Datenschutz ist uns wichtig!

  1.  Allgemeines
  2.  Daten, die von der Diakonie verarbeitet werden
  3.  Cookies
  4.  Google Analytics
  5.  Matomo
  6.  Hotjar
  7.  Social Media
  8.  Meta
  9.  Google Maps
  10.  YouTube-Videos
  11.  Newsletter
  12.  Kontaktformular
  13.  Veranstaltungen
  14.  Bewerbungen/Bewerbungsformular
  15.  Ihre Rechte im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten
  16.  Spendendaten
  17.  Kontakt
     

1.    Allgemeines

Datenschutz hat für die Diakonie einen besonders hohen Stellenwert. Diese Datenschutzerklärung beschreibt, wie die Diakonie ihre Daten verarbeitet.
 
Die Diakonie beachtet beim Umgang mit personenbezogenen Daten alle Vorschriften des Datenschutzgesetzes und des Telekommunikationsgesetzes in der jeweils gültigen Fassung. Die Diakonie hat darüber hinaus im eigenen Verantwortungsbereich die für einen angemessenen Datenschutz erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen getroffen.
 
Die Diakonie verpflichtet sich, die Bestimmungen des Datenschutzgesetzes einzuhalten, ist jedoch nicht verantwortlich, wenn es Dritten – trotz aller Sicherheitsmaßnahmen – dennoch gelingt, sich auf rechtswidrige Weise Zugang zu Daten und Informationen zu verschaffen.
 
Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten:
Ihre personenbezogenen Daten werden iSv Art 6 Abs 1 DSGVO zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • um Nutzungsstatistiken erstellen zu können
  • um die Website zur Verfügung zu stellen
  • um auf Anfragen zu antworten
  • um Bewerbungen durchzuführen
  • zur Auftragsverarbeitung (z.B.: Veranstaltungsanmeldungen)
  • zur Spendenabwicklung

Weiters werden Ihre personenbezogenen Daten solange gespeichert, wie es für die Erreichung des jeweiligen Zwecks erforderlich bzw. im Rahmen gesetzlicher Aufbewahrungsfristen notwendig ist.
 
Soweit für die rechtmäßige Verarbeitung Ihrer Daten eine Einwilligung erforderlich ist, werden wir diese vor der Verarbeitung einholen.
 

2.    Daten, die von der Diakonie verarbeitet werden

Die Diakonie wird im Zuge ihres Besuches auf dieser Website folgende Informationen erheben:

  •  Browsertyp und -version
  • Modellbezeichnung des Mobiltelefons und eine generische Gerätekennung
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Website, von der aus der Benutzer die Website der Diakonie besucht (Referrer URL)
  • Website, die der Benutzer besucht
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • IP-Adresse des Rechners des Benutzers
  • Sämtliche Informationen, die durch das Ausfüllen des Kontaktformulars/Registrierung auf der Website zur Verfügung gestellt wurden

Diese Daten werden auf Basis unseres berechtigten Interesses (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO) anonymisiert zu statistischen Zwecken ausgewertet, um die Angebote auf der Website optimieren zu können. Zusätzlich werden die personenbezogenen Daten für eine Dauer von drei Monaten gespeichert, sofern keine rechtliche Verpflichtung diese zu 

behalten dem entgegensteht. Zugleich kann eine längere Speicherung erfolgen, soweit dies erforderlich ist, um festgestellte Angriffe auf die Website zu untersuchen. Diese Daten werden allenfalls an Auftragsverarbeiter, nicht jedoch an Dritte übermittelt.
 

3.    Cookies

Damit Sie diese Website ohne Einschränkung nutzen können, verwenden wir sogenannte „Cookies”. Cookies sind kleine Textdateien, die eine Wiedererkennung des Nutzers und eine Analyse Ihrer Nutzung unserer Website ermöglichen. In diesen Textdateien wird eine zufällig erzeugte eindeutige Identifikationsnummer abgelegt. Außerdem enthält ein Cookie die Angabe über seine Herkunft und die Speicherfrist. Diese Cookies können keine anderen Daten speichern. Das Setzen von Cookies erlaubt uns nicht, Dateien auf Ihrem Computer einzusehen.

Von den durch unsere Website gesetzten Cookies geht keine Gefahr für das Computersystem des Nutzers aus, da diese keinen Schaden verursachen und auch keine Viren o.ä. enthalten.

Wir unterscheiden zwei Arten von Cookies, die wir für den Betrieb unserer Website verwenden:

Technisch notwendige Cookies, um den technischen Betrieb und grundlegende Funktionen unserer Website sicherzustellen. Diese Art von Cookies wird unter anderem dazu verwendet, um Ihre Auswahl über die aktivierten Cookies mittels Cookie-Banner zu speichern.

Marketing-Cookies, um zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website agieren und um gezielte Werbeaktivitäten setzen zu können. Informationen werden lediglich anonym gesammelt und analysiert. Dadurch gewinnen wir wertvolle Erkenntnisse, um die Website und unser Angebot zu optimieren.

