Vorteile für Mitarbeiter:innen im Diakoniewerk Oberösterreich

Das Diakoniewerk OÖ bietet zahlreiche Maßnahmen, die Sie als Mitarbeiter:in zu Ihrem Vorteil nutzen können. Bei Detailfragen zu einzelnen Themen wenden Sie sich bitte an Ihre direkte Leitung.

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist uns als Arbeitgeber im Diakoniewerk Oberösterreich ein wichtiges Anliegen. Besonders die Ferienwochen stellen für viele Familien eine große Herausforderung in der Kinderbetreuung dar. Im Rahmen der familienfreundlichen Arbeitsplatzgestaltung wird ein weitere Schritt gesetzt und für Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren im Sommer 2022 das Pilotprojekt Kinderbetreuung in Gallneukirchen gestartet. Findet das Angebot Anklang, wird auf Basis der Projektevaluierung darüber entschieden, diese Maßnahme zur Mitarbeiter:innenunterstützung auf weitere Standorte, Zeiträume und Altersklassen auszudehnen und zukünftig als fixes Angebot für Sie zu verankern.

Die Kinder erwartet ein altersgerechtes Programm, bei dem Spiel, Spaß und Kreativität im Vordergrund stehen werden! Je nach Wetterlage wird die Zeit im Außenbereich mit Bewegung in der Natur, Ausflügen oder im Innenbereich mit kreativen Workshops und Bewegungseinheiten verbracht. Natürlich wird während der Betreuungszeiten auch für die Verköstigung (Mittagessen) gesorgt.

KINDER-SOMMERCAMP 2022

Altersgruppe: Kinder von 6 - 12 Jahren

Ort: Hort Martin Boos-Straße 7 in Gallneukirchen

Datum & Zeit: 7:30 / 8:00 bis 14:00 Uhr oder erweitert bis 16:00 Uhr

  • Woche 1: 11. - 15. Juli 2022
  • Woche 2: 18. - 22. Juli 2022
  • Woche 3: 25. - 29. Juli 2022

Wichtig: Eine Anmeldung ist nur wochenweise möglich!

KOSTEN:

Als Diakoniewerk ist es uns wichtig, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu unterstützen! Das Betreuungsangebot wird finanziert. Als Eltern tragen Sie € 40,- pro Woche und Kind für Verpflegung und Materialkosten bei.

ANMELDUNG:

Eine verbindliche Anmeldung war von 8. bis 22. März 2022 möglich – Anmeldungen außerhalb dieses Zeitraums können leider nicht berücksichtigt werden. Wir weisen darauf hin, dass nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung steht. Die fixe Zusage erhalten Sie bis spätestens 15. April 2022.

Ab Herbst 2022 übernimmt das Diakoniewerk OÖ für seine Mitarbeiter:innen 100% der Kosten für ALLE Ausbildungen nach dem Sozialberufegesetz an den Schulen des Diakoniewerks. Voraussetzung ist weiters, dass es keine andere Finanzierungsmöglichkeit ( zB Land, AMS, Stiftungen,...) gibt. Für Ausbildungen, die an unseren Schulen nicht angeboten werden, werden auch die Kosten anderer Ausbildungsstätten getragen. Für nähere Infos wenden Sie sich bitte an Ihre Führungskraft und/oder an die Abteilung Personalentwicklung.

Kompetente, engagierte und zufriedene Mitarbeiter:innen sind ein Aushängeschild des Diakoniewerks. Wir setzen auf Ihr persönliches Netzwerk bei der Besetzung von vakanten Stellen und möchten uns für erfolgreiche Empfehlungen erkenntlich zeigen. Nach erfolgreicher Einstellung der neuen Person erhalten Sie ab 01.08.2022 folgende einmalige Prämie, die über die Lohnverrechnung ausbezahlt wird:

  • € 50,- für einen vermittelten Schnuppertag
  • € 250,- für den Beginn von Zivildiener, FSJ
  • € 500,- für den Beginn von Mitarbeiter:innen (Auszahlung nach 4 Monaten Anstellung im Diakoniewerk OÖ)

Bitte geben Sie das ausgefüllte Formular VOR dem 1. Arbeitstag/Schnuppertag der geworbenen Person an Ihre direkte Leitung. Sie finden das Formular unten im Download-Bereich oder erhalten es bei Ihrer Leitung.

Wir suchen Mitarbeiter:innen, die bereit sind Verantwortung zu übernehmen sowie ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen mitbringen. Das Fundament unserer Arbeit bilden Fachwissen, Erfahrung und eine Haltung der Nächstenliebe. 

