HERA+. Gewaltprävention im Kontext der Arbeitsmarktintegration. Junge Menschen mit Flucht- und Migrationserfahrung geben ihr Wissen als Peer-Trainer:innen in Schulen und bei Workshops weiter. 

Ausbildung in der Gewaltprävention

Selbstbewusst für Gleichberechtigung und gegen Gewalt an Mädchen* und Frauen* aufzutreten, darauf zielt das Projekt HERA+ ab. Zielgruppe sind junge Frauen* und Männer* mit Flucht- und Migrationserfahrung, die sich zu sogenannten Peer-Trainerinnen (Role Models/Vorbildern) ausbilden lassen können. Zum Ausbildungsprogramm gehören Themen wie kulturell geprägte Geschlechterrollenbilder, Formen von Gewalt und präventive Handlungsmöglichkeiten. 

Botschafter:innen an Schulen

Die ausgebildeten Peers* geben ihr Wissen in Workshops und Schulen an andere Jugendliche und junge Erwachsenen weiter. Als „Expert:innen in eigener Rolle“ finden sie auf Augenhöhe Zugang zu Gleichaltrigen, ihren Peers*.

In Kenia haben wir nie über Gewaltprävention gesprochen. Dabei ist es so wichtig, dass junge Menschen aufgeklärt werden und wissen, wo man sich Hilfe holen kann

Zahir, ausgebildeter Peer*

Ziele von HERA+ auf einen Blick:

  • Beratungs- und Weiterbildungsangebote für Mädchen* und Frauen* im EqualiZ Klagenfurt und im WIFF (Völkemarkt.
  • Peer-Education-Ausbildungen in Klagenfurt für Mädchen* (EqualiZ) und Burschen* (Diakonie de La Tour) mit Migrations- oder Fluchtbiographie
  • Workshops von ausgebildeten Vorbildern als Peers in Schulen und Jugendeinrichtungen zu den Themen Gleichberechtigung, Geschlechterrollenbilder, Gewalt, etc.

HERA+ ist ein Empowerment und Peer-Education Projekt als Kooperation des Vereins EqualiZ (Projekt-Lead), der Frauen- und Familienberatungsstelle WIFF, sowie der Diakonie de LaTour, Fachbereich Asyl, Migration & Integration.

Projektraum:
Kärnten

Projektlaufzeit:
Beginn: 01.01.2022, Ende: 31.12.2023

Das Projekt HERA+ wird gefördert aus Mitteln des österreichischen Integrationsfonds und kofinanziert vom Land Kärnten. Die Finanzierung nicht förderbarer Kosten erfolgt durch die Diakonie auf Spendenbasis.

 

Um Videos abzuspielen, akzeptieren Sie bitte die erforderlichen Cookies.

Cookie Einstellungen

Diskriminierung begleitet den Alltag

Video ansehen

Projekt HERA+

Harbacher Straße 70
9020 Klagenfurt

Bitte aktivieren Sie die Verwendung von Google Maps über die Cookie-Einstellungen.

Cookie Einstellungen
Route finden
Marcel Leuschner
Fachbereichsleitung Asyl, Migration & Integration