Der Einsatz von Cookies kann überdies durch entsprechende Einstellungen des Browsers unterbunden werden. Sofern Ihr Browser die "Do-Not-Track"-Technik unterstützt und Sie diese aktiviert haben, wird über Ihren Besuch kein Nutzungsprofil erstellt. Jedoch wird darauf hingewiesen, dass die vorliegende Website ohne Cookies gegebenenfalls nicht vollumfänglich nutzbar ist.

Empfänger
Diese Daten werden allenfalls an Auftragsverarbeiter, nicht jedoch an Dritte übermittelt.

Speicherdauer
Die jeweilige Speicherdauer des Cookies finden Sie in der entsprechenden Cookie-Abfrage.

Erforderlichkeit der Bereitstellung
Es besteht für Sie keine Verpflichtung, diese Daten bereitzustellen. Durch die Nichtbereitstellung der funktionell notwendigen Cookies könnten Sie Probleme mit dem Abruf und der Nutzung unserer Website erleben. Die Nichtbereitstellung anderer Cookies hätte für Sie keine negativen Folgen.

Rechtsgrundlage und Widerrufsmöglichkeit
Rechtsgrundlage für die Verwendung von technisch notwendigen und nicht zustimmungspflichtigen Cookies ist unser berechtigtes Interesse gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO, den technischen Betrieb und die grundlegenden Funktionen unserer Website sicherzustellen sowie Ihre gewählten Cookie-Einstellungen zu speichern und die Website dementsprechend zu betreiben.

Rechtsgrundlage für die Verwendung von Cookies zu Marketingzwecken ist Ihre Einwilligung gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO.

Sie können Ihre abgegebenen Einwilligungen jederzeit widerrufen. Sie haben unter Umständen ein Widerspruchsrecht gegen Verarbeitungen, die auf einem berechtigten Interesse des Verantwortlichen beruhen.
 

4.    Google Analytics

Soweit Sie Ihre Einwilligung erklärt haben, wird auf dieser Website Google Analytics eingesetzt, ein Webanalysedienst der Google LLC. Zuständiger Dienstanbieter in der EU ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“).

Umfang der Verarbeitung
Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse der Benutzung unserer Webseiten durch Sie ermöglichen. Die mittels der Cookies erhobenen Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.
Wir nutzen die Funktion ‘anonymizeIP’ (sog. IP-Masking): Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
Während Ihres Website-Besuchs werden u.a. folgende Daten erfasst:

  • die von Ihnen aufgerufenen Seiten, Ihr „Klickpfad“
  • Ihr Nutzerverhalten (beispielsweise Klicks, Verweildauer, Absprungraten)
  • Ihr ungefährer Standort (Region)
  • Ihre IP-Adresse (in gekürzter Form)
  • technische Informationen zu Ihrem Browser und den von Ihnen genutzten Endgeräten (z.B. Spracheinstellung, Bildschirmauflösung)
  • Ihr Internetanbieter
  • die Referrer-URL (über welche Website/ über welches Werbemittel Sie auf diese Website gekommen sind)

Google Optimize
Wir verwenden weiters Google Optimize, ein Dienst von Google, der mit Google Analytics verbunden ist. Durch A/B-Tests können verschiedene Darstellungen der Website verglichen werden. Dadurch können wir die Webseiten entsprechend benutzerfreundlicher gestalten.
Zwecke der Verarbeitung
Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten und um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen. Die durch Google Analytics bereitgestellten Reports dienen der Analyse der Leistung und Verbesserung unserer Website.

Empfänger
Empfänger der Daten ist Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Wir haben mit Google einen entsprechenden Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen. Die Google LLC mit Sitz in Kalifornien, USA, und ggf. US-amerikanische Behörden können auf die bei Google gespeicherten Daten zugreifen.
Übermittlung in Drittstaaten
Eine Übermittlung von Daten in die USA kann nicht ausgeschlossen werden.

Speicherdauer
Die gesammelten und mit Cookies verknüpften Daten werden nach höchstens 14 Monaten automatisch gelöscht.
Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie

  • Ihre Einwilligung in das Setzen des Cookies nicht erteilen oder
  • das Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics HIER herunterladen und installieren.

Sie können die Speicherung von Cookies auch durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wenn Sie Ihren Browser so konfigurieren, dass alle Cookies abgelehnt werden, kann es jedoch zu Einschränkung von Funktionalitäten auf dieser und anderen Websites kommen.

Rechtsgrundlage und Widerrufsmöglichkeit
Für diese Datenverarbeitung benötigen wir Ihre Einwilligung (Art.6 Abs.1 S.1 lit.a DSGVO). Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die Cookie-Einstellungen aufrufen und dort Ihre Auswahl ändern.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen von Google Analytics und zum Datenschutz bei Google finden Sie unter https://marketingplatform.google.com/about/analytics/terms/de/ und unter https://policies.google.com/?hl=de.
 

5.    Matomo

Soweit Sie Ihre Einwilligung erklärt haben, wird auf dieser Website die Open-Source-Software Matomo eingesetzt.