Wir wollen motivierten Mitarbeiter:innen die Möglichkeit geben, langfristig bei uns tätig zu sein und gesellschaftliche Mitverantwortung zu übernehmen. Deshalb bieten wir Ihnen grundsätzlich einen unbefristeten Dienstvertrag an.

Ab 1. Jänner 2022 profitieren Mitarbeiter:innen im Kollektivvertrag der Diakonie von einer Reduktion der wöchtentlichen Normalarbeitszeit von 38 auf 37 Wochenstunden.

  • Das Gehalt bleibt bei Vollzeitbeschäftigten gleich, obwohl pro Woche eine Stunde  weniger gearbeitet wird.
  • Bei Teilzeitbeschäftigten bleibt das vereinbarte Beschäftigungsausmaß an Wochenstunden gleich, dafür erhöht sich das Gehalt um 2,7 %.

Ihre mehrjährige Betriebszugehörigkeit wird belohnt. Deshalb erhöht sich Ihr Urlaubsanspruch:

  • nach 5-jähriger Betriebszugehörigkeit um einen Urlaubstag
  • nach 10-jähriger Betriebszugehörigkeit um weitere zwei Urlaubstage
  • nach 20-jähriger Betriebszugehörigkeit noch einmal um einen zusätzlichen Urlaubstag

Eine Maßnahme zum möglichst niederschwelligen Einstieg in die Begleitung von Menschen mit Behinderung ist die Kostenübernahme des Diakoniewerks für den Lehrgang "Unterstützung bei der Basisversorgung" (UBV) für Mitarbeiter:innen. Diese Ausbildung qualifiziert Personen, die innerhalb eines Dienstverhältnisses in einer Einrichtung von Menschen mit Behinderung tätig sind. Durch die Qualifizierung können Tätigkeiten im Rahmen der Basisversorgung unter Anleitung und Aufsicht von Fachpersonen der Gesundheitsberufe ausgeübt werden.

Ihre Praktikumszeit wird als Arbeitszeit anerkannt. Ebenfalls werden die geleisteten Theorieeinheiten aliquot zu Ihrem Beschäftigungsausmaß als Arbeitszeit anerkannt! Mehr Informationen rund um die UBV-Ausbildung finden Sie beispielsweise auf der Homepage des Bildungszentrums Diakonissen in Linz.

In regelmäßig stattfindenden Mitarbeiter:innengesprächen mit Ihrer Leitung werden Ihre Karrieremöglichkeiten bzw. -wünsche erläutert und wenn möglich geplant und berücksichtigt. Das Diakoniewerk bietet mit seinem umfangreichen Angebot vielfältige Möglichkeiten, sich zu entwickeln und/oder zu verändern.

Als Arbeitgeber legen wir Wert auf Ihre Aus- und Weiterbildung. Sie können dazu das vielfältige Kurs- und Seminarangebot der Diakonie Akademie kostenlos nutzen. Bei konkreten Fragen setzen Sie sich bitte mit Ihrer Leitung oder den Kolleg:innen der Diakonie Akademie in Verbindung.

Entdecken Sie das Weiterbildungsangebot für das kommende Jahr auf der Homepage der Diakonie Akademie!

Das Diakoniewerk gewährt zusätzlich zur staatlichen Pendlerpauschale einen Fahrtkostenzuschuss als Sozialleistung, der anhand der gefahrenen Kilometer berechnet wird. Dieser kann mittels Formular in der Personalverrechnung beantragt werden und wird über die monatliche Gehaltsabrechnung ausbezahlt.

Den Antrag auf Fahrtkostenvergütung finden Sie auf der Startseite von MDW unter -> Anleitungen, Informationen, Formulare.

Gemeinsames Essen hat im Diakoniewerk seit je her einen wichtigen sozialen Stellenwert. Sie haben als Mitarbeiter:in die Möglichkeit ein vergünstigtes Mittagessen zu genießen: in Ihrer Einrichtung oder im Café & Bistro KOWALSKI Gallneukirchen.

Als Mitarbeiter:in im Diakoniewerk kommen Sie in den Genuss von vergünstigten Einkaufsmöglichkeiten.

