Dramatische Lage & keine Entspannung in Sicht

Seit Juni halten die Monsunüberschwemmungen in Pakistan bereits an. Die Wassermassen haben bisher mehr als tausend Menschen getötet. 10 Millionen Menschen sind obdachlos, mehr als 33 Millionen sind von der Flutkatastrophe direkt betroffen (jeder siebte Einwohner des Landes!). Das Ausmaß der Zerstörung wird immer sichtbarer. „Menschen sitzen am Straßenrand und brauchen dringend Hilfe“, berichten unsere Partner vor Ort.

Auch in den kommenden Wochen werden schwere Regenfälle erwartet. Die Notlage der Menschen wird sich weiter zuspitzen. Die pakistanische Regierung hat den Notstand ausgerufen.

So hilft die Diakonie

„Unsere lokalen Helfer:innen sind im besonders betroffenen Südosten des Landes aktiv, in der Region Sindh,“ erklärt die Diakonie Direktorin. Die Partner der Diakonie Katastrophenhilfe passen vor Ort laufend die Hilfe an den Bedarf an. Ihre Spenden helfen z.B., dringend benötigtes sauberes Trinkwasser, Hygiene-Kits, Decken und Moskitonetze zu verteilen. 

Ihre Spenden schenken Hoffnung für Menschen in Pakistan!

Es ist davon auszugehen, dass die Situation für viele Familien noch schlimmer wird.

Maria Katharina Moser, Direktorin der Diakonie Österreich
Hochwasser Pakistan

Mit unseren lokalen Partnerorganisationen helfen wir rasch und wirksam, dank Ihrer Spende!

Jetzt helfen

Bitte wählen Sie einen Betrag aus.

Millionen Menschen in Pakistan sind obdachlos, mehr als 1 Million Häuser wurden durch die Unwetter in Pakistan vernichtet. Dank Spenden können rasche Hilfsmaßnamen in Pakistan durchgeführt werden.

Unser Spendenkonto

Ihre Spende ist steuerlich absetzbar!

Diakonie | Erste Bank
IBAN: AT07 2011 1800 8048 8500
BIC: GIBAATWWXXX

Spendengütesiegel
Referenznummer: 05277
Träger: Diakonie Austria gem. GmBH
DVR: 4014891

Haben Sie Fragen zu Ihrer Spende?

Martina Starz und Sandra Parenzan sind gerne für Sie da!

Tel: 01 / 409 8001 – 35444

E-Mail: spenden@diakonie.at

Mo-Do: 9-16 Uhr bzw. Fr: 9-13 Uhr