Umfang der Verarbeitung
Matomo verwendet Cookies, die eine Analyse der Benutzung unserer Webseiten durch Sie ermöglichen.

Während Ihres Website-Besuchs werden u.a. folgende Daten erfasst:

  • die von Ihnen aufgerufenen Seiten, Ihr „Klickpfad“#
  • Ihr Nutzerverhalten (beispielsweise Klicks, Verweildauer, Absprungraten)
  • Ihr ungefährer Standort (Region)
  • Ihre IP-Adresse (in gekürzter Form)
  • technische Informationen zu Ihrem Browser und den von Ihnen genutzten Endgeräten (z.B. Spracheinstellung, Bildschirmauflösung)
  • Ihr Internetanbieter
  • die Referrer-URL (über welche Website/ über welches Werbemittel Sie auf diese Website gekommen sind)

Zwecke der Verarbeitung
Die durch Matomo erzeugten Reports dienen der Analyse der Leistung unserer Website.

Empfänger
Es erfolgt keine Datenweitergabe

Speicherdauer
Die gesammelten und mit Cookies verknüpften Daten werden nach höchstens 14 Monaten automatisch gelöscht.
Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten verhindern, indem Sie Ihre Einwilligung in das Setzen des Cookies nicht erteilen.
Sie können die Speicherung von Cookies auch durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wenn Sie Ihren Browser so konfigurieren, dass alle Cookies abgelehnt werden, kann es jedoch zu Einschränkung von Funktionalitäten auf dieser und anderen Websites kommen.

Rechtsgrundlage und Widerrufsmöglichkeit
Für diese Datenverarbeitung benötigen wir Ihre Einwilligung (Art.6 Abs.1 S.1 lit.a DSGVO). Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die Cookie-Einstellungen aufrufen und dort Ihre Auswahl ändern.
 

6.    Hotjar

Soweit Sie Ihre Einwilligung erklärt haben, wird auf dieser Website der Webanalysedienst Hotjar verwendet. Hotjar Ltd. Ist ein europäisches Unternehmen mit Sitz in Malta (Hotjar Ltd, Level 2, St Julians Business Centre, 3, Elia Zammit Street, St Julians STJ 1000, Malta, Europe).

Umfang der Verarbeitung
Mit diesem Tool lassen sich Bewegungen auf den Webseiten, auf denen Hotjar eingesetzt wird, nachvollziehen (sog. Heatmaps). So ist beispielsweise erkennbar,

  • wie weit Nutzer scrollen 
  • welche Schaltflächen die Nutzer wie oft anklicken
  • Weiterhin ist es mithilfe des Tools auch möglich, Feedback direkt von den Nutzern der Website einzuholen. 

Bereiche der Webseite, in denen personenbezogene Daten von Ihnen oder Dritten angezeigt werden, werden von Hotjar automatisch ausgeblendet und sind somit zu keinem Zeitpunkt nachvollziehbar.

Zwecke der Verarbeitung
Durch den Einsatz von Hotjar erlangen wir wertvolle Informationen, um unsere Websites noch schneller und benutzerfreundlicher zu gestalten.

Speicherdauer
Die gesammelten und mit Cookies verknüpften Daten werden nach höchstens 14 Monaten automatisch gelöscht.
Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten verhindern, indem Sie Ihre Einwilligung in das Setzen des Cookies nicht erteilen.
Sie können die Speicherung von Cookies auch durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wenn Sie Ihren Browser so konfigurieren, dass alle Cookies abgelehnt werden, kann es jedoch zu Einschränkung von Funktionalitäten auf dieser und anderen Websites kommen.

Rechtsgrundlage und Widerrufsmöglichkeit
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die Cookie-Einstellungen aufrufen und dort Ihre Auswahl ändern.

Weitere Informationen finden Sie unter:
https://www.hotjar.com/opt-out
https://www.hotjar.com
 

7.    Social Media

Soweit Sie Ihre Einwilligung erklärt haben, werden auf dieser Website Funktionen von Facebook sowie Instagram eingesetzt.

Umfang der Verarbeitung
Während Ihres Website-Besuchs werden u.a. folgende Daten erfasst:

  • Ihr Nutzerverhalten (beispielsweise Klicks, Verweildauer, Absprungraten)
  • Ihr Standort
  • Ihre IP-Adresse
  • technische Informationen zu Ihrem Browser und den von Ihnen genutzten Endgeräten (z.B. Spracheinstellung, Bildschirmauflösung)
  • Ihr Internetanbieter

Zwecke der Verarbeitung
Durch die Einbindung der Funktionen von Facebook und Instagram können Inhalte im Social Media Feed unserer Website dargestellt werden.

Empfänger
Empfänger der Daten ist Meta Platforms, Inc. 1601 Willow Road Menlo Park, CA 94025 USA. Die Meta Platforms, Inc. und ggf. US-amerikanische Behörden können auf die Daten zugreifen.