Betriebe/Werkstätten des Diakoniewerks:

  • Bücherinsel: 3 % Sofort-Rabatt
  • Gärtnerei & Bioladen Friedenshort: 5 % Sofort-Rabatt
  • Werkstätten: 20 % Rabatt auf eigene Produkte

Externe Betriebe:

Gegen Vorlage Ihres Diakoniewerk-Mitarbeiterausweises erhalten Sie bei einer Reihe von Betrieben Vergünstigungen. Sie können sich die untenstehende Liste des Betriebsrats downloaden.

Zuschüsse vom Betriebsrat:

Mitarbeiter:innen erhalten auch vom Betriebsrat Zuschüsse zu unterschiedlichen Anlässen/Themen - sei es die Hochzeit, die Geburt eines Kindes, ein Dienstjubiläum, die Gesundheitsförderung und einiges mehr.

Energie erhalten und gesundes Arbeiten gestalten

Die Gesundheit unserer Mitarbeiter:innen ist uns wichtig. Sie können verschiedenste gesundheitsunterstützende Angebote und Maßnahmen für die physische und psychische Gesundheit in Anspruch nehmen. Die untenstehende Broschüre bietet einen guten Überblick, erste Ansprechperson für Fragen ist Ihre Leitung.

  • Supervision & Coaching
  • Familienberatung
  • Spiritualität
  • Arbeitssicherheit, Arbeitsmedizin
  • Fort- und Weiterentwicklung, Mitarbeiter:innengespräch
  • Bildungskarenz, Bildungsteilzeit
  • Altersteilzeit
  • Sabbatical
  • Gesundheitsvorsorge
  • Hilfmitteleinsatz
  • u.v.m.

Alle Dienstnehmer:innen des Diakoniewerks haben die Möglichkeit auf 50 % der Prämienübernahme bei Sonderklasse im Rahmen der Gruppenkrankenversicherung der Uniqa. Zusätzlich kann zu begünstigten Bedingungen eine Wahlarztversicherung und einer Sonderklasse für Angehörige abgeschlossen werden. Die Abrechnung der Prämie erfolgt über die monatliche Gehaltsabrechnung. 

Informationen und Abschluss der Versicherung erfolgt ausschließlich über unsere Ansprechpartner bei der Uniqa Versicherungen AG. Alle Infos zur Gruppenkrankenversicherung sowie die Kontaktdaten der UNIQA Ansprechpartner finden Sie im untenstehenden pdf-Flyer.

Das Diakoniewerk orientiert sich am christlichen Menschenbild und schöpft aus mehr als 145 Jahren Erfahrung in der Betreuung und Begleitung von Menschen. Wir entwickeln zeitgemäße Angebote für Menschen mit Behinderung, für Menschen im Alter, im Bereich Gesundheit und in der (Aus-)Bildung und engagieren uns in der Stadtteilarbeit, der Familienberatung, der Flüchtlingsarbeit und im Bereich der Armutsmigration. Unsere Organisation ist in Oberösterreich als Kernbundesland verankert und darüber hinaus in Salzburg, Steiermark, Tirol, Wien und an Auslandsstandorten tätig.

Um soziales Engagement in der Gegenwart zu leben, braucht es moderne und flexible Organisationsstrukturen und ein hohes Maß an Professionalität. Gelebte Gemeinschaft, Wertschätzung und Spiritualität geben unserem Wirken Profil. Unser Handeln hat die sozial ungerechten Verhältnisse im Blick und trägt zur Behebung der Ursachen bei. Dementsprechend achten wir bei unserem Dienst am Menschen auf den Schutz der Würde, das Recht auf Selbstbestimmung und Teilhabe.

Unser Leitbild veranschaulicht:

  • Was uns ausmacht.
  • Was wir tun.
  • Wofür wir stehen.
  • Wie wir zusammenarbeiten.

Für Details geht's hier zum Leitbild des Diakoniewerks.

Besondere Anlässe gehören gefeiert. Sie erhalten vom Diakoniewerk zum Geburtstag und zum 10., 20., 25., 30., 35. und 40. Dienstjubiläum sowie zur Pension eine kleine Aufmerksamkeit. Darüber hinaus werden Sie von der Geschäftsführung zu einer gemeinsamen Veranstaltung mit anschließendem Essen eingeladen. 

Freecard Mitarbeitervorteile Diakoniewerk OÖ
Ablaufformular Mitarbeiter:innen werben
Vergünstigte Einkaufsmöglichkeiten mit Mitarbeiterausweis
Zuschüsse Betriebsrat - Diakoniewerk OÖ
Flyer Gruppenkrankenversicherung UNIQA
Broschüre Energie erhalten und gesundes Arbeiten gestalten