Diakonie de La Tour

Assistent:innen für Menschen mit Behinderungen im Wohnbereich

ab sofort
Vollzeit, Teilzeit
Feldkirchen, Kärnten
Teilzeit ab 18,5 h/w bis Vollzeit 37 h/w möglich


Gemeinsam neue Wege gehen!

Das Wohnhaus Staberweg in Feldkirchen ist das Zuhause von 20 Menschen im Autismus-Spektrum und ähnlichem Assistenzbedarf in fünf getrennten Wohneinheiten, die nach den individuellen Bedürfnissen der Bewohner:innen gestaltet sind. Durch die kleinen Gruppen werden soziale Stressoren reduziert und individuelle Betreuungskonzepte ermöglicht. Kleinere Gemeinschaftsräume, Therapieräume, Räume zur basalen Stimulation und Räume für Rückzugsmöglichkeiten und Einzelförderung stehen zur Verfügung. Viele Aktivitäten mit den Bewohner:innen finden im Freien statt. 

Im Fachbereich Menschen mit Behinderungen sind unsere Arbeitsprozesse auf Basis des PART und des TEACCH Konzeptes ausgerichtet, um den oft herausfordernden Verhaltensweisen der Klient:innen gerecht zu werden. Zusätzlich wird in unseren Einrichtungen nach dem Bezugsassistenzsystem gearbeitet, wodurch eine besondere individuelle Unterstützung möglich ist. Mittels ICF, einem professionellen Dokumentationssystem, und Unterstützter Kommunikation wird das vorhandene Selbstbestimmungspotenzial genutzt und weiterentwickelt.
 

Ihre Aufgaben - individuell.selbständig.selbstbestimmt

  • Ihr Aufgabengebiet umfasst die individuelle pädagogische Begleitung unserer Klient:innen sowie pflegerische Tätigkeiten.
  • Sie unterstützen unsere Bewohner:innen, sodass Sie Ihren Lebensalltag selbständig und selbstbestimmt gestalten können.
  • Ihr Arbeitsalltag beinhaltet das Vermitteln von lebenspraktischen Tätigkeiten verbunden mit sinnvoller Freizeitgestaltung.
     

Ihr Beitrag

  • Sie haben Freude an der Arbeit mit Menschen mit Behinderungen und sind ein:e Teamplayer:in
  • Sie haben eine abgeschlossene bzw. begonnene Ausbildung im Sozialbereich wie z.B: Pflegeassistent:in, Pflegefachassistent:in, Fach- oder Diplomsozialbetreuer:in Behindertenarbeit oder -begleitung,
  • Die UBV Ausbildung ist von Vorteil, kann jedoch auch nachgeholt werden.
  • Mitarbeit im Dienstrad, dies behinhaltet auch Teil-, Wochenend- und Nachtdienste
  • Führerschein B 
  • Absolvierter 16-stündiger Erste Hilfe Kurs (bzw nach vier Jahren ein 8-stündiger Auffrischungskurs) - kann gerne auch nachgeholt werden
     

Was erwartet Sie bei uns?

  • Ein sicherer und langfristiger Arbeitsplatz.
  • Eine Teamleitung, die Ihnen den Rücken stärkt und eine große Portion Humor und Gelassenheit auch an stressigen Tagen aufbringt.
  • Ein offenes und hilfsbereites Team, mit genügend Zeit zur Einschulung unserer neuen Kolleg:innen
  • Ein jährliches Bildungsprogramm mit dem Ihr fachliches Wissen up-to-date bleibt.
  • Ein Gesundheitsförderprogramm - Yoga, Massage, Raucherentwöhnung, Zuschuss zu Fitnesscenterkosten
  • Zahlreiche Mitarbeiter:innenevents und attraktive Einkaufsrabatte.
  • Ein Gehalt laut KV der Diakonie Österreich ab € 2.506,00 auf Vollzeitbasis (37 Stunden/Woche) mit abgeschlossener Ausbildung als Pflegeassistent:in.
    Ab € 2.684,10 auf Vollzeitbasis (37 Stunden/Woche) mit abgeschlossener Ausbildung als Fachsozialbetreuer:in in der Behindertenbegleitung bzw. ‐arbeit.
  • Drei zusätzliche freie Tage schon ab dem ersten Dienstjahr.
Mag.a Claudia Peters
Referat Personalmanagement

Um Videos abzuspielen, akzeptieren Sie bitte die erforderlichen Cookies.

Cookie Einstellungen

Jobs mit Sinn in der Diakonie de La Tour

Jobs mit Sinn in der Diakonie de La Tour
Video ansehen
Ihre Arbeitgeber:in

Die Diakonie de La Tour ist mit 2.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in rund 100 Einrichtungen in Kärnten, Osttirol und der Steiermark eine der größten Sozial-, Gesundheits- und Bildungsorganisationen im Süden Österreichs. Mehr als 11.000 Menschen werden jährlich stationär und mobil von uns betreut, darunter Kinder und Jugendliche in schwierigen Lebenssituationen, Menschen mit Behinderungen und mit Assistenzbedarf, Kinder, Schülerinnen und Schüler, Menschen mit Erkrankungen und Suchtproblematiken, Menschen im Alter sowie Menschen auf der Flucht. Wir leben soziales Engagement, orientiert an den christlichen Werten, seit über 150 Jahren.