Übermittlung in Drittstaaten
Eine Übermittlung von Daten in die USA kann nicht ausgeschlossen werden.

Gemeinsame Verantwortlichkeit
Aufgrund der aktuellen Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs besteht eine gemeinsame Verantwortlichkeit im Sinne des Art 26 DSGVO zwischen dem Betreiber eines Medienauftritts und dem jeweiligen Anbieter dieses sozialen Mediums für die Verarbeitung Ihrer Nutzungsdaten. Wir haben für diese gemeinsame Verantwortlichkeit die notwendigen Vorkehrungen getroffen, soweit uns dies durch den jeweiligen Anbieter ermöglicht wurde. 
An dieser Stelle möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die primäre Verarbeitung Ihrer Nutzungsdaten in den sozialen Medien beim jeweiligen Anbieter dieses sozialen Mediums erfolgt und wir diese – wenn überhaupt – ausschließlich in anonymisierter Form erhalten und somit auch die primäre Verantwortung gemäß DSGVO hierfür beim Anbieter des sozialen Mediums liegt. Daher empfehlen wir Ihnen auch, Ihrer Betroffenenrechte in diesem Zusammenhang direkt bei dem jeweiligen sozialen Medium geltend zu machen. Die entsprechenden Verlinkungen auf die Datenschutzinformationen der Anbieter finden Sie im Abschnitt Rechtsgrundlage und Widerrufsmöglichkeit unten. Sie können Ihre Betroffenenrechte in diesem Zusammenhang im Rahmen unserer gemeinsamen Verantwortlichkeit auch uns gegenüber geltend machen. Wir nehmen in diesem Fall umgehend Kontakt mit dem jeweiligen Anbieter des sozialen Mediums auf.

Speicherdauer
Die gesammelten und mit Cookies verknüpften Daten werden so lange gespeichert, wie es für die Zweckerfüllung notwendig ist. 
Sie können die Erfassung sowie die Verarbeitung dieser Daten verhindern, indem Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen.

Rechtsgrundlage und Widerrufsmöglichkeit
Für diese Datenverarbeitung benötigen wir Ihre Einwilligung (Art.6 Abs.1 S.1 lit.a DSGVO). Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die Cookie-Einstellungen aufrufen und dort Ihre Auswahl ändern.

Nähere Informationen zum Datenschutz bei Facebook finden Sie unter https://de-de.facebook.com/about/privacy/previous.
Nähere Informationen zum Datenschutz bei Instagram finden Sie unter https://help.instagram.com/519522125107875.
 

8.    Meta

Soweit Sie Ihre Einwilligung erklärt haben, und sofern Sie Meta nutzen (z.B. Facebook, Instagram oder ein anderes Produkt von Meta) wird auf dieser Website der Meta Pixel als Tracking-Methode verwendet. Der Firmensitz der europäischen Niederlassung von Meta ist in Irland (4 Grand Canal Square Grand Canal Harbour Dublin 2, Irland). 

Übermittlung in Drittstaaten
Eine Übermittlung von Daten in die USA kann nicht ausgeschlossen werden.

Umfang der Verarbeitung
Während Ihres Website-Besuchs werden u.a. folgende Daten erfasst:

  • die von Ihnen aufgerufenen Seiten, Ihr „Klickpfad“
  • Ihr ungefährer Standort (Region)
  • Ihre IP-Adresse (in gekürzter Form)
  • technische Informationen zu Ihrem Browser und den von Ihnen genutzten Endgeräten (z.B. Spracheinstellung, Bildschirmauflösung)
  • die Referrer-URL (über welche Website/ über welches Werbemittel Sie auf diese Website gekommen sind)
  • Pixel-spezifische Daten – Dies sind u. a. die Pixel-ID und der Facebook-Cookie.
  • Button-Klick-Daten – Dazu gehören alle Buttons, die von Besuchern der Website angeklickt wurden, die Beschriftung dieser Buttons und alle Seiten, die infolge der Button-Klicks aufgerufen wurden.

Zwecke der Verarbeitung
Der Meta Pixel dient der Analyse der Leistung von Social Media Werbung.

Empfänger
Das Meta Pixel ist mit dem Google Tag Manager verknüpft, um Auswertungen in Google Analytics erstellen zu können.

Speicherdauer
Facebook hat in der Regel eine Cookie-Speicherdauer von 90 Tagen. Die Speicherdauer können Sie durch Ihre Browsereinstellungen selbst verringern. Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten verhindern, indem Sie Ihre Einwilligung in das Setzen des Cookies nicht erteilen. Sie können die Speicherung von Cookies auch durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wenn Sie Ihren Browser so konfigurieren, dass alle Cookies abgelehnt werden, kann es jedoch zu Einschränkung von Funktionalitäten auf dieser und anderen Websites kommen.

Rechtsgrundlage und Widerrufsmöglichkeit
Für diese Datenverarbeitung benötigen wir Ihre Einwilligung (Art.6 Abs.1 S.1 lit.a DSGVO). Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die Cookie-Einstellungen aufrufen und dort Ihre Auswahl ändern.

