Das Haus Elim hat seinen besonderen Schwerpunkt in der Pflege und Betreuung von Menschen im Alter mit geistiger Behinderung. Pädagog:innen arbeiten mit dem Pflegeteam zusammen.

Bedürfnisorientierte Pflege und Betreuung

In die Pflege und pädagogische Betreuung werden körperliche, psychische, soziale und biografische Gegebenheiten der einzelnen Bewohner:innen integriert. Die Förderung von bestehenden Fähigkeiten nehmen einen zentralen Stellenwert ein. Weiters geht es darum, dem Menschen in seinem Hier und Jetzt zu begegnen und ihn dort abzuholen.

Mir gefällt es im Haus Elim. Ich habe ein Einzelzimmer, der Garten ist super, ich kann ins Café nebenan gehen und auch sonst ist es sehr abwechslungsreich. Wir haben eine Schifffahrt am Ossiacher See gemacht, waren im Tierpark und voriges Jahr waren wir einkaufen und haben die Weihnachtsgeschenke für alle Bewohner:innen gekauft. Das hat den ganzen Tag gedauert und dann haben wir abends alle Geschenke noch schön eingepackt.

Andreas Gergely, Bewohner im Haus Elim.
Psychologische Betreuung
Psychologische Betreuung beim Einzug ins Haus / © Gerhard Maurer
Psychologische Betreuung

Das Psycholog:innenteam unterstützt und begleitet neue Bewohner:innen beim Einzug in die Wohn- und Pflegeeinrichtung für Menschen im Alter. Den Angehörigen steht es beratend zur Seite. Vorrangig wird das Ziel verfolgt, den Einzug ins Haus zu erleichtern und angenehm zu gestalten.

Nach dem Einzug ins Haus setzt sich die individuelle psychologische Begleitung fort. Die Psycholog:innen ermutigen die Bewohner:innen, ihr eigenes Leben zu leben und auf ihre eigenen Bedürfnisse zu achten. Ziel ist immer, die Lebensqualität der Bewohner:innen zu erhalten und zu steigern.

Psychologische Begleitung

Nehmen wir aufeinander Rücksicht! Bitte beachten Sie folgende Regelungen bei Besuchen in unserem Haus:

  1. Hygienische Händedesinfektion
  2. Registrierung im Eingangsbereich, Gesundheitscheck:
    a) eigenverantwortliche Registrierung mit QR-Code mit MyVisitPass-App
    b) Registrierungsformular ausfüllen und in die Box werfen
  3. Besuche nur mit 3-G-Nachweis:
    a) geimpft
    b) genesen
    c) getestet: ein gültiger PCR-Test (max. 72 Stunden alt) oder ein gültiger Antigen-Test (max. 24 Stunden alt)

    Besuchszeiten: täglich von 10 bis 17 Uhr; im Zimmer, im Freien oder in definierten Besucher:innenzonen. Die FFP2-Maske ist in geschlossenen Räumen ordnungsgemäß zu tragen!

Die Pflege-Info-Hotline der Diakonie in Kärnten ist von Montag bis Sonntag von 8 bis 21 Uhr erreichbar. Unter 0664 88654888 erhalten Sie von einer Pflegedienstleitung gerne Informationen rund um das Thema Pflege.

Psycholog:innen, Kompetenztrainer:innen, ehrenamtliche Mitarbeiter:innen, Hospizbegleiter:innen, die Mitarbeiter:innen der Pastoralen Dienste, Ärzt:innen sowie Physio- und Ergotherapeut:innen arbeiten eng mit dem Pflegeteam zusammen.

Pflege und pädagogische Betreuung stützen sich auf die Fähigkeiten der Bewohner:innen.

  • Wir sehen die Bewohner:innen in ihrer Einzigartigkeit und begegnen ihnen mit einer offenen und vorurteilsfreien Haltung.
  • Von jeglicher Form des Aufdrängens und des Zwangs nehmen wir Abstand. Es wird ein Raum geschaffen, in dem Mitbestimmung und Selbstständigkeit gelebt werden kann.
  • Wir begegnen den Bewohner:innen mit Respekt, achten in der Betreuung auf ihren Willen, ihre Bedürfnisse und ihre Fähigkeiten.
  • Wir begleiten und unterstützen die Bewohner:innen in vielen Lebenssituation (z. B. Wut, Angst, Trauer).

 

Wir sehen Verbesserungen als Chance, neue Wege zu gehen. Deshalb legen wir großen Wert auf ein professionelles Qualitätsmanagement. Mag. (FH) Werner Simonitti, M.Ed. (werner.simonitti@diakonie-delatour.at) zeichnet für das Qualitätsmanagement der acht Kärntner Wohn- und Pflegeeinrichtungen für Menschen im Alter verantwortlich.

Das Haus Elim ist seit 2018 ein E-Qalin-Qualitätshaus.

Haus Elim

Tarmannweg 6
9521 Treffen

Bitte aktivieren Sie die Verwendung von Google Maps über die Cookie-Einstellungen.

Cookie Einstellungen
Route finden