26. Diakonie-Dialoge

"Gekommen um zu bleiben" Engagiert und gesund durchs Berufsleben in der Seniorenarbeit Die 26.Diakonie-Dialoge beschäftigen sich mit unterschiedlichen Aspekten, die zu einem erfüllten Berufsleben in der Seniorenarbeit beitragen.
Datum
29.09.2022 | 09:00 bis 14:00
Veranstaltungsort
Salzburg, St. Virgil
Veranstalter
Diakoniewerk

Die Referentinnen und Referenten Dr. Harald Pichler, Karla Kämmer, Mag.a Nicole Bachinger-Thaller und Dr. Sepp Fennes greifen Themen wie die Bedeutung sinnerfüllter Arbeit, die Wahrung von Distanz und Nähe, Humor in der Pflege und Perspektiven in der Seniorenarbeit auf. 

Die Diakonie-Dialoge sind im Sinne der Fortbildungsverpflichtung im Rahmen des Sozialbetreuungsberufegesetzes und als Fortbildung im Rahmen der Fortbildungsverpflichtung gemäß 5 63 GuKG anrechenbar. 

Programm

9:00 Uhr

Begrüßung und Eröffnung

9.10 Uhr

Dr. Harald Pichler
„Sinnerfüllt arbeiten und gesund bleiben. Freude und Begeisterung statt Frust und Burnout“

10.05 Uhr

Karla Kämmer
"Distanz und Nähe"

11.00 Uhr

Pause

12.00 Uhr

Mag.a Nicole Bachinger-Thaller 

"Chancen und Perspektiven in der Seniorenarbeit"

12.55 Uhr

Dr. Sepp Fennes
"Das kann ja heiter werden! — Humor und Lachyoga als Beitrag zur Selbstfürsorge."

14.00 Uhr

Ende