Nähere Informationen zum Datenschutz bei Meta finden Sie unter https://www.facebook.com/policies/cookies/

9.    Google Maps

Soweit Sie Ihre Einwilligung erklärt haben, werden auf dieser Website Funktionen von Google Maps eingesetzt.

Umfang der Verarbeitung
Während Ihres Website-Besuchs werden u.a. folgende Daten erfasst:

  • Ihr Nutzerverhalten (beispielsweise Klicks, Verweildauer, Absprungraten)
  • Ihr Standort
  • Ihre IP-Adresse
  • technische Informationen zu Ihrem Browser und den von Ihnen genutzten Endgeräten (z.B. Spracheinstellung, Bildschirmauflösung)
  • Ihr Internetanbieter

Zwecke der Verarbeitung
Durch die Einbindung der Funktionen von Google Maps können geografische Karten auf unserer Website dargestellt werden.

Empfänger
Empfänger der Daten ist Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Die Google LLC mit Sitz in Kalifornien, USA, und ggf. US-amerikanische Behörden können auf die bei Google gespeicherten Daten zugreifen.

Übermittlung in Drittstaaten
Eine Übermittlung von Daten in die USA kann nicht ausgeschlossen werden.

Speicherdauer
Die gesammelten und mit Cookies verknüpften Daten werden teilweise so lange gespeichert, bis sie nicht mehr benötigt werden.
Sie können die Erfassung sowie die Verarbeitung dieser Daten verhindern, indem Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen.

Rechtsgrundlage und Widerrufsmöglichkeit
Für diese Datenverarbeitung benötigen wir Ihre Einwilligung (Art.6 Abs.1 S.1 lit.a DSGVO). Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die Cookie-Einstellungen aufrufen und dort Ihre Auswahl ändern.

Nähere Informationen zum Datenschutz bei Google finden Sie unter https://policies.google.com/?hl=de.
 

10.    YouTube-Videos

Soweit Sie Ihre Einwilligung erklärt haben, werden auf dieser Website Funktionen von YouTube eingesetzt.

Umfang der Verarbeitung
Während Ihres Website-Besuchs werden u.a. folgende Daten erfasst:

  • Ihr Nutzerverhalten (beispielsweise Klicks, Verweildauer, Absprungraten)
  • Ihr Standort
  • Ihre IP-Adresse
  • technische Informationen zu Ihrem Browser und den von Ihnen genutzten Endgeräten (z.B. Spracheinstellung, Bildschirmauflösung)
  • Ihr Internetanbieter

Zwecke der Verarbeitung
Durch die Einbindung der Funktionen von YouTube können Videos auf unserer Website dargestellt werden.

Empfänger
Empfänger der Daten ist Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Die Google LLC mit Sitz in Kalifornien, USA, und ggf. US-amerikanische Behörden können auf die bei Google gespeicherten Daten zugreifen.

Übermittlung in Drittstaaten
Eine Übermittlung von Daten in die USA kann nicht ausgeschlossen werden.

Speicherdauer
Die gesammelten und mit Cookies verknüpften Daten werden teilweise so lange gespeichert, bis sie nicht mehr benötigt werden.
Sie können die Erfassung sowie die Verarbeitung dieser Daten verhindern, indem Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen.

Rechtsgrundlage und Widerrufsmöglichkeit
Für diese Datenverarbeitung benötigen wir Ihre Einwilligung (Art.6 Abs.1 S.1 lit.a DSGVO). Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die Cookie-Einstellungen aufrufen und dort Ihre Auswahl ändern.

Nähere Informationen zum Datenschutz bei Google finden Sie unter https://policies.google.com/?hl=de.
 

11.    Newsletter

Zwecke der Verarbeitung
Mit unserem Newsletter bleiben Sie stets auf dem Laufenden und erhalten interessante und themenbezogene Informationen sowie diverse Einladungen zu unseren Veranstaltungen. Hierfür benötigen wir Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Erklärung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters einverstanden sind. Mit Ihrer Anmeldung zu unserem Newsletter werden wir zusätzlich auch Ihre IP-Adresse und das Datum sowie die Uhrzeit Ihrer Anmeldung speichern. Dies dient in dem Fall, dass ein Dritter Ihre E-Mail-Adresse missbraucht und ohne Ihr Wissen unseren Newsletter abonniert, als Absicherung unsererseits sowie als Nachweis für Ihre Einwilligung. Darüber hinaus setzen wir das sogenannte Double-Opt-In-Verfahren ein.

Zusätzlich wird im Zusammenhang mit dem Newsletter eine Statistik über das Öffnungs-, Lese- und Klickverhalten erstellt. Dadurch ist es uns möglich Ihnen bessere Leistungen anzubieten sowie Ihnen ausschließlich jene Informationen zukommen zu lassen, die Sie auch wirklich interessieren.

