Diakonie Bildung

Vorschullehrer:in/Kindergartenpädagog:in

ehestmöglich
Karlsplatz
28 Wochenstunden

Die Aufgaben:

  • Selbständiges Vorbereiten, Planen und Durchführen der Vorschulvormittagen für jeweils 18 Fünfjährige, gemeinsam mit einer Assistentin (Fünf Vormittage jeweils von 08.00 bis 12.00 Uhr)
  • Hohes Maß an Eigenverantwortung
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeiten (Beratungstätigkeit, Elternarbeit)
 

Ihr Profil

  • Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung zum:zur Kindergartenpädagog:in oder den B.Ed abgeschlossen oder Sie befinden sich am Ende Ihres Lehramtstudiums
  • Sie kennen den Lehrplan der Vorschulstufe und haben viele Ideen zur Umsetzung
  • Eine Zusatzausbildung in der Begabtenförderung wäre schön
  • Bereitschaft zu gezielter Weiterbildung und Reflexion der eigenen Tätigkeit
  • Fähigkeit zur Zusammenarbeit im Team (Begleitpädagog:innen)
  • Pünktlichkeit ist ebenfalls sehr wichtig
 

Wir bieten:

  • Eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einer Organisation, die Vielfalt schätzt
  • Die Möglichkeit, sich in unseren engagierten Teams einzubringen und mitzugestalten
  • Arbeit in einem pädagogisch innovativen Umfeld
  • Regelmäßige fachspezifische Fortbildungen und Supervision
  • Das monatliche Bruttogehalt beträgt für 28 Wochenstunden mindestens € 1.817,-. Durch die Anrechnung von Vordienstzeiten erhöht sich dieses Mindestgehalt dementsprechend.
  • Die Stelle ist befristet (Karenzvertretung)
 
Wir fördern Vielfalt. Daher freuen wir uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung!
Schauen Sie sich an, was uns als Diakonie Bildung ausmacht!

Bewerben Sie sich gleich jetzt online - wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Ihre Arbeitgeber:in

Diakonie Bildung bedeutet Bildung mit Kompetenz und Herz. In allen unseren evangelischen Kindergärten, Schulen und Horten in Wien und Umgebung orientieren wir uns am christlichen Menschenbild und der Freiheit und der Verantwortung jedes Menschen. Wir schätzen die Vielfalt verschiedener Lebenswelten und fördern Diversität in unseren Einrichtungen. Eine wertschätzende Haltung gegenüber Kindern, Jugendlichen und Erziehungsberechtigten ist für uns im Alltag sehr wichtig. Uns treibt die Freude an kleinen und großen Innovationen und an zeitgemäßer Pädagogik an. Wir möchten Raum und Möglichkeit zum positiven Gestalten geben.