Die Ambulanz ist Beratungsstelle und Treffpunkt für Menschen mit einer Spiel-, Computer- oder Kaufsucht und deren Angehörige im Bezirk Spittal. Die Beratung erfolgt kostenlos, vertraulich und bei Bedarf anonym.        

Sucht ist behandelbar 

Sucht ist keine Charakterschwäche. Sucht ist eine Krankheit, die gut behandelt werden kann. Die Expert:innen der Diakonie de La Tour begleiten Sie auf Ihrem Weg zur Genesung - und darüber hinaus.  

Beratung und Therapie 

In der Ambulanz beraten und begleiten wir Sie kostenlos und vertraulich bei  Problemen mit Verhaltenssüchten wie Spiel-, Computer- und Kaufsucht oder  einem problematischen Umgang mit dem Mobiltelefon. Wir bieten auch spezielle Programme für Angehörige. 

Wir unterstützen Sie dabei, eine Abhängigkeit frühestmöglich zu erkennen und beraten Sie hinsichtlich geeigneter Behandlungsformen. Wir begleiten Sie vor einer stationären Aufnahme und bieten Nachbetreuung nach erfolgter stationärer Therapie. 

Vereinbaren Sie Ihren persönlichen Beratungstermin über die  Spielsuchtambulanz de La Tour Villach unter der Tel. Nr. (+43) 4242 24368. 

Auszug aus unserem Leistungsangebot:

  • telefonische und persönliche Erstberatung für Betroffene und Angehörige
  • Informationsvermittlung
  • ambulante Einzel-, Paar- und Familiengespräche 
  • Vermittlung in stationäre Therapieeinrichtungen 
  • Betreuung im Vorfeld einer stationären Therapie 
  • Krisenintervention/Strategien zur Rückfallsvorsorge 
  • Weiterbetreuung und -behandlung nach erfolgter stationärer Therapie

Ohne euch hätte ich es nie geschafft!

Stefan W., Klient der Spielsuchtambulanz

Die Mechanismen, die ein „Verhalten“ zur Sucht werden lassen, sind durchaus mit der Entwicklung einer Alkoholabhängigkeit vergleichbar. Exzessives Verhalten ermöglicht scheinbar die Bewältigung bzw. Verdrängung von Frustration, Ängsten und Unsicherheit und bewirkt Glücksgefühle. Das Suchtverhalten wird für die Betroffenen zunehmend zur einzig möglichen Problembewältigungsstrategie. 

Typische Merkmale einer Verhaltenssucht sind: 

  • Schrittweiser Kontrollverlust (Beginn, Dauer und Beendigung des Verhaltens verselbstständigen sich; der Versuch, sich einzuschränken, scheitert)
  • Toleranzentwicklung (Steigerung der Frequenz, des Zeitaufwands)
  • Entzugserscheinungen (Nervosität, Gereiztheit, Konzentrationsschwäche, Aggressivität etc., wenn die Handlung nicht ausgeführt werden kann)
  • Zunehmende Vernachlässigung sozialer und beruflicher Pflichten
  • Suchtverhalten wird zum Lebensmittelpunkt.
Beratung und Therapie:  

Spielsuchtambulanz de La Tour Villach
Tel. (+43) 4242 24368 
spielsuchtambulanz.villach@diakonie-delatour.at

Spielsuchtberatung de La Tour Spittal
Tel. (+43) 4242 24368 (Terminvereinbarung über Spielsuchtambulanz Villach) 
spielsuchtambulanz.spittal@diakonie-delatour.at

Stationäre Aufnahme: 

Krankenhaus de La Tour, Treffen am Ossiacher See
Tel. (+43) 4248 2557 
krankenhaus.delatour@diakonie-delatour.at

Folder Soziale Arbeit

Folder Soziale Arbeit 

 

Spielsuchtberatung de La Tour Spittal/Drau

Egarterplatz 1
9800 Spittal/Drau
Das könnte Sie auch interessieren
Ambulanz de La Tour Psychotherapie / Angehörigenberatung / Ambulanz / Sucht / Sozialberatung / Gutes Leben / Vertrauen
Villach
Alkoholambulanz de La Tour Spittal/Drau Psychotherapie / Angehörigenberatung / Ambulanz / Sucht / Sozialberatung / Gutes Leben / Vertrauen
Spittal/Drau
Spielsuchtambulanz de La Tour Villach Psychotherapie / Angehörigenberatung / Ambulanz / Sucht / Sozialberatung / Gutes Leben / Vertrauen
Villach
Krankenhaus de La Tour Psychiatrische Diagnostik und Behandlung / Klinik / Stationäre Behandlung / Sucht / Therapiezentrum / Gutes Leben / Vertrauen / Selbstbestimmung
Treffen
Krankenhaus de La Tour Treffen/Villach, Kärnten
Sekundararzt:in (Psychotherapeutische Medizin) (m/w/d)
  • Diakonie de La Tour
Krankenhaus de La Tour Treffen/Villach, Kärnten
Facharzt:in für Psychiatrie und psychotherapeutische Medizin (m/w/d)
  • Diakonie de La Tour