Leben und Mitgestalten in neuem Ambiente - Haus für Senioren Salzburg

  • News
31. Mai 2022
Eineinhalb Jahre wurde gehämmert, gebohrt und geschraubt. Ende Juni kehren die Bewohner:innen zurück ins Haus für Senioren des Diakoniewerks in Salzburg-Aigen. Am 13. Juni kann man das neue Haus besichtigen.

Nach 25 Jahren war es Zeit für eine Neuerung im Haus für Senioren des Diakoniewerks in Salzburg-Aigen. Eineinhalb Jahre lang wurden Teile des alten Hauses abgerissen, eingerissen, neue Wände und Dächer aufgezogen und das Gebäude klimafreundlich weiterentwickelt. Im Juni soll das umgebaute Haus bezugsfertig sein. „Wir freuen uns schon sehr auf das neue Haus, das neue Ambiente und vor allem das Arbeiten nach dem Hausgemeinschaftsmodell“, berichtet Hausleitung Karin Donnerbauer. Derzeit wohnen die Senior:innen in einem Ausweichquartier in Itzling, das die Stadt Salzburg für die Zeit des Umbauens zur Verfügung stellt.

Ein modernes Zuhause für rund 80 Senior:innen

Soviel Normalität und Selbstbestimmung wie möglich, ist seit jeher das Leitmotto der Seniorenarbeit des Diakoniewerks. Im neuen Haus soll das noch besser umgesetzt werden. „Das Hausgemeinschaftsmodell orientiert sich viel stärker am gewohnten Leben in einem Familienverbund. Jede:r Bewohner:in hat ein eigenes, barrierefreies Zimmer mit Bad. Das war auch bisher bei uns so. Aber neu ist, dass im Zentrum einer Hausgemeinschaft die offene und gemütliche Wohnküche steht“, erklärt Donnerbauer. In der Wohnküche spiele sich auch das meiste ab. Die Mitarbeiter:innen kochen und backen direkt in den Wohnungen. Je nach Jahreszeit und Interessen wird man auch gemeinsam die Wohnungsdekoration gestalten. Wichtig dabei: Die Senior:innen können zusehen, mitplaudern oder auch mithelfen, wenn es ihnen Freude bereitet. Die Pflege bzw. Begleitung wird in diesen Alltag integriert, soll aber nicht mehr im Vordergrund stehen.

Nachmittag der offenen Tür am 13. Juni, 15 bis 18 Uhr

Im umgebauten Haus für Senioren ist auch die Tagesbetreuung Aigen untergebracht. Kurzzeitpflegeplätze sind ebenfalls wieder vorgesehen. Auf den Standort in der Guggenbichlerstraße 20c in 5026 Salzburg kehrt auch das Therapie-Angebot des Diakoniewerks zurück. Für alle Interessierten steht das Haus am Montag, den 13. Juni, von 15 bis 18 Uhr offen.

Ihre Ansprechperson zu dieser News

Mag.a Elisabeth Braunsdorfer
Kommunikation & PR, Diakoniewerk Salzburg und Tirol