Das Wohnhaus Mühle ist ein Haus mit einer über hundertjährigen Geschichte im Zentrum von Gallneukirchen. Auf zwei Wohneinheiten werden insgesamt 14 Bewohner:innen mit Behinderung begleitet.

Wohnhaus Mühle

Im Wohnhaus Mühle werden auf zwei Wohneinheiten jeweils 7 Bewohner:innen mit unterschiedlichen, vorwiegend jedoch basalen Bedürfnissen begleitet. Neben der agogischen Begleitung unserer Bewohner:innen ist die Pflege ein wesentlicher Bestandteil unserer alltäglichen Arbeit. Uns ist es wichtig, die Bewohner:innen dabei zu unterstützen ein selbstbestimmtes Leben im Rahmen ihrer Möglichkeiten zu führen. Den Fokus legen wir dabei auf die Ressourcen jedes Einzelnen. Gemeinsam lachen können ist uns wichtig.

Unsere Schwerpunkte

Konzepte wie beispielsweise die Unterstützte Kommunikation (UK) sind eine fundamentale Grundlage in unserer Arbeit.

Neben den pflegerischen Tätigkeiten legen wir Wert darauf, den Alltag individuell und abwechslungsreich je nach Möglichkeiten und Ressourcen zu gestalten. Dabei gilt es die Routinen unsere Bewohner:innen, welche ihnen wichtig sind, zu berücksichtigen.

Jeder Dienst beginnt mit einer Dienstübergabe, worauf wir besonderen Wert legen. Der Frühdienst beginnt damit, das Frühstück vorzubereiten und unter der Woche jene Bewohner:innen zu wecken, die vormittags oder ganztags arbeiten gehen. Nach der Morgenpflege wird gemeinsam gefrühstückt. Manche Bewohner:innen fahren mit dem Bus in die Arbeit und andere werden in die Gemeinschaftswerkstatt im Haus begleitet.

Anschließend ist  Zeit, die anderen Bewohner:innen zu wecken (jene, die nachmittags in die Arbeit gehen) und die Hausarbeit zu erledigen. An arbeitsfreien Tagen stehen unsere Bewohner:innen individuell auf.  Wer möchte, kann gemeinsam Frühstücken. Bewohner:innen; die nur vormittags arbeiten, kommen um 11:30 Uhr ins Wohnhaus zurück. Gegen 12 Uhr wird zusammen Mittag gegessen (Früh,- und Spätdienst anwesend).

Den Nachmittag gestalten wir individuell (Spaziergang, Ruhepause, Zeit im Garten, Musik, spielen, einkaufen, basteln, Kaffe und Kuchen, Hausarbeit,...). Ab etwa 16 Uhr sind unter der Woche alle Bewohner:innen wieder anwesend. Meist wird gemeinsam zu Abend gegessen und vor dem zu Bett gehen die Abendpflege durchgeführt.

Um 20 Uhr beginnt der Nachtdienst. 

Das Wohnhaus Mühle ist ein Haus mit einer über hundertjährigen Geschichte im Zentrum von Gallneukirchen. Es befindet sich unmittelbar neben der Zentrale des Diakoniewerks. Die Gusen fließt direkt am Haus vorbei und sorgt im Sommer für angenehme Temperaturen.  Die zwei Wohneinheiten sind auf das Erd- und Obergeschoß aufgeteilt und befinden sich im westlichen Teil des Gebäudes. Zu den Wohnungen gehört ein Gemeinschaftsgarten im Erdgeschoß und eine Terrasse im Obergeschoß, wo wir im Sommer gerne Zeit verbringen. Im östlichen Gebäudeteil ist die Gemeinschaftswerkstatt Mühle und der Kindergarten Mühle untergebracht.

  • Die öffentliche Bushaltestelle ist 300 m entfernt. Gallneukirchen ist mit dem Zentralraum Linz gut verbunden.
  • Das Stadtzentrum von Gallneukirchen mit zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten und anderen Einrichtungen ist in wenigen Gehminuten erreichbar.

Worauf wir als Team wertlegen 

Wir sind ein 26-köpfiges Team und legen Wert auf eine gute kollegiale und profesionelle Zusammenarbeit. Es soll sich jede:r zugehörig fühlen und der Spaß darf nicht zu kurz kommen. Uns als Team ist es wichtig, möglichst selbstständig arbeiten zu können. Wir ergänzen uns, indem jede:r ihre:seine individuellen Fähigkeiten mitbringt und einbringen kann. Wir legen Wert auf einen wertschätzenden Austausch untereinander, respektvollen Umgang und die Bereitschaft sein alltägliches Handeln zu reflektieren. 

Es ist normal und wichtig verschieden zu sein.

Sowohl unsere Bewohner:innen als auch wir im Team sind verschieden - und das ist gut so. Dadurch wird die Arbeit nie langweilig, man macht stets neue Erfahrungen, lernt dazu und entwickelt sich weiter. 

Reinhard Bauer

Ansprechpartner

Hof Altenberg, Oberösterreich
Naturverbundene:r Behindertenbetreuer:in #arbeitenamhof
  • Diakoniewerk
Engerwitzdorf, Oberösterreich
Pflegeassistent:in #naturerleben
  • Diakoniewerk
Wohnen Martinstift, 4209 Engerwitzdorf
Fach-Sozialbetreuer:in Behindertenarbeit #begleitungimwohnen
  • Diakoniewerk
Hof Altenberg, Oberösterreich
Sozialbetreuer:innen #autismus #hofaltenberg
  • Diakoniewerk
Hof Altenberg, Oberösterreich
Fachsozialbetreuer:in #erlebnispädagogik #hofaltenberg
  • Diakoniewerk
Wohnen Bad Wimsbach, 4654 Bad Wimsbach
Einfühlsame:r agogische:r Mitarbeiter:in #freudeamberuf
  • Diakoniewerk
Wohnen Gaisbacherstraße, 4210 Gallneukirchen
Fachsozialbetreuer:in mit Herz #mittelpunktmensch
  • Diakoniewerk
Wohnen Martinstift, 4209 Engerwitzdorf
Heimhelfer:in mit Teamgeist #begleitungimwohnen
  • Diakoniewerk
Wohnen Reichenauer Straße - Gallneukirchen
Resiliente Behindertenbegleitung #neueherausforderung
  • Diakoniewerk
Wohnen Gallneukirchen & Altenberg bei Linz
Agile:r Behindertenbegleiter:in #springerzulage #fixearbeitstage
  • Diakoniewerk

Wohnen Mühle

Uferweg 1
4210 Gallneukirchen

Bitte aktivieren Sie die Verwendung von Google Maps über die Cookie-Einstellungen.

Cookie Einstellungen
Route finden