Fundierte theoretische Ausbildung, praxisorientiert und lebensnah: Das Kolleg für Sozialpädagogik ist eine berufsbildende mittlere Schule – und Ihr Weg zum Diplom als Sozialpädagog:in.

Berufsbegleitende Ausbildungsform für den sozialpädagogischen Bereich

Der Ausbildungsschwerpunkt des Kollegs für Sozialpädagogik ist der Bereich „Kind, Jugend & Familie“. Dadurch qualifizieren Sie sich als Mitarbeiter:in in einer sozialpädagogischen Einrichtung für Kinder und Jugendliche, in der Familienintensivbetreuung oder als Sozialpädagog:in in ganztägigen Schulformen.

Verknüpfung von Theorie und Praxis

Unser Kolleg ist berufsbegleitend. Einen Tag pro Woche und zwei Projektwochen pro Semester ist man im Kolleg. Unser modulares Ausbildungssystem ist praxisorientiert, folgt den Grundsätzen der Erwachsenenbildung und verknüpft Theorie und Praxis.

Das Kolleg bietet eine sechssemestrige, berufsbegleitende Ausbildung, die man als Dipl. Sozialpädagoge:in abschließt.

Der erfolgreiche Abschluss einer höheren Schule (Matura) oder Abschluss der Berufsreifeprüfung über unsere Kooperation mit der VHS (parallel zum Kolleg), gesundheitliche Eignung und ein positives Ergebnis des Aufnahmeverfahrens gelten als Aufnahmevoraussetzung

Als private Schule (mit Öffentlichkeitsrecht) heben wir zur Finanzierung des Schulaufwandes einen Schulbeitrag ein. Dieser beträgt für alle Studierenden im Schuljahr 2023/2024: 151,00 Euro pro Monat (10 x jährlich). Die Anmeldegebühr beträgt einmalig 36,00 Euro. Für Abschlussprüfungen fallen zusätzliche Prüfungsgebühren an.

Das Kolleg absolviert man neben dem Beruf. Ein Tag pro Woche in der regulären Schulzeit (08.30 – bis 16.45 Uhr) plus zwei Projektwochen pro Semester.  

Das Kolleg für Sozialpädagogik ist eine evangelische Privatschule mit Öffentlichkeitsrecht. Schulträger ist die Diakonie de La Tour.

Der Ausbildungsschwerpunkt des Kollegs für Sozialpädagogik ist der Bereich „Kind, Jugend & Familie“. Dadurch qualifizieren Sie sich als Mitarbeiter:in in einer sozialpädagogischen Einrichtung für Kinder und Jugendliche, in der Familienintensivbetreuung oder als Sozialpädagoge:in in ganztägigen Schulformen.

Anmeldung

Hier gelangen Sie zum Anmeldeformular für das Kolleg. Einfach ausfüllen und abschicken! Wir melden uns in Kürze bei Ihnen! Eine Anmeldung ist jederzeit möglich. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Hier anmelden
Umweltzeichen Logo

Unser Umweltleitbild

(in liebevoller Erinnerung an Pfarrer Norman Tendis) Wir leben in einer Zeit des Umbruchs, der einen tiefgreifenden Systemwandel notwendig macht. Wichtig ist uns ein deutliches Bekenntnis zu einem nachhaltigen und gerechten Lebensmodell, welches wir in der Schule partizipativ entwickeln und umsetzen. Daher bemühen wir uns täglich im und außerhalb des Unterrichtes die Kriterien des Umweltzeichens zu erfüllen. Genauso wichtig ist uns aber auch, einen Transfer dieses Lebensmodells in den Arbeitsalltag der Sozialbetreuungsberufe zu initiieren, wie zum Beispiel den Energieverbrauch kontrollieren, klimafreundliche Mobilität fördern, Energie und Materialien bewusst einsetzen, regional produzierte Produkte kaufen, Abfall reduzieren und recyceln. 

Unser Umweltteam: Paul Lackenbucher, Martina Furjan, Barbara Geith, Erika Untersteiner, Susanne Lissy, Huberta Kraschl und die Umweltbeauftragten der Klassen der SOB.

Kolleg für Sozialpädagogik Feldkirchen

Sparkassenstraße 1
9560 Feldkirchen

Bitte aktivieren Sie die Verwendung von Google Maps über die Cookie-Einstellungen.

Cookie Einstellungen
Route finden