Rat und Hilfe für alle Fragen rund um Kinder, Jugendliche und Familienleben. Es tut gut, Herausforderungen und Belastungen mit Außenstehenden besprechen zu können. Die Diakonie unterstützt und entlastet mit spezialisierten Beratungsangeboten.

Einzel-, Paar- und Familienberatung 

Auch wenn es vielen Menschen nicht leichtfällt: um Hilfe zu bitten ist kein Zeichen von Schwäche, sondern von Stärke. Es tut gut, in Krisenzeiten nicht allein zu sein. Damit Beziehungen gelingen.  

  • Sie machen sich Sorgen um die Entwicklung Ihres Kindes/Jugendlichen und habe Fragen zu Erziehungsthemen?  
  • Sie leben in einer schwierigen Situation und fühlen sich sehr belastet?  
  • Sie erleben viele Konflikte in der Partnerschaft oder im Zusammenleben von mehreren Generationen?  
  • Sie suchen Unterstützung in einer Lebenskrise?

Ob Erziehungsfragen oder Konflikte in der Familie, Sorgen um die Kinder, Behinderungen von Kindern und Jugendlichen, Sexualberatung oder schwierige Phasen in der Partnerschaft: Die Mitarbeiter:innen der Familienberatungsstellen der Diakonie haben ein offenes Ohr für die Fragen, Ängste und Sorgen von Eltern, Kindern und Jugendlichen.

alt text

Familienberatung in der Nähe finden

  • Hilfe für Kinder, Jugendliche und Familien
  • Familien- und Erziehungsberatung
  • Frühe Hilfen
  • Mobile Hilfen

Ich kann anderen nur empfehlen, sich Begleitung zu suchen in schwierigen Zeiten oder bei Fragen, bei denen man sich einfach allein fühlt als Elternteil. Mir hat es gutgetan, dass jemand zuhört und Verständnis hat. Ich schaue jetzt mit einem neuen Blick auf unsere Kinder und unsere Familie.

Frau M. aus Linz ist Mutter von zwei Kindern im Alter von drei und elf Jahren

Die Ängste und Sorgen der Kinder müssen wir ernst nehmen.

Elisabeth Laggner, Leiterin Familienberatung, Therapiezentrum Linzerberg

Wir bieten ein Netzwerk, auf das die Care Leaver zurückgreifen können und das im Bedarfsfall helfend zur Seite steht.

Carina Kofler, Care Leaver-Koordinatorin, Kärnten

Die Mitarbeiter:innen der Diakonie sind für Sie da, wenn es um spezielle Herausforderungen im Leben geht. Nutzen Sie das Spezialwissen und die langjährigen Erfahrungen unseres Fachpersonals.  

Es gibt Situationen im Leben, die niemand alleine bewältigen muss. Wir beraten beispielsweise zu Themen wie:  

  • Kinder und Jugendliche mit körperlichen oder geistigen Behinderungen   
  • Kinder und Jugendliche mit Schulproblemen, Schwierigkeiten im Sozialverhalten und in Lebenskrisen  
  • Jugendliche und junge Erwachsene, die von Wohnungslosigkeit betroffen sind  
  • Beratung für werdende Eltern zu Pränataldiagnostik und Behinderungen  
  • Beratung für assistierende Technologien und unterstützte Kommunikation  
  • Kinder und Jugendliche im Autismus-Spektrum  
  • Elternberatung bei Trennung und Scheidung 

Hilfe, die ankommt. Oft ist es für Eltern mit Babys, Familien in Krisensituationen, Familien mit mehreren Kindern oder auch Familien im ländlichen Raum nicht leicht, zu einer Beratungsstelle zu fahren. Schon gar nicht, wenn die Situation zu Hause schwierig ist oder sie sich ohnehin schon überlastet fühlen. Dann ist es gut, wenn einfach jemand nach Hause kommt. Die Mitarbeiter:innen der Diakonie sind auch mobil unterwegs und stehen gerne zur Verfügung. 

Die Unterstützung durch die eigene Familie kann niemand ersetzen. Care Leaver können aber oft nicht darauf zurückgreifen. Deshalb braucht es ein Netzwerk, Anlaufstellen und Unterstützung.  

Wenn du Care Leaver bist, kannst du gerne in den Anlaufstellen in Klagenfurt und Villach vorbeikommen. Es gibt keine Altersbeschränkung, die Angebote sind unverbindlich und kostenlos.  

Öffnungszeiten: Montag und Mittwoch von 14:30 bis 19 Uhr, Dienstag und Donnerstag von 8 bis 12 Uhr.  

  • Anlaufstelle Klagenfurt: St.-Peter-Straße 7, 9020 Klagenfurt a. W., 0664/88 78 92 35 
  • Anlaufstelle Villach: Widmanngasse 18, 9500 Villach, 0664/88 78 83 21