Forum Zukunft Mensch

Partizipa-whaaaat? Ist Partizipation Chance oder Überforderung im nötigen Wandel sozialwirtschaftlicher Angebote?
Datum
21.03.2024 | 09:00 bis 14:30
Veranstaltungsort
Congress Center Villach
Veranstalter
Diakonie de La Tour
Kosten

Präsenz-Teilnahme € 100,00 inkl. 10% USt.
Online-Teilnahme € 75,00 inkl. 10% USt.

Hier können Sie sich zur Veranstaltung anmelden:

Akademie de La Tour
+43 (0)664 88 65 48 84
akademie@diakonie-delatour.at

Programm

08:00

Registrierung/Check-in

09:00

Begrüßung und Grußworte

09:30
Multiperspektivität als Garant sozialen Friedens: Beispiele gelungener Partizipation.

 

Katharina Miko-Schefzig präsentiert eine innovative Methode zur Partizipation im öffentlichen Raum: die vignettenbasierte Fokusgruppe. Ihr Vortrag hebt die Bedeutung von Multiperspektivität und Dialog hervor, um gemeinsam eine inklusive städtische Umgebung zu gestalten.
PD Dr. Katharina Miko-Schefzig / Wirtschaftsuniversität Wien

10:00
Q8 Quartiere bewegen – Das Soziale durch intermediäre und fallunabhängige Arbeit neu gestalten.

 

Im Vortrag werden Geschichte, Ziel und Arbeitsweise der Initiative Q8 Quartiere bewegen thematisiert: Wie gelingt es intermediär agierenden Stadtteilkoordinatorinnen Nachbarschaft zu stärken, Kooperationen zu verbessern sowie Unterstützungsstrukturen in den Quartieren auszubauen?
Armin Oertel / Q8 Hamburg

10:30

Kaffeepause

11:00
„Trau dich, sei laut und wehr dich!“ Jugendliche Stimmen zum Übergang von Schule zu Beruf.

 

In diesem Vortrag werden Ergebnisse aus zwei Studien vorgestellt, in denen mit 14- bis 20-jährigen Jugendlichen in Wien über Probleme und Strategien im Übergang von Schule zu Beruf geforscht wurde.

Univ.-Prof. Mag. Dr. Veronika Wöhrer / Universität Wien

11:30
Partizipation und Technologie? Möglichkeiten und Spannungsfelder im Umgang mit neuartigen Entwicklungen.

 

Auf Basis einer allgemeinen Definition von Partizipationszugängen werden neuartige technologische Entwicklungen und Themenkomplexe vom digitalen Quartiersmanagement bis hin zum Thema Algorithm Awareness gezeigt und diskutiert.

FH-Prof. Dr. techn. DI Johannes Oberzaucher / FH Kärnten

12.00 Uhr

Mittagspause

12:45 Uhr
Zusammenfassung des Tages

 

Mag. Hannes Schindler / Diakonie de La Tour und Mag. Stefan Ribitsch, B.Sc. / ORF

 

13:00 Uhr

Diskussion

Anschließend
Wagner & Co -ALLES IMPRO!

 

Drei Schauspieler:innen und ein Pianist improvisieren zu den Themen des Tages.

14.30 Uhr

Ende der Veranstaltung

Referent:innen

PD Dr. Katharina Miko-Schefzig
Soziologin und Leiterin des Kompetenzzentrums für empirische Forschungsmethoden der Wirtschaftsuniversität Wien

Katharina Miko-Schefzig, Soziologin und Leiterin des Kompetenzzentrums für empirische Forschungsmethoden der Wirtschaftsuniversität Wien, legt ihren Fokus als qualitative Forscherin auf Partizipation. Sie untersucht insbesondere heterogene, konflikthafte Gruppen und deren Potenzial für einen konstruktiven Dialog.

Armin Oertel
Leiter des Quartierprojekt Q8

Armin Oertel leitet seit Nov. 2011 das Quartiersprojekt Q8 und seit Juli 2014 den
Innovationsbereich Q8 Sozialraumorientierung der Evangelischen Stiftung Alsterdorf in Hamburg. Mit Q8 Sozialraumorientierung werden neue Lösungen für soziale Fragen entwickelt und mehr Inklusion ermöglicht. Q8 begleitet dabei sowohl die Entwicklungen einzelner Menschen und deren Unterstützungssettings als auch die Entwicklung von Quartierstrukturen.

 

Foto: Heike Günther

Univ.-Prof. Mag. Dr. Veronika Wöhrer
Professorin für "Bildung und Ungleichheit"

Veronika Wöhrer ist Professorin für Bildung und Ungleichheit am Institut für Bildungswissenschaft der Universität Wien, Ko-Leiterin der Studie „Wege in die Zukunft. Zur Vergesellschaftung junger Menschen in Wien“ und Leiterin der österreichischen Fallstudie des EU-Projektes „Co-Designing Citizen Social Science for Collective Action (CoAct)“.

