In liebevollem Rahmen begleiten wir Kinder nach den Prinzipien der Montessori Pädagogik auf ihrem Weg zur Selbständigkeit und Unabhängigkeit. 

Herzlich willkommen im Evangelischen Montessori Kindergarten Sturzgasse! 

Der Kindergarten befindet sich im Innenhof eines modernen, neuen Gebäudes. Die hochwertige Ausstattung ist auf dem neuesten Stand. Die Gruppen nutzen bei jeder Witterung den Innenhof und die geräumige Terrasse, die das ganze Jahr hindurch Raum und Möglichkeiten für spannendes (er)Forschen und (er)Leben bieten. Um die motorische Entwicklung der Kinder ab dem Alter von 1,5 Jahren bestmöglich zu unterstützen, nutzen wir unseren Bewegungsraum. 

Ihr schafft es so fein Montessoripädagogik so lebendig und zeitgemäß zu leben, ich würde am liebsten selber bei euch in den Kindergarten gehen. Danke ihr seid ein tolles Team.

Mutter eines Kindes

Unser Angebot - unser Tag im Kindergarten

  • Musik und Bewegung 
  • Englisch 
  • Sensorische Integration 
  • Motopädagogik 
  • Ausflüge und Exkursionen 
  • Zusammenarbeit mit unserer mobilen Sonder-und Heilpädagogin 

Gut zu wissen

  • 2 Kleinkindgruppen für 1,5- bis 3-Jährige 
  • 2 Kindergartengruppen 3- bis 6-Jährige 

Ab Februar 2023: 1 Familiengruppe für 1,5- bis 6-Jährige

Kleinkindgruppe: Vormittagsjause, Mittagessen und Nachmittagsjause 

Kindergartengruppen: Mittagessen und Nachmittagsjause. Die kindgerecht verpackte und gesunde Vormittagsjause wird von den Eltern in einem Rucksack, den ihr Kind selbst öffnen und schließen kann, mitgegeben.  

*kostenpflichtig

Montessori Pädagogik - so arbeiten wir

Kinder wollen von Beginn an aktiv, forschend, neugierig und mutig der Welt begegnen und sie sich auf ihre Weise „zu eigen“ machen. Maria Montessori hat, von der These ausgehend, dass jedes Kind seine individuelle Persönlichkeit besitzt und somit jedes Kind zu unterschiedlichen Zeitpunkten verschiedene „sensible Phasen“ durchlebt, spezielle Arbeitsmaterialien entwickelt, mit denen die Kinder in der so genannten Freiarbeit nach ihrem ganz persönlichen Tempo, Interesse und Entwicklungsstand spielerisch lernen und experimentieren können.  

Die Freiarbeit folgt den Prinzipien der freien Wahl der Arbeit, der freien Wahl der Sozialform, der freien Wahl des Arbeitsplatzes sowie der freien Wahl der Zeit. Dies bedeutet, dass die Kinder jederzeit die Möglichkeit haben, frei zu entscheiden, mit welchem Material sie alleine oder in der Gruppe, bei Tisch, am Boden bzw. im Freien arbeiten möchten. Die Materialien unterliegen wiederum dem Kriterium der „Isolation des Sinnes“, der Eigenschaft, der Schwierigkeit, des Lernbereiches sowie der Ästhetik, d.h. das Material besitzt Aufforderungscharakter, vermittelt Klarheit und bietet die Möglichkeit zur Selbstkontrolle.  

In der Montessoripädagogik arbeiten wir personenzentriert und kommen so, dem im bundesländerübergreifenden Bildungs-Rahmen-Plan skizzierten Bild vom Kind als kompetentem Individuum, als Ko-Konstrukteur seiner Bildung, in besonderer Weise entgegen und decken alle in ihm angeführten Bildungsbereiche ab. 

Freie Plätze:

Aktueller Stand: 2 freie Plätze in der Kindergartengruppe (3 bis 6 Jahre)

Einschreibungen sind ganzjährig möglich.

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag
07:00 - 17:00 Uhr

Freitag
07:00 - 16:00 Uhr

Die Kleinkindgruppen sind von Montag bis Donnerstag von 7:30 bis 16:00 Uhr und freitags von 7:30 bis 14:30 Uhr geöffnet. 

Die Kindergärten der Diakonie Bildung schließen an 25 Tagen im Jahr.

Ansprechpartner:in

Tatjana Berger
Kindergartenpädagogin/ Leitung

Evangelischer Montessori Kindergarten Sturzgasse

Sturzgasse 49-51, Objekt 1
1150 Wien

Bitte aktivieren Sie die Verwendung von Google Maps über die Cookie-Einstellungen.

Cookie Einstellungen
Route finden

Mobile Begleitung und Beratung

Heil-und Sonderpädagog:innen und eine Fachberatung für Elementar- und Hortpädagogik unterstützen das Kindergartenpersonal bei der Begleitung von Kindern mit Entwicklungsauffälligkeiten oder besonderen Bedürfnissen. Sie unterstützen bei Elterngesprächen und stellen Kontakte zwischen Kindergarten, Eltern und anderen Institutionen her.

Eltern-Akademie

Die Eltern-Akademie bietet Schulungen, Workshops und Vorträge zu aktuellen Erziehungsthemen. Für Eltern und Obsorgeberechtigte unserer Einrichtungen ist das Angebot kostenlos. Wir entwickeln die Inhalte gemeinsam mit der Diakonie - Eine Welt Akademie.

Für unsere Mitarbeiter:innen 

Mit fortlaufenden Schulungen, Supervisionen, professionellen Begleitungen und Fortbildungen für unsere Mitarbeiter:innen gewährleisten wir die bestmögliche Betreuung Ihrer Kinder. In einer in Wien bislang einzigartigen Kooperation werden alle Kindergartenmitarbeiter:innen vom Kinderschutzzentrum die möwe geschult. 

Träger des Kindergartens

Träger- und Betreiberin des Kindergartens ist die Diakonie Bildung.