Diakonie de La Tour

Teamleitung für eine Wohngemeinschaft für junge Erwachsene mit Behinderungen

ab Feber 2024
Vollzeit, Führungsposition
Feldkirchen, Kärnten
37 Stunden / Woche

Gemeinsam Wege gehen - mit Ihnen als neue Teamleitung!

Wir suchen Sie als Teamleitung für unsere intensiv betreute Wohneinrichtung Zöckler Haus. Hier wohnen vier Klienten (Jugendliche und junge Erwachsene) mit herausfordernden Verhaltensweisen, wie u.a. Bindungsstörungen, Entwicklungsstörungen oder Traumatisierungen.

Im Fachbereich Menschen mit Behinderungen wird nach dem Bezugsassistenzsystem gearbeitet, wodurch eine besondere individuelle Unterstützung möglich ist. Mithilfe des ICF Dokumentationssystems und Unterstützter Kommunikation wird das vorhandene Selbstbestimmungspotenzial genutzt und weiterentwickelt. Zusätzlich sind unsere Arbeitsprozesse auf Basis des PART und des TEACCH Konzeptes ausgerichtet, um den oft herausfordernden Verhaltensweisen der Klient:innen gerecht zu werden.

 

Ihr neuer Arbeitsplatz erwartet Sie mit

  • beruflichen und persönlichen Entwicklungsmöglichkeiten - unter anderem mit einem eigenen Führungskräfte-Entwicklungsprogramm
  • fachlichen Austauschmöglichkeiten mit Team- und Bereichsleitungen innerhalb der Diakonie de La Tour. Sie können dabei auf die Ressourcen eines großen Unternehmens mit einem breiten Expertennetzwerk zurückgreifen.
  • moderner Infrastruktur, die auf die Bedürfnisse der Bewohner:innen und Mitarbeiter:innen ausgelegten sind
  • Teams, welche selbständiges und interdisziplinäres Arbeiten gewöhnt sind
  • betrieblicher Gesundheitsförderung - Yoga, Massage, Resilienztraining u.ä.
  • zahlreichen Mitarbeiter:innenevents und Einkaufsrabatten
  • drei zusätzlichen freien Tagen schon ab dem ersten Dienstjahr.
  • einer 37 Stundenwoche nach KV der Diakonie Österreich ab mindestens € 3.344,41 brutto p.m. Die genaue Vordienstzeitenanrechnung wird laut KV vorgenommen.
     

Ihr Beitrag:

  • Leitung der Wohngemeinschaft nach fachlichen, ökonomischen, organisatorischen und rechtlichen Kriterien
  • Mitarbeiterführung und -entwicklung, das Team umfasst rund zehn Mitarbeiter:innen
  • Sicherung und Weiterentwicklung der Assistenzqualität, Gewährleistung einer effektiven Dokumentation nach ICF und Kommunikation
  • Enge Zusammenarbeit mit der Bereichsleitung und den Angehörigen
  • Vernetzung und enge Zusammenarbeit mit Sozialarbeiter:innen, der Abteilung für Psychotherapie und Psychiatrie und der Exekutive
  • Mitarbeit im Dienstrad in der direkten Assistenz der Klient:innen
     

Unsere Anforderungen:

  • Abgeschlossene Ausbildung auf Diplomniveau im psychosozialen Bereich (Diplomsozialbetreuer:in Behindertenbegleitung oder Behindertenarbeit, Sozialpädagogik o.ä) inklusive UBV Ausbildung
  • Leitungserfahrung in einer sozial- oder behindertenpädagogischen Einrichtung, Organisationstalent, Kommunikationsstärke
  • Ihre stabile Persönlichkeit und Stressresistenz helfen Ihnen, mit den herausfordernden Verhaltensweisen der Klienten im Team umzugehen
  • Einschlägige Berufserfahrung in der Assistenz für Menschen mit Behinderungen und Kenntnis über das GuKG
  • Ein 16-stündiger Erste-Hilfe-Kurs bzw. der 8-stündige Auffrischungskurs (kann auch gerne nachgeholt werden)
  • Führerschein B
     
Mag.a Claudia Peters
Referat Personalmanagement

Um Videos abzuspielen, akzeptieren Sie bitte die erforderlichen Cookies.

Cookie Einstellungen

Jobs mit Sinn in der Diakonie de La Tour

Jobs mit Sinn in der Diakonie de La Tour
Video ansehen
Ihre Arbeitgeber:in

Die Diakonie de La Tour ist mit 2.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in rund 100 Einrichtungen in Kärnten, Osttirol und der Steiermark eine der größten Sozial-, Gesundheits- und Bildungsorganisationen im Süden Österreichs. Mehr als 11.000 Menschen werden jährlich stationär und mobil von uns betreut, darunter Kinder und Jugendliche in schwierigen Lebenssituationen, Menschen mit Behinderungen und mit Assistenzbedarf, Kinder, Schülerinnen und Schüler, Menschen mit Erkrankungen und Suchtproblematiken, Menschen im Alter sowie Menschen auf der Flucht. Wir leben soziales Engagement, orientiert an den christlichen Werten, seit über 150 Jahren.