 

Foto: Joseph Krpelan

FH-Prof. Dr. techn. DI Johannes Oberzaucher
Professor für "Active and Assisted Living (AAL)"

Johannes Oberzaucher ist Professor für „Active and Assisted Living (AAL)“ an der FH Kärnten und Leiter des Departments „Health and Assistive Technologies“ im 2016 gegründeten Forschungszentrum „Institute for Applied Research on Ageing (IARA)“. Seine Forschungsexpertise liegt im Bereich der interdisziplinären, partizipativen Entwicklung und Evaluation von technischen Lösungen für die ältere Generation.

Mag. Stefan Ribitsch, B.Sc.
Regisseur und Moderator

Stefan Ribitsch ist seit über 32 Jahren für den ORF tätig, aktuell als Regisseur und Moderator. Er studierte Kommunikationswissenschaften, Italienisch und Komplementärtherapie. Sein Ziel bei jedem Projekt lautet, mit respektvollem Abstand möglichst nahe an den Menschen dranzubleiben.

 

Foto: privat

WAGNER & CO - ALLES IMPRO
Improvisationstheatergruppe

Improvisationstheater auf höchstem Niveau: Drei der besten Impro-Schauspieler:innen Österreichs präsentieren gemeinsam mit Oberösterreichs erfahrenstem Impro-Pianisten spontan kreierte Szenen und Songs, die bei aller Virtuosität bestens unterhalten.

Informationen zur Veranstaltung

Einladung Forum Zukunft Mensch 2024
Tagungsbeitrag:

Präsenz-Teilnahme € 100,00 inkl. 10% USt.
Online-Teilnahme € 75,00 inkl. 10% USt.

Anmeldung:

Akademie de La Tour
+43 (0)664 88 65 48 84
akademie@diakonie-delatour.at

Bitte geben Sie uns bei Ihrer Anmeldung bekannt, ob
  • Sie vor Ort oder online teilnehmen?
  • Sie Allergien und /oder Unverträglichkeiten haben, auf die beim Catering geachtet werden muss?
  • ein behindertengerechter Parkplatz benötigt wird?
  • Sie mit Ihrer/Ihrem persönlichen Assistent:in kommen (die/der selbstverständlich gratis an dieser Veranstaltung teilnimmt)?
  • ein Sitzplatz für Menschen im Rollstuhl benötigt wird?
  • Sie zusätzliche Hilfestellung benötigen?

Das bedeutet, dass sowohl eine persönliche Teilnahme vor Ort als auch eine Online-Teilnahme möglich sein wird. Sollten Sie sich für eine Online-Teilnahme entscheiden, wird Ihnen der Live-Link zeitgerecht vorab zugesendet.

Wir möchten darauf hinweisen, dass während dieser Veranstaltung fotografiert wird. Mit Ihrer Teilnahme an der Veranstaltung erklären Sie sich damit einverstanden, dass allfällige Fotos eventuell in gedruckten Publikationen, in digitalen Medien (z. B. Website, Social Media) und im Rahmen der Presseberichterstattung veröffentlicht werden.

Es wird angestrebt, die Veranstaltung nach den Kriterien des Österreichischen Umweltzeichens für Green Meetings auszurichten.

Fahren Sie kurze Strecken mit dem Fahrrad oder reisen Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln, Bus oder Bahn, an. Vom Bahnhof sind es nur fünf Gehminuten (über Bahnhofstraße und Nikolaigasse) bis zum Congress Center Villach.

Wenn Sie mit dem Auto anreisen, dann bilden Sie Fahrgemeinschaften und achten Sie auf einen umweltschonenden Fahrstil: 80 km/h auf Landstraßen und 100 km/h auf Autobahnen.

Hier gibt es weitere Informationen:

https://www.oebb.at/de/fahrplan

https://www.kaerntner-linien.at/fahrplane-linien/fahrplan-downloads/

https://www.evang-kaernten.at/magazin/detail/aktion-80-100-zeit-fuer-den-klimaschutz

Das Congress Center Villach ist barrierefrei zugänglich. Auf eine nachhaltige und ressourcenschonende Zubereitung des Caterings wird geachtet.
Allergien und Unverträglichkeiten können Sie uns bei Ihrer Anmeldung bekanntgeben.

Für die Online-Übertragung dieser Veranstaltung wurde ein regionales Unternehmen mit kurzem Transportweg beauftragt.

Auf ausgedruckte Tagungsunterlagen wird verzichtet. Diese werden, nach der Veranstaltung, digital auf www.forum-zukunft-mensch.at zur Verfügung gestellt.
Von dieser Einladung wurde nur eine geringe Auflage auf zertifiziertem Papier gedruckt. Sie wird zum größten Teil digital per E-Mail verschickt.

Diese und viele weitere Maßnahmen – wie z. B. der Verzicht auf Give-aways und gedruckte Tagungsmappen, Maßnahmen zur Müllvermeidung und -trennung etc. – werden umgesetzt.

Mag. Doris Bader

Event Organisation Congress Center Villach

T +43 (0)4242 22522-5804  

Nach der Veranstaltung wird unsere Online-Umfrage freigeschalten. Den Link dorthin finden Sie dann auf www.forum-zukunft-mensch.at

Congress Center Villach

Europaplatz 1
9500 Villach

Bitte aktivieren Sie die Verwendung von Google Maps über die Cookie-Einstellungen.

Cookie Einstellungen
Route finden