Jedes Kind bewusst wahrnehmen, in dessen Einzigartigkeit wertschätzen und individuell fördern. Mit dieser Haltung schaffen wir einen Raum für Kinder, in dem sie angenommen sind und sich bestmöglich entfalten können.

„Kinder sind Gäste, die nach dem Weg fragen“, schrieb Maria Montessori.

Maria Montessoris „Pädagogik vom Kinde aus“ bedeutet, die Persönlichkeit jedes einzelnen Kindes zu akzeptieren und ihm mit Liebe und Achtung zu begegnen. Wir orientieren uns an den pädagogischen Grundsätzen Maria Montessoris.

Was uns wichtig ist:

  • Jedem Kind die Möglichkeit zu gegeben, sich nach seinem eigenen Entwicklungsrhythmus und seiner individuellen Wachstumszeit entsprechend entfalten zu können.
  • Eine Umgebung vorzubereiten, die das Kind dabei unterstützt, sich zu einem selbstbewussten und eigenverantwortlichen Menschen zu entwickeln.
  • Der freien Wahl in unserem Kindergarten einen hohen Stellenwert zu geben. Aber Freiheit bedeutet nicht, dass man tut, was man will. Freiheit hat als Grenze das Interesse der Gemeinschaft. Die Kinder haben das Recht, ungestört zu arbeiten. Die Achtung vor der Tätigkeit des anderen wird immer wieder geübt.
  • Respektvoll miteinander umzugehen. Bei Konflikten begleiten wir die Kinder auf einfühlsame Weise und unterstützen sie bei der selbstständigen Findung von Lösungen.

Unser Kindergarten ist super, weil da gibt es Geschichten.

Frida, 5 Jahre

Unsere drei Schwerpunkte Gesundheit-Bewegung-Natur werden umgesetzt durch Waldtage und Waldwochen.

Wir sind der Meinung, Erfahrungen in der Natur sind für die Kinder unserer Zeit besonders wichtig. Der Wald ist der schönste Erlebnis- und Entdeckungsraum für Kinder.
Kein Ort bietet ihnen mehr Anregungen und Herausforderungen, aber auch Ruhe und Stille sowie Raum für Geschichten und Träume.
Deshalb besuchen wir einmal wöchentlich unseren „ Abenteuerspielplatz“ im Wald und bieten in den Sommermonaten einen Waldkindergarten an.

  • Projekt: “spielen einmal anders“ (spielzeugfreier Kindergarten)
  • Tägliches gesundes Jausenbuffet
  • Projekt: „Giraffentraum“ (Gewaltfreie Kommunikation nach M. Rosenberg)
Anmeldung und Aufnahme
Anmeldung und Aufnahme
Kosten und Förderungen
Kosten und Förderungen

7:00 Uhr - 8:00 Uhr 

Zeit des Ankommens/ Begleitetes, freies Spiel im Bewegungsraum 

8:00 Uhr 

Morgenkreis im Gruppenraum 

8:30 - 11:00 Uhr 

Freie Jause/Angebote/Freiarbeitszeit 

Kinder bedienen sich am gesunden, vollwertigen Jausenbuffet 
Angebote zur freiwilligen Teilnahme im Bewegungsraum (Turnen, Rhythmik, Tanz, Ausdrucksspiel) 
Individuelle Begleitung der Freiarbeitszeit in den Bereichen: Sprache, Kreativität, Mathematik, Kosmik, Forschen, Sinne und Übungen des täglichen Lebens 
 

10:00 - 11:00 Uhr 

Gartenzeit 

12:30 - 13.00 Uhr 

Abholzeit 

13:00 - 16:00 Uhr 

Nachmittagsbetreuung durch eine Tagesmutter (max. 4 Kinder täglich) 

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
7:00 – 16:00 Uhr

Jahresbetrieb mit Saisonkindergarten (=4 Wochen im Anschluss an den Jahresbetrieb)

Unsere Schließzeiten sind:
Weihnachtsferien, Osterferien, 5 Wochen Sommerurlaub
Der Kindergarten beginnt mit der Schule in der zweiten Septemberwoche

Montessori Kinderbetreuung Sonnenschein

Lindenallee 24
8720 Knittelfeld

Bitte aktivieren Sie die Verwendung von Google Maps über die Cookie-Einstellungen.

Cookie Einstellungen
Route finden
St. Martin/Feldkirchen, Kärnten
Kleinkindassistent:in (m/w/d)
  • Diakonie de La Tour
Feld am See, Kärnten
Kleinkindassistent:in (m/w/d)
  • Diakonie de La Tour