Unter dem Motto Handy, Laptop & Co unterstützen Freiwillige Menschen dabei, sich mit digitalen Medien vertraut zu machen. Besonders wertvoll ist hierbei die Begegnung unterschiedlicher Generationen.

Die Digitalisierung nimmt immer mehr zu und viele Menschen fühlen sich dadurch zunehmend von Entwicklungen ausgeschlossen. Das Diakoniewerk möchte diesem sogenannten "digital gap" entgegenwirken.

Umgang mit dem Handy üben:

Wir vermitteln Freiwillige, die andere Menschen beim Einstieg in die digitale Welt unterstützen und mit ihnen das Verwenden von Smartphone, Laptop oder Tablet einüben. Oft ist es nur Unsicherheit oder Angst, etwas falsch zu machen. Unsere Freiwilligen üben vor allem mit älteren Menschen den Umgang mit den Geräten und stärken so ihre Selbstsicherheit beim Versenden von Fotos, E-Mails oder beim Videotelefonieren.

Wir suchen auch Freiwillige:

Wer möchte sein Wissen teilen und mithelfen, dass ältere Menschen ihre Berührungsängste zu digitalen Medien abbauen? Das Engagement ist zeitlich und örtlich flexibel gestaltbar. Wir finden den passenden Einsatz für alle Interessierten!

Dank den Projekt-Partnern:

Das Angebot ist für alle Teilnehmer:innen kostenlos. Es wird vom Land Salzburg finanziell unterstützt und in der Stadt Salzburg, dem Pinzgau, Pongau und Lungau organisiert. Unterstützt wird das Projekt weiters von Raiffeisen Salzburg, Österreichischer Hochschüler:innenschaft Salzburg, Salzburger Bildungswerk und dem Projekt Regisol der Universität Salzburg.

Um Videos abzuspielen, akzeptieren Sie bitte die erforderlichen Cookies.

Cookie Einstellungen

Jung und Alt vernetzen sich: Computerkurs in der Nachbarschaft

Computer und Internet sind für Wilhelmine Solarz eine Herausforderung. Oder, erklärt sie: "Wie man so schön sagt: Eine 'Challenge'." Zum Glück gibt es Gülcin Aytac, die als Freiwillige über die Diakonie mit Wilhelmine in Kontakt gekommen ist. Die beiden Frauen treffen sich jetzt regelmäßig, um die digitale Welt zu erkunden.
Video ansehen
Mag.a Gabriele Huber
Bereichsleitung Freiwilligenarbeit, Armut, Integration und Chancengleichheit
Carmen Steinschnack
Koordinatorin Sprachtraining, Integrationshilfe, IT-Hilfe Lungau
Mag.a Julia Bergmann
Koordinatorin IT-Hilfe Pinzgau, Pongau

Handy, Laptop & Co: Besuchsdienst und IT-Hilfe

Aignerstraße 53
5026 Salzburg

Bitte aktivieren Sie die Verwendung von Google Maps über die Cookie-Einstellungen.

Cookie Einstellungen
Route finden