Ob Fragen zum Wohnen, zum Asylverfahren oder zum Fremdenrecht, zu (Aus-)Bildungsmöglichkeiten oder zur Gesundheit – die Diakonie berät geflüchtete Menschen zu allen Lebensbereichen in ganz Österreich. Kostenlos und mehrsprachig.

Kostenlose Rechts- und Sozialberatung: (über-)lebenswichtige Informationen 

Sie suchen mehrsprachige und kostenlose Beratung für Flüchtlinge? Sie haben Fragen zum österreichischen Asylgesetz, Sozialhilfegesetz, Mietrecht oder zum Schul- und Ausbildungssystem? Sie brauchen Hilfe im Asylverfahren oder bei der Kommunikation mit den österreichischen Behörden? 

Die exklusive Gestaltung von Informationen und ihre Weitergabe – Stichwort Behördensprache – trifft insbesondere Menschen mit Flucht- und Migrationshintergrund. In der Rechts- und Sozialberatung klären wir geflüchtete Menschen deshalb über gesetzliche Rahmenbedingungen und ihre Möglichkeiten auf. Denn nur wer seine Rechte kennt, kann diese durchsetzen.  

Breites Beratungsangebot für alle Lebenslagen 

Die richtigen Informationen zum richtigen Zeitpunkt entscheiden oft darüber, ob jemand seinen Aufenthalt absichern und damit auch Arbeitsplatz und Wohnung behalten kann.  

Die Diakonie stellt jene Informationen zur Verfügung, die notwendig sind, um sich eine selbstbestimmte, gesunde und würdevolle Zukunft in Österreich aufzubauen. Die Diakonie berät kostenlos, ergebnisoffen, kultursensibel, vertrauensvoll und in mehreren Sprachen. 

Wir bieten:  

  • Rechtsberatung 
  • Sozialberatung 
  • Arbeits- und Bildungsberatung 
  • Sozialmedizinische Beratung 
  • Integrationsberatung 
  • Wohnberatung 
  • Frauenberatung 
  • Jugendberatung 
alt text

Standort in der Nähe finden

  • Rechtsberatung
  • Sozialberatung
  • Frauenberatung
  • Flucht und Integration

Danke für heute. Ohne Sie hätte ich das nicht geschafft.

Klientin per SMS an ihre Rechtsberaterin, die sie zur Verhandlung beim Bundesverwaltungsgericht begleitet hat.

Das Asylrecht ist kompliziert, für die Betroffenen geht es um alles. Daher brauchen sie anständige Rechtsberatung.  

Mag. Clemens Lahner, Rechtsanwalt und Fremdenrechtsexperte

Wenn die Diakonie da ist, dann ist alles gut für mich.

Klient der WIWA Wohnberatung

Unabhängige Rechtsberatung braucht Unterstützung 

Wir brauchen alle jemanden an unserer Seite, der für uns einsteht und dafür sorgt, dass unsere Rechte nicht gebeugt und nicht verletzt werden. Menschen, die vor Krieg, Verfolgung und Katastrophen geflüchtet sind und in einem Land Asyl beantragen, dessen Sprache sie nicht mächtig sind, umso dringender. Mit unserer unabhängigen Rechtsberatung schützen wir nicht nur das Leben geflüchteter Menschen, sondern auch unseren Rechtsstaat und die Menschenrechte. 

Unterstützen Sie Fairness im Asylverfahren
Hilfe für Geflüchtete

Ihre Spende wird dort eingesetzt, wo sie in der Flüchtlingshilfe am dringendsten benötigt wird. Z.B. in der Beratung von Geflüchteten aus der Ukraine.

Hochwasserhilfe: rasch helfen!

Wir helfen rasch und wirksam z.B. für die Hochwasser-Hilfe in Kärnten und Salzburg! Danke für Ihre Unterstützung!

Hilfe für Kinder und Jugendliche

Kein Kind darf verloren gehen! Kinder in schwierigen Lebenslagen brauchen besondere Hilfe. Mit Ihrer Spende ermöglichen Sie Kindern einen besseren Start ins Erwachsenenleben.
Bitte helfen Sie helfen!

Menschen in Not

Wege aus der Not finden. Wir helfen rasch und nachhaltig beispielsweise mit Beratung, Notschlafstellen, Wärmestuben und helfen bei der Wohnungssuche!
Mit Ihrer Spende helfen Sie Menschen in schwierigen Situationen.

Hoffnungsträger:in werden: Wo es am dringendsten gebraucht wird

Ihre Spende hilft dort wo es gerade am dringendsten ist. Z.B. in der Aufnahme und Versorgung von Vertriebenen aus der Ukraine

Flüchtlings-Nothilfe

Rasch und wirksam helfen! Die Diakonie hilft z.B. durch ihre Projektpartner den Menschen, die die Ukraine nicht verlassen können, Kriegsflüchtlingen in Nachbarländern und in Österreich. Jede Spende wird dringend benötigt. Bitte helfen Sie weiterhin! 

Aussortier-Challenge #AusAltMachFreu

Spende hier für die Spendenaktion Aussortier-Challenge #AusAltMachFreu! Die aktuelle Kriegssituation belastet viele Kinder und Jugendliche sehr. Mit deiner Spende helfen wir Kindern und Jugendlichen, die es besonders schwer haben.

Ich unterstütze gerne

Bitte wählen Sie einen Betrag aus.

Um Videos abzuspielen, akzeptieren Sie bitte die erforderlichen Cookies.

Cookie Einstellungen

Frauen. Rechte. Sichern

Erfahren Sie hier, warum die Rechte geflüchteter Frauen besonders geschützt werden müssen.
Video ansehen

Geflüchtete Menschen, Migrant:innen und ihre Unterstützer:innen und Arbeitgeber:innen

Für Asylwerber:innen in Grundversorgungsquartieren in Niederösterreich und im Burgenland bieten wir mobile Beratung. 

In der Frauenberatungsstelle finden geflüchtete Frauen einen geschützten Raum, um über ihre Anliegen zu sprechen. Zutritt zur Frauenberatungsstelle haben ausschließlich Frauen und ihre Kinder. 

Grundsätzlich stehen unsere Beratungsstellen allen Ratsuchenden – unabhängig von ihrem Alter – offen. In Wien führt die Diakonie darüber hinaus eine Jugendberatungsstelle für geflüchtete Jugendliche und junge Erwachsene.

Hier finden Sie unsere Standorte

Bildungs- und Berufsberatung ist Teil der Sozial- und Integrationsberatung, in der erste Fragen über das Bildungssystem und den Arbeitsmarkt geklärt werden können. Einen Überblick über das spezialisierte Angebot im Bereich Bildungs- und Berufsberatung finden Sie hier.

"Deine, meine, unsre Menschenrechte!", Diakonie Themen-Magazin (2019)

Wir zeigen, wie wir uns in der täglichen Arbeit für Menschenrechte einsetzen.

Hoffnungsträger*in: Einsatz für geflüchtete Frauen

Warum die Rechte geflüchteter Frauen besonders geschützt werden müssen.

Hoffnungsträger*in: Menschenrechte sichern

Unabhängige Beratung sichert Menschenrechte.