Umfang der Verarbeitung
Für die Anmeldung zu unserem Newsletter, benötigen wir ihren Namen sowie ihre E-Mail-Adresse. Bei einer elektronischen Anmeldung zu unserem Newsletter werden wir zusätzlich zu Ihrer E-Mail-Adresse auch Ihre IP-Adresse und das Datum sowie die Uhrzeit Ihrer Anmeldung speichern.

Empfänger
Ihre personenbezogenen Daten werden unter Umständen innerhalb des Unternehmens oder an externe Auftragsverarbeiter, jedenfalls aber nicht an Dritte weitergeleitet. Für die Versendung des Newsletters nutzen wir CleverReach und Newletter2go. Diese haben sich zur Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen uns gegenüber verpflichtet.

Speicherdauer
Die Löschung bzw. die Nicht-Verarbeitung für den obigen Zweck erfolgt nach Abmeldung vom Newsletter.

Rechtsgrundlage und Widerrufsmöglichkeit
Die Rechtsgrundlage für den Newsletter-Versand ist Ihre Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO iVm § 174 Abs 3 TKG 2021). Die Erstellung der Statistik basiert auf unserem berechtigten Interesse gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO, wobei unser Interesse sich aus dem vorgenannten Zweck ergibt. 
Das Abo des Newsletters können Sie jederzeit stornieren, indem Sie den „Newsletter-Abmelden“-Button drücken. Sie können sich selbstverständlich auch per E-Mail oder telefonisch an uns wenden. Wir löschen anschließend umgehend Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand. Die Rechtmäßigkeit der zwischen Ihrer Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
 

12.    Kontaktformular

Zwecke der Verarbeitung
Wenn Sie per Kontaktformular auf der Website, per E-Mail oder per Telefon mit uns Kontakt aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten, zur Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen, von uns gespeichert.

Umfang der Verarbeitung
Im Zuge der Zweckerfüllung werden die von Ihnen im Rahmen der Kontaktaufnahme gemachten Angaben (Name, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Anliegen) verarbeitet.

Empfänger
Ihre personenbezogenen Daten werden unter Umständen innerhalb des Unternehmens oder an externe Auftragsverarbeiter, jedenfalls aber nicht an Dritte weitergeleitet.

Rechtsgrundlage und Widerrufsmöglichkeit
Als Rechtsgrundlage dient einerseits unser berechtigtes Interesse gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO, Ihre Anfrage zu beantworten oder die Vertragsanbahnung oder Vertragserfüllung gemäß Art 6 Abs 1 lit b DSGVO.

Speicherdauer
Die Daten werden so lange gespeichert, wie es für die Erreichung des jeweiligen Zwecks erforderlich bzw. im Rahmen gesetzlicher Aufbewahrungsfristen notwendig ist.
 

13.    Veranstaltungen

Sie haben die Möglichkeit sich per Formular auf unserer Website, per E-Mail, telefonisch oder per Post für eine unserer Veranstaltungen anzumelden. In diesem Fall werden wir Ihre angegebenen Daten (z.B.: Name, Titel, akad. Grade, Geschlecht, Mitarbeiterstatus, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefon- und Faxnummer, Besonderheiten, Finanzdaten) für die Abwicklung der Anmeldung und Teilnahme an der gewählten Veranstaltung verarbeiten und für die Dauer der Veranstaltung und Nachbereitung aufbewahren.

Zwecke der Verarbeitung
Sollten Sie sich per Formular auf unserer Website, per E-Mail, telefonisch oder per Post für eine unserer Veranstaltungen anmelden, werden wir die von Ihnen gemachten Angaben für die Abwicklung der Anmeldung und Teilnahme an der gewählten Veranstaltung verarbeiten. 

Informationen über besuchte Veranstaltungen werden zu den bereits bekannten Daten ergänzt und werden zum Zweck der zielgerichteten und interessebezogenen Information und Kommunikation herangezogen.

Fotos und Videomaterialien, die im Rahmen der Veranstaltungen angefertigt werden, werden zur Berichterstattung bzw. Öffentlichkeitsarbeit verwendet und in verschiedensten (Sozialen) Medien, Publikationen und auf Webseiten der Diakonie veröffentlicht, solange sie dieser Verarbeitung nicht widersprechen.

Umfang der Verarbeitung
Im Zuge der Zweckerfüllung verarbeiten wir die von Ihnen bereitgestellten Daten (z.B.: Name, Titel, akad. Grade, Geschlecht, Mitarbeiterstatus, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefon- und Faxnummer, Besonderheiten, Finanzdaten)
Eine Anmeldung bzw. Teilnahme ist ohne die Bereitstellung dieser Daten leider nicht möglich.

Empfänger
Ihre personenbezogenen Daten werden unter Umständen innerhalb des Unternehmens oder an externe Auftragsverarbeiter, jedenfalls aber nicht an Dritte weitergeleitet.

Speicherdauer
Die Löschung bzw. die Nicht-Verarbeitung für den obigen Zweck erfolgt einerseits nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht (§ 132 Abs 1 BAO) und andererseits durch Widerruf Ihrer Einwilligung. 

