Sucht ist keine Charakterschwäche. Sucht ist eine Krankheit, die gut behandelbar ist. Wichtig dabei ist ein ganzheitlicher Therapieansatz, der den Menschen in den Mittelpunkt stellt. Die Diakonie bietet Beratung, stationäre Behandlung und ein breites Therapieangebot.

Beratung, Diagnostik und Therapie bei Abhängigkeitserkrankungen  

Sie leiden an einer Abhängigkeitserkrankung wie Alkohol- oder Medikamentensucht oder kennen jemanden, auf den dies zutrifft? Sie leiden an Spiel-, Computer- oder Kaufsucht und haben schon einiges versucht, um von Ihrer Sucht loszukommen? Sie brauchen eine stationäre Behandlung in einer Klinik oder professionelle Beratung in einer spezialisierten Ambulanz?   
 
Suchtkrankheiten sind behandelbar! Ob stationär im Krankenhaus de La Tour in Kärnten oder ambulant in einer unserer Beratungseinrichtungen in Villach und Spittal: Die Expert:innen der Diakonie unterstützen Sie auf Ihrem Weg zur Genesung.

alt text

Finden Sie das passende Angebot in Ihrer Nähe

  • Sucht

Die Entscheidung, etwas gegen die Sucht zu tun, muss von einem selbst kommen.

Christian S., ehemaliger Patient, Krankenhaus de La Tour

Ohne Euch hätte ich es nicht geschafft!

ehemaliger Patient der Spielsuchtambulanz de La Tour in Villach

Im Krankenhaus de La Tour und in den Ambulanzen behandeln wir:   

  • stoffgebundene Abhängigkeiten (Alkohol und Medikamente) 
  • nicht stoffgebundene Abhängigkeiten (Spiel-, Computer- und Kaufsucht) 
  • eine Kombination dieser Abhängigkeiten 

Nicht behandelt werden kann eine Abhängigkeit von illegalen Drogen.