo unsere Ausschreibungen gefunden und gelesen werden, bitten wir Sie dazu um kurze Info in Ihrem E-Mail an uns. Vielen Dank!

Kontakt
Diakonie Flüchtlingsdienst gem. GmbH - Basis Zinnergasse / Rückfragen an Jan Kubis, Tel. +43 664 883 50 686

Ihre Arbeitgeber:in

Der Diakonie Flüchtlingsdienst setzt sich seit über 30 Jahren für die Rechte und die Würde geflüchteter Menschen ein. Wir begleiten österreichweit jährlich etwa 20.000 Menschen mit Flucht- oder Migrationsgeschichte in allen Phasen des Ankommens und der Integration. Wir werden überall da tätig, wo unsere Klient:innen Unterstützung durch einen starken Partner an ihrer Seite und eine Stimme für ihre Anliegen in der Öffentlichkeit brauchen. Wir engagieren uns in den Arbeitsbereichen Beratung, Betreuung, Gesundheit, Integration und Sprache und Bildung.