Damit sich Kinder mit Behinderungen oder Entwicklungsverzögerungen gut entwickeln und Eltern für ihre Ängste und Fragen Ansprechpartner:innen haben: Die Frühförderung und Familienbegleitung der Diakonie unterstützt Familien in Oberösterreich zu Hause.

Heilpädagogische Frühförderung  

Kinder in ihrem vertrauten Umfeld ganz persönlich fördern, spielerisch Neues einüben und gemeinsam den Alltag meistern.

Frühförderung ist da für Kinder ab der Geburt bis zum Eintritt in den Kindergarten oder die Schule. Sie richtet sich an Kinder

  • mit Entwicklungsverzögerungen
  • mit Behinderungen
  • wenn Eltern den Eindruck haben, dass etwas nicht stimmt und wenn eine Beeinträchtigung nicht ausgeschlossen werden kann.

Das Förder- und Spielmaterial, das die Frühförderin mitbringt, ist an den Entwicklungsstand und die Möglichkeiten des Kindes angepasst. Die Kinder freuen sich riesig über diese bunte Vielfalt.

Familienbegleitung  

Wir lassen niemanden allein. Familienbegleitung ist fixer Bestandteil der Frühförderung und bietet Eltern, Geschwistern und weiteren Angehörigen

  • Beratung, Begleitung und Unterstützung in allen Fragen und Herausforderungen, die im Alltag auftauchen.

Gemeinsam werden Möglichkeiten gefunden, damit Sie den Alltag mit ihrem Kind gut und spielerisch meistern können.

Frühförderung kann von der Geburt bis zum Eintritt in den Kindergarten oder die Schule genutzt werden. / © Nadja Meister, Diakonie

Wissenswertes zu Frühförderung

Frühförderung ist ein Unterstützungsangebot nach dem OÖ. Chancengleichheitsgesetz speziell für Kinder in den ersten Lebensjahren und deren Familien. Sie findet Zuhause statt und erspart Eltern das oft mühsame Wegfahren mit ihrem Baby oder Kleinkind.

Frühförderung umfasst:

  1. Ganzheitliche, spielerische Förderung von Kindern mit Behinderungen, Entwicklungsverzögerungen, Frühchen, Kindern mit Autismus ...
  2. Familienbegleitung. Angehörige erhalten Beratung, Begleitung und Unterstützung in allen Fragen und Herausforderungen, die das Zusammenleben mit dem betroffenen Kind mit sich bringt.
  3. Vernetzte Hilfe: Bei Bedarf arbeiten wir mit Fachkräften aus Medizin, Psychologie oder Therapie zusammen, z.B. mit Ergotherapie, Physiotherapie, Logopädie oder auch mit Pädagog:innen aus dem Kindergarten.

Nehmen Sie Kontakt auf mit der Frühförderung in OÖ. Die Antragstellung erfolgt dann bei der zuständigen Bezirksverwaltungsbehörde.

Frühförderung kann von der Geburt bis zum Eintritt in einen Kindergarten mit Sonderkindergartenpädagog:in bzw. in die Schule in Anspruch genommen werden.

Bei Spracherwerbsstörungen kann Frühe Kommunikations-Förderung  von der Vollendung des 2. Lebensjahres bis zum Schuleintritt genutzt werden.

Die Erstberatung ist kostenlos. Die Kosten der Frühförderung werden zur Gänze vom Land Oberösterreich übernommen. Eltern, die für ihr Kind Pflegegeld beziehen, wird vom Land OÖ ein geringfügiger Selbstbehalt in Rechnung gestellt.

Ja, bei Spracherwerbsstörungen wie Cerebralparese, Autismus, Down-Syndrom, Ress-Syndrom usw. unterstützt die Frühe Kommunikations-Förderung . Sie erfolgt bei den Kindern und Familien zu Hause.

Kinder lernen, sich mit Hilfe Unterstützter Kommunikation mittels Gebärden, Symbolen, Bildern oder elektronischen Hilfsmitteln zu verständigen.