Rechtsgrundlage und Widerrufsmöglichkeit
Unsere Datenverarbeitung stützt sich einerseits auf die Vertragserfüllung (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO) sowie andererseits auf Ihre Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO).
 

14.    Bewerbungen/Bewerbungsformular 

Zwecke der Verarbeitung
Die von Ihnen im Zuge einer Bewerbung übermittelten personenbezogenen Daten (einschließlich der Korrespondenz) werden zur Erfassung und Speicherung sowie zur Koordination und Auswertung im Bewerbungsverfahren verarbeitet. Darüber hinaus kann es gegebenenfalls mit Ihrer Einwilligung zur Evidenzhaltung Ihrer Bewerbungsdaten für spätere Bewerbungsverfahren kommen. Ferner speichern wir Ihre Bewerbungsdaten zur Geltendmachung und Abwehr von Rechtsansprüchen. Zusätzlich führen wir eine anonyme statistische Auswertung der Bewerberstruktur durch.

Umfang der Verarbeitung
Für den beschriebenen Zweck ist es erforderlich personenbezogene Daten (u.a. Name, Adresse, Kontaktdaten, Kenntnisse, Ausbildung, Lebenslauf) abzufragen. Ohne die Bereitstellung Ihrer Bewerbungsdaten ist eine Berücksichtigung Ihrer Bewerbung im Bewerbungsverfahren nicht möglich, da wir ansonsten nicht beurteilen können, ob Sie für die jeweilige Stelle geeignet sind.

Empfänger
Ihre personenbezogenen Daten werden unter Umständen innerhalb des Unternehmens oder an externe Auftragsverarbeiter, jedenfalls aber nicht an Dritte weitergeleitet. Für die Verwaltung von Bewerbungen nutzen wir die Softwarelösungen von eRecruiter und BMD-PI.

Speicherdauer
Nach Ablehnung werden die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten sieben Monate gespeichert und danach gelöscht. Im Falle Ihrer Einwilligung im Rahmen der Evidenzhaltung werden Ihre Bewerbungsdaten erst nach zwei Jahren ab Ablehnung gelöscht

Rechtsgrundlage und Widerrufsmöglichkeit
Die Verarbeitung basiert auf folgenden Rechtsgrundlagen:

  • Anbahnung eines Vertrages iZm dem konkreten Bewerbungsverfahren – Art 6 Abs 1 lit b DSGVO.
  • Einwilligung iZm der Evidenzhaltung – Art 6 Abs 1 lit a DSGVO.
  • Das berechtigte Interesse des Unternehmens die Bewerberdaten als Beweis im Falle der Verteidigung gegen einen Ersatzanspruch nach dem öGlBG aufzubewahren – Art 6 Abs 1 lit f DSGVO.
     

15.    Ihre Rechte im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten

Sie haben das Recht auf

  • Auskunft (ob und welche personenbezogenen Daten über sie gespeichert wurden),
  • Berichtigung, Ergänzung oder Löschung (der personenbezogenen Daten, die falsch sind oder nicht rechtskonform verarbeitet werden),
  • Einschränkung sowie Datenübertragbarkeit
  • und unter bestimmten Umständen das Recht auf Widerruf und Widerspruch.

Das Recht auf Löschung ist nur insofern eingeschränkt, als wir die Löschung aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungsfristen und/oder zur Wahrung unserer Ansprüche aussetzen können.

Weiters steht ihnen das Recht zu, bei der Datenschutzbehörde, Barichgasse 40-42, 1030 Wien, Beschwerde zu erheben, wenn die Verarbeitung ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in irgendeiner Weise verletzt worden sind.
 

16.    Spendendaten

Zwecke der Verarbeitung
Die Spendendaten (siehe unten) benötigt die Diakonie zur reibungslosen Bearbeitung Ihrer Spende, Einhaltung von abgaberechtlichen Bestimmungen (BAO, UGB), zur Übermittlung an das Finanzamt damit Sie Ihre Spende steuerlich geltend machen können sowie zur Erfüllung der gemeinnützigen bzw. mildtätigen Organisationsziele. 

Die Diakonie verpflichtet sich, die Privatsphäre aller Personen zu schützen, die die Online-Spendenmöglichkeiten auf www.diakonie.at, per SMS oder per Überweisung nutzen und die persönlichen Daten, die uns die Nutzer:innen überlassen, vertraulich zu behandeln.

Umfang der Verarbeitung
Im Rahmen Ihrer Spende werden folgende Daten verarbeitet: Name, Geburtsdatum, Adresse, Kontaktdaten, Spendenbetrag und Spendenzweck, Bankdaten, Kommunikations- und Spendenhistorie, Klassifizierungen (Spendenhöhe, Häufigkeit, letzter Spenden- Einwilligungen).
Zudem verarbeiten wir Daten, die wir von Adressverlagen zulässigerweise erhalten haben. Dabei handelt es sich um grundlegende personenbezogene Daten wie Ihren Namen und Ihre Adresse. Diese Adressverlage sind zum Zweck der Vorbereitung und Durchführung von Marketingaktionen oder für das Listbroking zur Datenermittlung berechtigt (§151 GewO).

