Alleinerziehende sein und wenig Geld haben, das belastet oft sehr. Andere Mütter zu treffen, tut dann einfach gut. Kinderkleidung selbst zu nähen, ist ein Erfolgserlebnis. Die Kinder sind natürlich mit dabei. Das verbindet, stärkt und schafft Nähe.

Gemeinsam das Leben gestalten 

Nähen mit Kleinkindern, ist das überhaupt möglich? Diese Frage stellten sich Teilnehmerinnen der Gruppenangebote STEEPTM und Mum&Baby-Treff Linz in einem Experiment. Dieses ist gelungen: Die Mütter treffen sich, um für ihre Kinder eigenhändig und mit wenig Geld stylische und passende Kleidung zu nähen. Handwerkliches Tun steigert den Selbstwert und macht ausgeglichen und kreativ. Diese positiven Erfahrungen wirken sich auch wohltuend auf die Kinder aus.

Beim gemeinsamen Nähen entsteht ein Bewusstsein dafür, das eigene Leben gestalten zu können. Die Frauen erleben, dass die selbstgefundene Lösung oft besser passt.

Nähe durch Nähen bietet

  • Nähmaschinen und Overlocks, Nähutensilien, Stoffe
  • eine ehrenamtliche, nähkundige Person, früher selber Teilnehmerin eines Gruppenangebotes im Diakonie Zentrum Spattstraße.
  • Begleitung durch Mitarbeiterinnen
  • stylische Babykleidung durch Upcycling: vom Schnitt bis zum fertigen Produkt
  • Strategien, eigene Interessen mit den Bedürfnissen von Kindern in Einklang zu bringen
  • Chancen, erlernte Fähigkeiten auf andere Lebensbereiche zu übertragen
  • Selbstvertrauen, sich zu Hause kreative und handwerkliche Arbeiten neben den Kindern zuzutrauen
  • die Gelegenheit, neben den Kindern zu arbeiten und sich abzusprechen, wer sich um die Kinder kümmert.
  • stützende Netzwerke

Die Teilnahme an den Gruppentreffen ist für Familien kostenlos. Das Angebot wird  ausschließlich über Spenden finanziert.

Es waren alle mit großer Freude dabei. Für mich war es unbeschreiblich schön, die Mütter dabei zu beobachten, wie sich ihre Kleidungsstücke entwickelten und damit auch ihr Selbstwert stieg. Für unsere Klientinnen ist es oft sehr schwierig, sich auf etwas Neues und Unbekanntes einzulassen. Nähmaschinen und Stoffe sind leider für viele nicht leistbar. Daher ist es wichtig, diese zur Verfügung zu stellen und manchmal die Möglichkeit anzubieten, eine Nähmaschine mit nach Hause zu nehmen. Wir sind daher weiter auf der Suche nach Spenden für dieses Projekt. 

Wir freuen uns auf weitere Nähstunden und die dabei erlebte Nähe.

Doris Fleischanderl, Leiterin der Gruppe, Familienbegleiterin

Für mich geht hier ein Wunsch in Erfüllung. Ich nähe gerade eine Hose für Jakob. Ich kann mir selber keine Nähmaschine leisten und auch Stoffe sind zu teuer. Hier treffe ich andere Mütter, ich kann meine Kinder mitnehmen, ich bekomme auch Stoffe aus Spenden. Es ist eine schöne Gemeinschaft hier und wir helfen zusammen.

Anna, Mutter von Jakob.
Doris Fleischanderl
Leitung Nähe durch Nähen - Gruppenangebot für Mütter

Nähe durch Nähen

Wiener Straße 260
4030 Linz

Bitte aktivieren Sie die Verwendung von Google Maps über die Cookie-Einstellungen.

Cookie Einstellungen
Route finden
Das könnte Sie auch interessieren
Mum&Baby-Treff Linz Entwicklungsförderung / Familienberatung
Linz
Mum&Baby-Treff Wels Entwicklungsförderung / Familienberatung
Wels
STEEP-Gruppe Frühförderung / Entwicklungsförderung
Linz
Schatzkiste Unterstützung der Erziehung / Entwicklungsförderung / Kinder- und Jugendhilfe / Tagesbetreuung / Familienberatung
Linz