Marsh Austria und Mercer gemeinsam für Bildung

  • Story
03. August 2016
Die beiden Unternehmen Marsh Austria & Mercer Austria unterstützen verschiedene Bildungsinitiativen der Diakonie im In- und Ausland - sowohl finanziell als auch tatkräftig direkt in den Einrichtungen.

Über die wertvolle Unterstützung der beiden Unternehmen für den Corona Hilfsfonds der Diakonie konnten 2020 dringend benötigte medizinische Hilfsleistungen erbracht werden sowie Elternbildungsprogramme an sog. Brennpunktschulen in herausfordernden Zeiten umgesetzt werden.

Schon in den Jahren zuvor wurden Bildungsprojekte unterstützt, wie z.B. ein Bildungsprojekt für Roma-Kinder in Rumänien. Dabei wurde ein Schulbus finanziert, damit die Kinder in ländlichen Regionen sicher zum Unterricht reisen können. Auch für die IFIT-Schule, eine inklusive Schule zur Absolvierung einer Lehrausbildung in Wien, wurde ein Charity-Laufevent veranstaltet. Je mehr geschwitzt wurde, desto mehr Spenden kamen für die Lehrlinge zusammen. Damit konnten nützliche Anschaffungen für den Schulalltag getätigt werden. Sehr gut angenommen wurde ein Schnuppertag bei Marsh im Milleniumtower in Wien für die I-FIT Schüler:innen. Für das kontinuierliche Engagement bei unseren vielfältigen Bildungsinitiativen bedanken wir uns ganz herzlich.

Ihre Ansprechperson zu dieser Story

Mag.a Nicola Antesberger
Leitung Unternehmenskooperationen