Die Akutgeriatrie unterstützt Menschen im Alter, deren Selbstständigkeit, Mobilität und Lebensqualität nach einer Erkrankung oder einem Sturz beeinträchtigt ist. Die Diakonie bietet stationäre und mobile Angebote in diesem Bereich.    

Lebensqualität im Alter          

Das vielfältige Krankheitsbild, das sich bei älteren Patient:innen bietet, benötigt einen ganzheitlichen Diagnostik- und Therapieansatz. Auch wenn eine vollständige Heilung nicht immer möglich ist, liegt das Ziel der Geriatrie in der Verbesserung bzw. Erhaltung der Lebenssituation und Lebensqualität.  

Im Mittelpunkt der Mensch  

Die Abteilung Akutgeriatrie / Remobilisation am Krankenhaus Waiern bietet eine fächerübergreifende Diagnostik, Behandlung und Nachbetreuung durch ein geriatrisch ausgebildetes, multiprofessionelles Team. Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht immer der Mensch – seine Individualität und sein Wohlergehen.

Die Abteilung umfasst: 

  • Station Akutgeriatrie (30 Betten)
  • Geriatrische Tagesbehandlung (6 Betten, Tagesklinik)
  • Ambulante geriatrische Remobilisation (mobiles Angebot)  

Auszug aus unserem Leistungsangebot:

  • Diagnostik und internistische Behandlung
  • Psychologischer Dienst
  • Physiotherapie 
  • Ergotherapie
  • Ernährungsberatung
  • Sozialberatung
  • Selbsthilfegruppen
  • Seelsorgerliche Begleitung
Geriatrische Tagesbehandlung

Im Rahmen der Geriatrischen Tagesbehandlung werden Patientinnen und Patienten tagsüber im Krankenhaus Waiern betreut und können so auch bequem notwendige Therapien im Krankenhaus in Anspruch nehmen.

Nach den Therapien fahren die Patient:innen nach Hause und verbringen auch das Wochenende und Feiertage im gewohnten häuslichen Umfeld. 

Das Angebot umfasst zwei bis drei Therapietage pro Woche mit Einzel- und Gruppentherapien in verschiedenen Bereichen (wie z. B. Physiotherapie, Ergotherapie, Psychologie etc.) sowie Mittagessen und Ruhepausen. 

Folder Geriatrische Tagesbehandlung
Ambulante Geriatrische Remobilisation

Um Patientinnen und Patienten nach einem längeren Krankenhausaufenthalt oder einer schweren Erkrankung eine bestmögliche Versorgung zu gewährleisten, bieten wir die Geriatrische Remobilisation auch ambulant an. 

Ein mobiles Team des Krankenhaus Waiern, bestehend aus Ärzt:innen, Therapeut:innen und Sozialarbeiter:innen, nimmt sich der Probleme älterer Menschen an mit dem Ziel, eine größtmögliche Selbstständigkeit im Alltag wiederzuerlangen. Auch Angehörige können zur Unterstützung eingebunden werden.   

Das Angebot umfasst medizinische Therapien, Beschäftigungs- und Bewegungstherapie, pflegetherapeutische Schulungen sowie soziale Beratung und Unterstützung. 

Folder Ambulante Geriatrische Remobilisation
Formular Ansuchen um Übernahme

Die Abteilung Akutgeriatrie / Remobilisation verfügt über 30 Betten auf der Station Akutgeriatrie und 6 tagesklinische Betten für die Geriatrische Tagesbehandlung.

Bei einer stationären Aufnahme werden folgende Leistungen angeboten:       

  • Diagnostik und internistische Behandlung   
  • Physiotherapie    
  • Ergotherapie    
  • Ernährungsberatung   
  • Psychologischer Dienst  
  • Pflegetherapeutische Schulungen  
  • Nachbetreuungsgruppen  
  • Selbsthilfegruppen  
  • Sozialberatung   
  • Seelsorgerliche Begleitung   
  • Selbsthilfegruppen  

Das Angebot der Geriatrischen Tagesbehandlung umfasst zwei bis drei Therapietage pro Woche mit Einzel- und Gruppentherapien in verschiedenen Bereichen (z. B. Physiotherapie, Ergotherapie, Psychologie etc.) sowie Mittagessen und Ruhepausen.

Für eine Aufnahme auf unserer Station beachten Sie bitte Folgendes: 

  • Sie benötigen eine Zuweisung vom behandelnden Arzt. Sollten Sie bereits in einem anderen Krankenhaus stationär aufgenommen worden sein, dann nimmt dieses Kontakt mit uns auf.
  • Für eine stationäre Aufnahme bedarf es aufgrund der eingeschränkten Bettenkapazität einer telefonischen Terminvereinbarung unter der Tel. Nr. 04276/2201-300. 
  • Bitte bringen Sie am Aufnahmetag Ihre E-Card, einen Lichtbildausweis, eine aktuelle Medikamentenliste und Vorbefunde/Arztbriefe mit. 

Nach der Zuweisung durch den Hausarzt bzw. das behandelnde Krankenhaus erfolgt ein Erstgespräch im Krankenhaus Waiern. 

Kontakt: angelika.harder@diakonie-delatour.at, Tel. 04276 2201-903.   

Für die Inanspruchnahme des Angebots gelten folgende Voraussetzungen

  • Anwesenheitspflicht (mind. sechs Stunden pro Tag) 
  • ausreichende körperliche Belastbarkeit 
  • eigenständige Organisation der An- und Abreise  
  • tägliche Mitnahme eigener Medikamente (Tablettenbox) 

Angebot und Öffnungszeiten 

Das Angebot umfasst zwei Therapietage pro Woche mit Einzel- und Gruppentherapien in verschiedenen Bereichen. Die Geriatrische Tagesbehandlung ist von Mo. bis Do. von 08:00 bis 16:00 Uhr geöffnet. 

Das Krankenhaus Waiern bietet die Ambulante Geriatrische Remobilisation an, im Zuge derer Patient:innen von einem mobilen Team zu Hause betreut werden.

Das Angebot umfasst:   

  • Ärztliche, geriatrische Betreuung
  • Psychologische Beratung
  • Physiotherapie  
  • Ergotherapie
  • Pflegetherapeutische Schulungen
  • Sozialberatung


 

Die Anmeldung erfolgt entweder  

  • nach einem stationären Aufenthalt im Krankenhaus Waiern
  • vor der Entlassung von anderen Abteilungen und Krankenhäusern  
  • oder durch den Hausarzt.

 
Sollten Sie oder Ihre Angehörigen Interesse an der Ambulanten Geriatrischen Remobilisation haben, sprechen Sie darüber mit Ihrem Hausarzt oder wenden Sie sich gerne direkt an Frau Harder, Tel. Nr. 04276/2201-903.
 

Primariat

Dr. Björn Hilmar
Primariat Akutgeriatrie / Remobilisation

Krankenhaus Waiern

Martin-Luther-Straße 14
9560 Feldkirchen

Bitte aktivieren Sie die Verwendung von Google Maps über die Cookie-Einstellungen.

Cookie Einstellungen
Route finden
Das könnte Sie auch interessieren