Ein landwirtschaftlicher Kleinbetrieb als Beschäftigungswerkstätte: Am Gartenhof bauen Menschen mit Behinderungen hochwertiges Bio-Gemüse an, ernten und verkaufen es ab Hof. Ein Arbeitsplatz mit viel Freiraum.

Felder, Wald & Wiesen

Der Gartenhof befindet sich inmitten einer weitläufigen Natur- und Kulturlandschaft in Waiern bei Feldkirchen. 14 Männer mit Behinderungen produzieren auf diesem Areal hochwertiges, biozertifiziertes Gemüse, das im eigenen Hofladen verkauft wird. Die umliegenden Wiesen, Wälder und Bachläufe dienen auch als Ruhezone für die Klienten sowie die Besucher:innen des Hofladens. 

Der Gartenhof bietet vielfältige Betätigungsmöglichkeiten in freier Natur:

  • Säen, Pflegen, Ernten
  • Pflanzenkunde
  • Bodenbearbeitung
  • Pflanzenaufzucht
  • Pflege von Kulturen
  • Ernte
  • Bearbeitung von Gemüse
  • Fachgerechte Lagerung
  • Gemüseverkauf im eigenen Hofladen
  • Artgerechte Tierhaltung

Was den Gartenhof so besonders macht

Das Projekt zählt sicher zu den nachhaltigsten im Angebot der Diakonie de La Tour. Es zeigt, dass Wertvolles nicht nur im Boden, sondern letztlich auch im Menschen wächst. Der Gartenhof hat sich zu einem Bio-Zentrum entwickelt und zieht immer mehr Besucher:innen an. Ein Ort, wo Menschen mit und ohne Behinderungen ganz selbstverständlich aufeinander treffen.

Um Videos abzuspielen, akzeptieren Sie bitte die erforderlichen Cookies.

Cookie Einstellungen

Der Gartenhof in Waiern

Video ansehen

Wir sind Biobauern.

Georg, Gartenhof Waiern

Ihre Verbundenheit zur Natur und die Liebe zu ihrer Arbeit sind sofort spürbar. Mit Begeisterung wird gesät, gepflanzt, gejätet und geerntet.

Mann erntet Gemüse aus der Erde.
Gartenhof / © Gerhard Maurer
Das Gemüse

Jährlich werden am Gartenhof ca. 30.000 Kilogramm Bio-Gemüse geerntet. Damit werden zum einen die Einrichtungen der Diakonie de La Tour versorgt, zum anderen wird die Ernte im Hofladen und anderen Diakonie-Werkstätten unter der Marke Gartenhof verkauft.

 

Gartenhof – eine inklusive Biomarke
Ein Mann steht vor einem Regal voller Bio-Gemüse.    Titel: Der Hofladen
Der Hofladen / © Gerhard Maurer
Der Hofladen

Das am Gartenhof produzierte Gemüse wird ab Anfang Juli bis Anfang November jeden Donnerstag und Freitag ab Hof verkauft. Auch Produkte von Bauern aus der Region werden angeboten.  

Öffnungszeiten:

Anfang Juli bis Anfang November
Donnerstag und Freitag von 10:00 bis 15:00 Uhr

© Gerhard Maurer
Die Tiere

Der Gartenhof ist auch Heimat vieler Tiere geworden. Es gibt Schafe, Hühner, Hasen und Enten, die am großzügigen Areal ein Zuhause gefunden haben. Die Pflege und der verantwortungsvolle Umgang mit den Tieren lassen Beziehungen zwischen den Klienten und den ihnen anvertrauten Lebewesen entstehen. Diese Beziehungen sorgen für ausgeprägte Glücksmomente. Die barrierefreien Gehege bieten auch Menschen mit mehrfachen Behinderungen die Möglichkeit, Kontakt zu den Tieren aufzubauen.

Seminar- und Workshopraum / © Gerhard Maurer
Seminar- und Workshopraum

Dem Hofladen angeschlossen ist ein Seminar- und Workshop-Raum. In dem barrierefreien, 50 Quadratmeter großen Raum werden regelmäßig Kurse angeboten, darunter Filzkurse, Unterricht über Salbenherstellung, Theaterworkshops oder Erste-Hilfe-Kurse. 

Für Vorträge bis 15 Personen kann der Seminarraum auch angemietet werden. Ein Getränke-Buffet mit unseren Gartenhof-Produkten kann ebenfalls angeboten werden.

Buchungen bitte bei Frau Daniela Strauß unter 0664 883 74 152 oder per Mail an ghp-seminarraum@diakonie-delatour.at

Jetzt buchen

Öffnungszeiten Hofladen

7. Juli bis Anfang November

Donnerstag und Freitag
10:00 bis 15:00

Alexandra Meisterl
Teamleitung Gartenhof Waiern, Teamleitung Stadtwerkstatt Feldkirchen, Teamleitung Küche:WAIERN inklusiv, Teamleitung cool+

Gartenhof Waiern

Kneippweg 11
9560 Feldkirchen

Bitte aktivieren Sie die Verwendung von Google Maps über die Cookie-Einstellungen.

Cookie Einstellungen
Route finden