Mit dem Modell der Hausgemeinschaften wurde 2007 ein zukunftsweisendes Konzept verwirklicht, das Individualität, Wohnqualität in familiärer Atmosphäre und an den persönlichen Bedürfnissen orientierte Pflege und Betreuung in den Vordergrund stellt. Überschaubarkeit, Geborgenheit und Gemeinschaft sind grundlegende Prinzipien der Hausgemeinschaft.

Menschen im Alter mit hohem Unterstützungs- und Pflegebedarf kommt dieses Wohn- und Betreuungskonzept genauso entgegen wie den besonderen Bedürfnissen von Menschen mit Demenz. Pflege, Wohnen und Alltagsgestaltung stehen in den Hausgemeinschaften gleichberechtigt nebeneinander. (Pflegekonzept nach Monika Krohwinkel) 

Ein Zuhause zum Wohlfühlen 

  • In jeder Hausgemeinschaft leben zehn bis zwölf Menschen. 
  • Jede:r Bewohner:in verfügt über ein eigenes Zimmer mit Vorraum, Bad und WC. 
  • Großzügige Gemeinschaftsflächen wie Wohnküche und Wohndiele werden von allen Bewohner:innen gemeinsam genützt. 
  • Die Alltagsmanager:innen - gestalten gemeinsam mit den Bewohner:innen den Alltag und begleiten durch den Tag. 
  • Fachlich entsprechend ausgebildete Mitarbeiter:innen unterstützen bei der Pflege und bei gesundheitlichen Erfordernissen.  
alt text

Angebote in Ihrer Nähe finden

  • Hausgemeinschaften