Wir machen uns gemeinsam für eine gute Schule stark!
Beratung, Unterstützung und Vernetzung: Die Diakonie hilft, Herausforderungen im Schulalltag zu bewältigen. 

Damit die Schule Freude macht

Die Schule ist ein Ort, an dem man wachsen kann. Hier werden unsere Kinder groß, hier lernen sie ihre Stärken kennen, hier erfahren sie, wie sie gemeinsam Probleme lösen. 

Der Schulalltag bringt aber auch viele neue Herausforderungen mit sich. Wo gibt es Hilfe beim Lernen? Wie gehe ich Ängsten und Problemen um? Wie bringe ich mich als Mutter oder Vater gut ein? Was tun, wenn das Geld nicht für die Schuljause reicht? 

An manchen Schulen gibt es mehr Herausforderungen als an anderen – hier ist es besonders wichtig, passende Unterstützungsangebote bereitzustellen. 

Wie wir helfen

Deutschkurse und Bildungsmöglichkeiten
Alphabetisierungs- und Deutschkurse, Basisbildung, Bildungs- und Berufsberatung, Pflichtschulabschluss und Höherqualifizierung für geflüchtete Menschen.
Sprach- und Bildungsangebote
Lernen mit leerem Bauch? Geht nicht!
Seit 2011 versorgt die Stadtdiakonie Wien Schulkinder in Wien mit einer gesunden Jause. Waren es anfangs 120 Schüler:innen, erhalten aktuell über 1.000 Kinder an sieben Wiener Pflichtschulen eine vitaminreiche Jause.
Stadtdiakonie Wien
Lernbegleitung
Hausaufgaben und Prüfungsvorbereitungen alleine zu bewältigen, ist für Kinder oft eine Herausforderung. Im Rahmen der kostenlosen Lernbegleitung der Diakonie werden Kinder und Jugendliche von Freiwilligen beim Lernen unterstützt.
Lernbegleitung
alt text

Bildungsbegleitung in Ihrer Nähe

  • Beratung
  • Lernbegleitung

Ich komme gerne am Nachmittag zum Essen her, weil ich da auch immer jemanden zum Reden habe.

Moritz (11), Schüler

Durch „Lernen mit leerem Bauch? – Geht nicht!“erleben wir die Schüler:innen jetzt entspannter und ruhiger und sie nehmen auch mehr Rücksicht aufeinander. Ich bin überzeugt davon, dass sich das regelmäßige Essen auch auf die Leistung der Kinder positiv auswirkt.

Lehrerin

Eine gute Schule entsteht gemeinsam

Eine gute Schule braucht Menschen, die die vielen kleinen und großen Probleme in der Schule erkennen. Und sie lebt von einem guten Miteinander zwischen Eltern, Kindern, Lehrer:innen und Nachbarschaft.

Die Diakonie unterstützt mit Beratung und Vernetzung für Eltern, gemeinsamer Schuljause und Bildungsangeboten für junge Menschen. Damit die Schule Freude macht! 

Zwei Buben lernen mit einer Diakonie-Mitarbeiterin.
Mit Deutschkurs- und Bildungsangeboten sowie Maßnahmen zur Höherqualifizierung unterstützt die Diakonie geflüchtete Menschen dabei, im österreichischen Bildungs- und Berufssystem Fuß zu fassen. / © Nadja Meister

Engagieren Sie sich!

Unterstützen Sie junge Menschen im Schulalltag – zum Beispiel bei Hausaufgaben, beim Lernen für Prüfungen oder beim Deutschlernen. 

Freiwilliges Engagement