Rechtsgrundlage 
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Spendendaten ist unser berechtigtes Interesse an der Einwerbung von Spenden durch Neugewinnung und Rückgewinnung von Spender:innen zur Erfüllung der gemeinnützigen bzw. mildtätigen Organisationsziele (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO sowie Erwägungsgrund 47 DSGVO). Die Organisation verfolgt dabei im Interesse der Öffentlichkeit liegende Ziele gemäß § 4a EStG bzw. §§ 34 ff BAO. Die Erfüllung der von der Öffentlichkeit anerkannten Organisationsziele stellen somit berechtigte Interessen dar. Die Erfüllung dieser öffentlich anerkannten Organisationsziele ist ohne Spenden nicht möglich und somit erforderlich. 

Weiters liegt die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung in der Erfüllung eines Vertrages gemäß Art 6 Abs lit b DSGVO sowie rechtlichen Verpflichtungen gemäß Art 6 Abs 1 lit c DSGVO insb. Bundesabgabenordnung (BAO). 

Die Bereitstellung von Namensdaten und Geburtsdaten ist für die Berücksichtigung der Spende in der automatisierten Arbeitnehmerveranlagung erforderlich. Bei Nichtbereitstellung können die Spenden steuerlich nicht als Sonderausgaben berücksichtigt werden.

In Formularen freiwillig angegebene personenbezogene Daten verarbeiten wir aufgrund Ihrer Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO). Ein Widerruf dieser Einwilligung kann jederzeit formfrei schriftlich, per Telefon unter der Nr. Telefon: +43 1 409 80 01 oder per E-Mail: diakonie-datenschutz@diakonie.at erfolgen und ist für die Zukunft gültig.

Empfänger 
Das Spendenformular wird von der FundraisingBox, einem Service der Wikando GmbH (Sitz: Schießgrabenstr. 32, 86150 Augsburg, Deutschland) zur Verfügung gestellt. Es gilt die DSGVO, sowie ein Auftragsverarbeitungsvertrag. Die durch das Spendenformular erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich auf hochsicher zertifizierten Servern innerhalb der EU gespeichert. Anschließend werden die Informationen verschlüsselt an unsere Spendendatenbank (bereitgestellt von Dadi EDV GmbH, Reininghausstr. 49-51, 8020 Graz) übermittelt und verarbeitet (Buchhaltung und Spendenaquise, siehe nächster Absatz). Je nachdem welche Zahlungsweise sie beim Spenden wählen, gelten jeweils die Datenschutzrichtlinien des gewählten Zahlungsdienstleisters (Datenschutz bei PayPal, Kreditkarte: Datenschutz bei Stripe, eps: Ihre jeweilige Bank).

Speicherdauer
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, sofern vorhanden und soweit für die genannten Zwecke erforderlich, bis zu Ihrem Widerspruch (berechtigtes Interesse) bzw. Widerruf (Einwilligung), sowie darüber hinaus gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, die sich u.a. aus der Bundesabgabenordnung (BAO) ergeben.

Gemeinsame Verantwortung
Folgende Gesellschaften unterliegen der gemeinsamen Verantwortung: 

  • Diakonie gemeinnützige GmbH
  • Diakonie Österreich
  • Evangelisches Diakoniewerk Gallneukirchen
  • Diakonie de La Tour gemeinnützige Betriebsgesellschaft m.b.H.
  • Diakonie-Eine Welt gemeinnützige GmbH
  • Diakonie Flüchtlingsdienst gemeinnützige GmbH
  • Diakonie Zentrum Spattstraße gemeinnützige GmbH
  • Diakonie ACT Austria gemeinnützige GmbH

Die gemeinsam Verantwortlichen haben eine Vereinbarung gemäß Art 26 DSGVO getroffen. Auf Ihre Anfrage erhalten Sie das Wesentliche der Vereinbarung zur Verfügung gestellt.
Zentrale Anlaufstelle für Betroffenenrechte und Aufsichtsbehörden:

  • Diakonie gemeinnützige GmbH
     

17.    Kontakt

Ihr Vertrauen ist uns besonders wichtig. Sollten sie daher weitere Fragen zum Thema Datenschutz im Zusammenhang mit der Diakonie haben, so können sie sich gerne an folgende Kontaktmöglichkeiten wenden:
 
Diakonie gemeinnützige GmbH
Schwarzspanierstraße 13
1090 Wien

E-Mail: diakonie-datenschutz@diakonie.at   
Telefon: +43 1 409 80 01
  
Wir möchten sie darauf hinweisen, dass durch die Nutzung dieser Website Urheber-, Namens- und Markenrechte sowie sonstige Rechte Dritter zu beachten sind. Sie verpflichten sich, eine missbräuchliche Nutzung des gesamten Inhaltes (insbesondere von Bildern, Videos, Schriften und Marken) zu unterlassen.