Im Wohnhaus in Salzburg-Gnigl leben 30 Menschen mit mittlerer bis schwerer Behinderung. Neben dem Wohnangebot erhalten die Bewohner:innen auch sinnstiftende Aufgaben in der Fördergruppe.

Menschen ab 16 Jahren mit mittlerem bis intensivem Bedarf an Beziehung, Pflege und Betreuung können in das Wohnhaus in Salzburg-Gnigl einziehen. Sie werden durchgehend betreut und begleitet. Ein ganzheitlicher Ansatz ist uns dabei besonders wichtig.

Fördergruppen bieten eine Tagesstruktur und orientieren sich an den Fähigkeiten der Bewohner:innen, z.B. einfache handwerkliche Tätgkeiten, Malen, Musik und vieles mehr.

Zusätzlich steht ein therapeutisches Angebot zur Verfügung. Je nach Bedarf werden Physio- und Ergotherapie oder auch Logopädie ermöglicht. Dadurch können die Bewohner:innen ihre Fähigkeiten und ihre Gesundheit besser erhalten.

Das Diakoniewerk führt diese Einrichtung im Auftrag des Landes Salzburg.

Leopold-Pfest-Straße - Wohnen und Förderung

Leopold-Pfest-Straße 5
5023 Salzburg

Bitte aktivieren Sie die Verwendung von Google Maps über die Cookie-Einstellungen.

Cookie Einstellungen
Route finden