Heil- und Sozialpädagogische Tagesgruppe: Ein soziales Lern- und Übungsfeld für Kinder mit Problemen im Sozialverhalten. Klarheit und Zuverlässigkeit schaffen Vertrauen und geben Halt. Eltern bekommen Entlastung und Unterstützung, damit sie gut für ihre Kinder sorgen können.  

Heil- und Sozialpädagogische Tagesgruppe  

Wenn Kinder in der Familie, in der Schule oder im Hort Schwierigkeiten im Sozialverhalten zeigen, brauchen sie Hilfe. Die Sprache von seelisch verletzten Kindern ist ihr Verhalten. Dieses Verhalten macht sie häufig zu Außenseitern.  

  • Ihr Kind ist zwischen 6 und 11 Jahren alt? 
  • Sie machen sich Sorgen um Ihr Kind weil es in der Schule oder im Hort als verhaltensauffällig oder hyperaktiv beschrieben wird?  
  • Ihr Kind hat Probleme, zu lernen, sich zu konzentrieren und aufmerksam zu sein? 
  • Zuhause funktioniert das Zusammenleben nur schwer oder nicht mehr?  
  • Sie suchen Entlastung und Unterstützung für Ihr Kind und Ihre Familie?  
  • Sie fühlen sich hilflos und möchten Ihre Sorgen mit jemandem besprechen? 

Die Zuweisung in die Tagesgruppe NANDU erfolgt ausschließlich über die Kinder- und Jugendhilfe. Wenden Sie sich an die Sozialarbeiter:innen Ihrer zuständigen Bezirksverwaltungsbehörde. Die Dauer der Betreuung wird mit der Kinder- und Jugendhilfe vereinbart und liegt zwischen einem halben Jahr und maximal 3 Jahren. 

Die Tagesgruppe ist Teil des Sonderkrankenhauses für Kinder- und Jugendpsychiatrie. Mehr erfahren

Soziales Lern- und Übungsfeld  

In der Heil- und Sozialpädagogischen Tagesgruppe NANDU geben wir Kindern Orientierung, Sicherheit und Halt.  

Die kleine Gruppe von maximal 10 Kindern ist  

  • ein geschützter Raum und ermöglicht neue Erfahrungen 
  • ein Ort der Begegnung und Auseinandersetzung 
  • ein soziales Lern- und Übungsfeld   

Kinder und ihre Eltern in ihrer Entwicklung fördern und stabilisieren steht im Mittelpunkt.  

  • Entspannung im Familiensystem 
  • Soziales Lernen und Persönlichkeitsförderung 
  • Grenzen kennen lernen, akzeptieren und setzen 
  • Fördern von Selbstständigkeit, eigenen Fähigkeiten und Stärken 
  • Selbst- und Fremdwahrnehmung stärken und fördern 
  • Schul- und Lernförderung 

„Einander annehmen wie man ist“ lautet der Leitgedanke der Tagesgruppe NANDU. Dazu haben die Sozialpädagoginnen einen Liedtext geschrieben, den sie als „Mein Lied für Österreich“ im Dezember für den ORF 2 Adventkalender gesungen haben.

Lied jetzt anhören

Intensive Unterstützung der Eltern  

Eltern wollen gute Eltern sein. Sie wollen den Alltag mit ihren Kindern eigenständig meistern.  

Wir stärken und unterstützen sie in ihrer Erziehungskompetenz. 

  • Alltagssituationen reflektieren und neue Möglichkeiten erarbeiten 
  • Erziehungsberatung 
  • Hausbesuche 
  • Beziehung zwischen Eltern und Kindern stärken und das gegenseitige Verständnis fördern 

Der NANDU ist ein südamerikanischer Laufvogel. Im Jahr 2000 entkamen mehrere Vögel aus einer Freilandhaltung. Seitdem hat sich eine Gruppe von Nandus in Freiheit integriert. Für uns ist der Nandu ein Symbol für das Überwinden von Hindernissen auf dem Lebensweg.  

Folder Tagesgruppe Nandu

Heil- und Sozialpädagogische Tagesgruppe

Primar Dr. Michael Merl
Ärztliche Leitung, Sonderkrankenhaus für Kinder- und Jugendpsychiatrie
Mag. Irina Langer
Leitung Heil- und Sozialpädagogische Tagesgruppe Nandu
Mag. Andreas Franzwa
Abteilungsleitung Sonderkrankenhaus für Kinder- und Jugendpsychiatrie; Heilpädagogische Kindergruppen, Heil- und Sozialpädagogische Tagesgruppe

Öffnungszeiten

Montag – Donnerstag:
11:00 - 17:00 Uhr

Freitag:
11:00 - 15:00 Uhr

Während der Ferien und an schulfreien Tagen:

Montag – Donnerstag:
08:00 - 17:00 Uhr

Freitag:
08:00 - 15:00 Uhr

Tagesgruppe Nandu

Willingerstraße 21
4030 Linz

Bitte aktivieren Sie die Verwendung von Google Maps über die Cookie-Einstellungen.

Cookie Einstellungen
Route finden

Um Videos abzuspielen, akzeptieren Sie bitte die erforderlichen Cookies.

Cookie Einstellungen

Das Freiwillige Sozialjahr in der Tagesgruppe

Video ansehen