Das Zentrum bietet neben hausärztlicher und Notfall-Versorgung auch Gesundheitsförderung und Prävention an und wird seit Herbst 2023 vom Diakoniewerk betrieben.

Gemeinsam für Gesundheit sorgen

Anfang Oktober 2023 öffnete die Primärversorgungseinheit (PVE) in Admont ihre Türen.  Betrieben wird es vom Diakoniewerk mit dem klaren Ziel, erste Anlaufstelle in der Gesundheitsversorgung in der Region zu sein. Hier arbeiten Ärzt:innen, Pflegekräfte, Therapeut:innen und weitere Gesundheitsexpert:innen Seite an Seite und auf Augenhöhe, um Patient:innen eine umfassende Versorgung auf höchstem Niveau zu bieten. Die medizinische Primär-Versorgung wird zukünftig von zwölf Expertinnen von Montag bis Freitag in insgesamt rund 40 Stunden gewährleistet. 

Die strukturierte Zusammenarbeit von Allgemeinmediziner:innen in Kooperation mit anderen Gesundheits- und Sozialberufen ermöglicht eine umfassende und ganzheitliche Versorgung der Patient:innen. Diese sollen den gesamten Behandlungsweg über begleitet werden. Terminvereinbarungen werden somit wesentlich erleichtert, doppelte Arztwege vermieden und Wartezeiten verkürzt. Ein zentraler Faktor der PVE ist weiters die wohnortnahe Betreuung mit flexiblen und längeren Öffnungszeiten.

Wir möchten zeigen, wie eine engagierte Gemeinschaft von Gesundheitsexpert:innen dazu beitragen kann, das Wohlbefinden der Patient:innen auf eine neue Ebene zu heben.

Dipl. KH-BW Ing. Hannes Stickler, MBA – Geschäftsführung der PVE Diakonissen GmbH

Ein Team für gute Betreuung

Das Team ist multi-professionell besetzt und ermöglicht eine umfassende Betreuung von Patient:innen aus der Region. Im Folgenden finden Sie einige unserer Teammitglieder.

Dr. Arzu Akgün, Ärztin für Allgemeinmedizin/ Notärztin
"Ich komme aus Leoben und bin seit Sommer 2023 im PVE tätig. Ich erlebte die nicht ausreichende ärztliche Versorgung in der Region. Das motiviert mich die Situation hier zu verbessern. Ich arbeite gerne in guten Teams, die den Menschen in den Mittelpunkt stellen, so wir hier im PVE. Danke für die gute Aufnahme hier im Ort, ich freue mich auf die persönliche Begegnung."
Dr. Friedrich Drobesch, Arzt für Allgemeinmedizin, Facharzt für Hals, Nasen, Ohrenheilkunde
"Ich lebe seit fast 4 Jahrzehnten in Admont - hier in dieser unglaublich schönen Gegend. Ich kenne sehr viele Menschen hier im Ort und die meisten kennen mich. In Zeiten wie diesen ist es ein Gebot der Stunde, dass wir Menschen einfach alle zusammenhalten. Es freut mich sehr, dass die jungen Kolleginnen im PVE großes Interesse daran haben, ihre Innovation mit der Erfahrung von uns pensionierten Ärzten zu verknüpfen. Gemeinsam werden wir einen guten Übergang hier im PVE gestalten. Gerne stelle ich auch meine Expertise als HNO-Facharzt zur Verfügung."
Dr. Nina Faber, Ärztin für Allgemeinmedizin
„Es ist gut, wenn erfahrene Ärzt:innen ihr Wissen an die jüngeren Kolleg:innen weitergeben. Ich sehe mich als Senior–Partnerin hier im Team. Gemeinsam stellen wir die Primäre Versorgung in der Region sicher.
Dr. Jörg Schweiger, Arzt für Allgemeinmedizin
Dr. Schweiger lebt in Admont und bringt einmal pro Woche im Team der PVE Ärzte seine Erfahrung als langjähriger niedergelassener Arzt in der Region in die neue Organisationsform ein. "Ich bin nach der ersten Teamsitzung noch motivierter und freue mich im PV Admont mitarbeiten zu dürfen, das ist am Ende meiner medizinischen Laufbahn eine tolle Erfahrung."
Julia Wöhri, Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerin
„'Einem Menschen zu helfen mag nicht die ganze Welt verändern, aber es kann die Welt für diesen einen Menschen verändern.' Mein Name ist Julia und ich bin als DGKP im PVE Admont tätig. Eine kompetente Versorgung und liebevolle Betreuung unserer Patienten ist mir sehr wichtig. Ich freue mich auf eine tolle Zusammenarbeit!"
Christa Berger, Patientenadministration
Christa Berger kommt aus Hall und hat ihr Leben der Gesundheit verschrieben. Mehr als 30 Jahre hat die ausgebildete Ordinationsassistentin und Mutter von zwei erwachsenen Kindern, die sich ebenfalls für einen Beruf in der Gesundheitsbranche entschieden haben, wertvolle Erfahrungen und Expertise bei praktischen Ärzten im Bezirk gesammelt. Frau Berger ist bekannt für ihr Harmoniebedürfnis und ihr Talent, ein starkes Teamumfeld zu fördern. Sie weiß, dass die beste Versorgung nur erreicht werden kann, wenn alle an einem Strang ziehen. Ihre Fähigkeit, Freude und positive Energie in die Zusammenarbeit mit anderen Menschen zu bringen, spürt man.
Stefanie Dechler, Patientenadministration / Wundversorgung
„Als Ordinationsassistentin kann ich an fast allen Positionen im PVE Admont eingesetzt werden. Das macht den Beruf so interessant“
Anna Maxonus, Patientenadministration
"Ich bin 18 Jahre alt und lebe in Admont. Zuerst besuchte ich die FSB in Rottenmann und nun mache ich die Ausbildung zur Ordinationsassistentin, die mir vom PVE Diakonissen Admont ermöglicht wird."
Michaela Schneeweis, Patientenadministration
„'Es ist doch erstaunlich, was ein einziger Sonnenstrahl, mit der Seele des Menschen machen kann! (F.M.Dostojewski).' Mein Name ist Michaela Schneeweis, ich bin gebürtige Weyerin. Meine Ausbildungen sind Fachsozial und med. Masseurin. Ich möchte Sie ganz herzlich im PVE Diakonissen Admont begrüßen."
Edisa Kablic, Reinigungskraft
Edisa Kablic sorgt dafür, dass Sauberkeit und Hygiene im PVE stets gegeben sind. Die seit Jahren in Admont lebende Bosnierin macht ihre Arbeit mit sehr viel Leidenschaft. „Ich arbeite sehr gerne als Reinigungskraft und ich möchte, dass sich die Patient:innen hier wohlfühlen und die Kolleg:innen hier gerne arbeiten.“, betont sie. Frau Kablic schätzt an ihrer Arbeit die Möglichkeit, sich voll und ganz auf die Aufgabe zu konzentrieren und dass ihr Zeit für ihre Familie bleibt. Die Gemeinschaft und der Zusammenhalt in der Ordination sind für sie sehr wichtig und von unschätzbarem Wert – alle tragen dazu bei, dass dies ein Ort ist, der einladend und menschlich ist.

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag
07:30 - 16:00 Uhr

Freitag
08:30 - 17:00 Uhr

Ab 13:30 Uhr nur mit Terminvereinbarung.

Primärversorgungszentrum Admont

Hauptstraße 167
8911 Admont