Aufgebaut für die Ukraine- (Hobby-)Handwerker:innen aufgepasst!

Diakonie Flüchtlingsdienst
Wien
nach Vereinbarung
(Hobby-)Handwerker:innen aufgepasst!

Du möchtest Dich freiwillig für ukrainische Geflüchtete engagieren?

Dann unterstütze uns im Projekt „Aufgebaut für die Ukraine“ und hilf mit, gemeinsam mit anderen Freiwilligen eine Wohnung in Wien für Geflüchtete aus der Ukraine herzurichten.

  • Snacks und Getränke stellen wir zur Verfügung!
  • Während Deiner freiwilligen Mitarbeit bist Du unfall- und haftpflichtversichert.
  • Zudem stellen wir Dir im Anschluss eine Bestätigung über Dein freiwilliges Engagement aus.  
Wie funktioniert‘s?

Nach Deiner Anmeldung wirst Du einer Wohnung in Wien zugeteilt, in der Du gemeinsam mit anderen Freiwilligen selbstorganisiert Möbel aufbaust und die Wohnung für geflüchtete Familien herrichtest. Wenn Du noch nicht viel Erfahrung beim Möbelaufbau mitbringst – kein Problem! Jede helfende Hand ist willkommen und es wird in jedem Team eine:n erfahrene:n (Hobby-)Handwerker:in geben.

Was braucht’s?

Je nach Wohnungsgröße und Anzahl an Möbeln rechnen wir mit einem zeitlichen Aufwand von ca. 4-6 Stunden. Wir freuen uns auch, wenn Du uns Dein Werkzeug bzw. für den Möbelaufbau nötiges Equipment (z.B. Arbeitshandschuhe, Bohrmaschine etc.) zur Verfügung stellst! In den meisten Fällen sollte das benötigte Werkzeug jedoch bereits bei der Lieferung dabei sein.  

Wir empfehlen feste Schuhe sowie Kleidung, die schmutzig werden darf. Bitte beachte auch die aktuellen Corona-Regelungen (z.B. Mund-Nasen-Schutz, Abstand etc.)

Anmeldung:

Wenn Du uns unterstützen möchtest, melde Dich bitte per Mail an freiwillig@diakonie.at bei uns an!

Vielleicht magst Du ja auch Freund:innen, Bekannte oder Kolleg:innen motivieren und mitbringen! Gib uns einfach bei Deiner Anmeldung bekannt, wenn Du mit einer Gruppe kommst.

Wir freuen uns auf Dich!