Mit der Frühförderung unterstützen wir Familien in 15 Bezirken in Oberösterreich, und zwar in: Linz Stadt, Steyr Stadt, Wels Stadt, Braunau, Eferding, Freistadt, Grieskirchen, Linz-Land, Perg, Ried i.I., Rohrbach, Schärding, Steyr-Land, Urfahr-Umgebung, Wels-Land.

Mit der Frühen Kommunikations-Förderung unterstützen wir Familien in ganz Oberösterreich.

 Das Land Oberösterreich hat eine Informations-Broschüre für Eltern und Erziehungs-Berechtigte in leichter Sprache erstellt. In dieser Broschüre finden Sie wichtige Informationen zu diesen Frühförderungen: 

  • Allgemeine Frühförderung und Familien-Begleitung 
  • Seh-Frühförderung 
  • Frühe Kommunikations-Förderung 

Link zur Broschüre

Seit 1989 unterstützt die Diakonie mit der „Mobilen heilpädagogischen Frühförderung und Familienbegleitung“ Familien in 15 Bezirken in Oberösterreich.

Angebote mobil in ganz OÖ

Frühförderung Linz Familienbegleitung / Frühförderung
Linz
Frühförderung Steyr-Dietach Familienbegleitung / Frühförderung
Steyr-Dietach
Frühförderung Ried Familienbegleitung / Frühförderung
Ried im Innkreis
Folder Frühförderung
Birgit Hanl BA
Leitung Frühförderung, Teamkoordinatorin Bezirke BR, RI, SD, GR, PE, SE und SR
Mag.a Christine Wegschaider
Leitung Frühförderung, Teamkoordinatorin Bezirke RO, UU, FR, EF, L, LL, WE und WL
Christina Stütz
Anmeldung Allgemeine Frühförderung und Frühe Kommunikations-Förderung

Frühförderung Oberösterreich

Willingerstraße 21
4030 Linz

Bitte aktivieren Sie die Verwendung von Google Maps über die Cookie-Einstellungen.

Cookie Einstellungen
Route finden

Im Auftrag der Abteilung Soziales des Landes OÖ

Das könnte Sie auch interessieren

STEEP-Gruppe Entwicklungsförderung / Frühförderung
Linz
Mum&Baby-Treff Linz Entwicklungsförderung / Familienberatung / Frühförderung
Linz
Mum&Baby-Treff Wels Entwicklungsförderung / Familienberatung / Frühförderung
Wels
Schatzkiste Kinder- und Jugendhilfe / Unterstützung der Erziehung / Entwicklungsförderung
Linz
Frühe Hilfen - Oberösterreich Familienbegleitung / Familienberatung / Frühe Hilfen / Mobile Beratung
Linz
Linz
Klinische:r Psycholog:in in der WG UMF
  • Diakonie Zentrum Spattstraße
Schlierbach
Sozialpädagog:in Einzelwohnbetreuung Schlierbach
  • Diakonie Zentrum Spattstraße
Bad Schallerbach
Sozialpädagog:in Flexible Hilfen Bad Schallerbach SFB
  • Diakonie Zentrum Spattstraße
Linz
Logopäd:in im Kindergarten für dich und mich
  • Diakonie Zentrum Spattstraße
Linz, Traun
Zivildienst im Diakonie Zentrum Spattstraße
  • Diakonie Zentrum Spattstraße
Linz
Praktikum im Diakonie Zentrum Spattstraße
  • Diakonie Zentrum Spattstraße
je nach Verfügbarkeit und Vereinbarung
Initiativbewerbung Mitarbeiter:in (m/w/d)
  • Diakonie Zentrum Spattstraße
je nach Verfügbarkeit und Vereinbarung
Initiativbewerbung Sozialpädagog:in im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe (m/w/d)
  • Diakonie Zentrum Spattstraße
je nach Verfügbarkeit und Vereinbarung
Initiativbewerbung als Schulassistent:in
  • Diakonie Zentrum Spattstraße